Märkte & Kurse

TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A1J5RX9 WKN: A1J5RX Typ: Aktie DIVe: 6,88% KGVe: 50,04
 
2,640 EUR
-0,01
-0,26%
Echtzeitkurs: 03.02.23, 22:26:31
Aktuell gehandelt: 543.954 Stk.
Intraday-Spanne
2,631
2,711
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +2,92%
Perf. 5 Jahre -34,77%
52-Wochen-Spanne
2,010
3,019
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
04.08.2022-

Mobilfunk: 1&1-Chef will Aufteilung der Frequenzen statt Auktion

MONTABAUR (dpa-AFX) - Bei der Vergabe von Mobilfunkfrequenzen fordert der Chef der Telekommunikationsfirma 1&1 , Ralph Dommermuth, einen Verzicht auf die bisher üblichen milliardenschweren staatlichen Auktionen. Es sollte eine "Industrielösung" geben, bei der die vier Anbieter die Frequenzen auf dem Verhandlungsweg untereinander aufteilen. "Ich investiere das Geld auch lieber ins Netz, anstatt es für Frequenzen auszugeben", sagte Dommermuth der dpa in Montabaur. "Unter Aufsicht der Bundesnetzagentur sollten sich die vier Netzbetreiber auf eine faire Verteilung einigen." Es geht ihm um niedrige Frequenzen - im 700, 800 und 900 Megahertz-Bereich -, die eine große Reichweite haben und für die Versorgung auf dem Land wichtig sind.

Anfang 2026 wird Spektrum frei, das bisher von der Deutschen Telekom , Vodafone und Telefónica Deutschland (O2) genutzt wird. Künftig gibt es aber nicht nur drei, sondern vier Mobilfunk-Netzbetreiber in Deutschland. Denn im Sommer 2023 will die United-Internet-Tochter 1&1 sein neues eigenes Netz für Handy-Kunden freischalten. Das Netz funkt künftig in höheren Frequenzen (2,1 und 3,5 Gigahertz), deren Nutzungsrechte die Bundesnetzagentur 2019 versteigert hat und die vor allem für Städte mit einem hohen Datenbedarf geeignet sind. Damals nahm der Staat 6,5 Milliarden Euro von den vier Bietern ein. Ein Verzicht auf eine erneute Auktion wäre auch ein Verzicht auf hohe Staatseinnahmen.

Bei der anstehenden Vergabe geht es um für die Flächenabdeckung wichtige "Lowband"-Frequenzen. Ob es wieder eine Versteigerung gibt, eine Vergabe gegen Gebühren oder einen ganz anderen Weg, hat die Bundesnetzagentur noch nicht entschieden. Dommermuth bringt nun eine weitere Möglichkeit in die Diskussion ein. Der Manager betont aber, dass es im Falle eines Scheiterns der Branchengespräche doch wieder eine Versteigerung geben sollte. "Die Auktion hat sich in der Vergangenheit als probater Weg erwiesen, um ein knappes Gut zu verteilen."/wdw/DP/zb

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DEUTSCHE TELEKOM AG 20,200 EUR 04.02.23 11:00 Lang & S...
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING... 2,640 EUR 04.02.23 11:06 Lang & S...
UNITED INTERNET AG 22,040 EUR 04.02.23 11:03 Lang & S...
VODAFONE GROUP PLC 1,032 EUR 04.02.23 12:12 Lang & S...
1&1 AG 12,790 EUR 03.02.23 22:34 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 185 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
17.11.2022 23:44 ROUNDUP 3: Störung im Mobilfunk bei O2 - auch Not...
17.11.2022 22:57 ROUNDUP 2: Störung im Mobilfunk bei O2 - auch Not...
17.11.2022 19:12 ROUNDUP: Störungen im O2-Mobilfunknetz
15.11.2022 11:31 ROUNDUP/Vodafone: Operativer Gewinn 2022/23 besten...
15.11.2022 09:34 Vodafone rechnet maximal noch mit operativem Gewin...
10.11.2022 12:38 ROUNDUP 2/Telekom kommt beim 5G-Ausbau voran: 94 P...
10.11.2022 11:19 Studie: Immer mehr ab 70-Jährige surfen täglich ...
10.11.2022 06:07 Netzbetreiber weisen Kunden per SMS auf Warnsystem...
04.11.2022 10:33 ROUNDUP: Freenet wird etwas zuversichtlicher - Akt...
03.11.2022 18:52 Freenet verdient operativ mehr als erwartet und wi...
03.11.2022 12:11 Aktien Frankfurt: Aussicht auf lange hohe Zinsen i...
03.11.2022 10:12 ROUNDUP: Telefonica Deutschland wird für 2022 ger...
03.11.2022 10:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Aussicht auf ...
03.11.2022 08:27 Aktien Frankfurt Ausblick: Aussicht auf längere Z...
03.11.2022 07:35 Telefonica Deutschland wird für 2022 geringfügig...
03.11.2022 07:29 EQS-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Anhe...
31.10.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 31.10.2022 - 1...
30.10.2022 20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten ...
30.10.2022 08:33 5G-Mobilfunkausbau kommt schneller voran als gepla...
26.10.2022 13:56 ROUNDUP: Deutschlands Glasfaser-Ausbau kommt rasch...

Börsenkalender 1M

22.02.23
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services