Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
09.02.2023 06:18

'Hoffen auf Wunder': Weitere Überlebende nach Erdbeben gefunden

ISTANBUL/DAMASKUS (dpa-AFX) - Selbst drei Tage nach dem katastrophalen Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet haben Einsatzkräfte noch weitere Überlebende aus den Trümmern gerettet. In der Nacht zu Donnerstag wurde rund 68 Stunden nach den Erdstößen ein Baby aus einem zusammengestürzten Gebäude in der Provinz Hatay gerettet, wie der staatliche Sender TRT World berichtete. Wenige Stunden später sei ein Mann lebend unter den Trümmern desselben Hauses gefunden worden, bei dem es sich wahrscheinlich um den Vater des Kindes handele.

Im Zentrum der Stadt Gaziantep wurden am Morgen gar drei weitere Menschen aus dem Schutt einer Wohnhausruine gerettet. Unter den Helfern brach Jubel aus, viele hatten Freudentränen in den Augen. "Wir hoffen auf noch mehr Wunder", sagte ein Reporter.

In der Nacht war die grobe Orientierungsmarke von 72 Stunden überschritten worden, nach deren Ablauf die Überlebenschancen von verschütteten Menschen nur noch als extrem gering eingeschätzt werden. Doch viele Retter und Angehörige wollen das letzte Fünkchen Hoffnung trotzdem nicht aufgeben. "Überlebenden, die unter den Trümmern eingestürzter Gebäude in der Türkei und Syrien eingeschlossen sind, läuft die Zeit davon", hieß es bei TRT World.

Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt lassen die Chancen auf weitere Erfolgsmeldungen zusätzlich schwinden. Bislang sei es den Rettern in der Türkei trotz der schwierigen Bedingungen gelungen, seit dem Beben vor drei Tagen etwa 8000 Menschen lebend zu bergen, berichtete der Sender.

Das Beben mit einer Stärke von 7,7 bis 7,8 hatte am frühen Montagmorgen das Grenzgebiet zwischen Syrien und der Türkei erschüttert und enorme Verwüstungen angerichtet. Am Montagmittag folgte ein weiteres Beben der Stärke 7,5 in derselben Region. Die Zahl der Toten in beiden Ländern ist mittlerweile auf mehr als 15 000 gestiegen, hinzu kommen Zehntausende Verletzte./cfn/DP/stk



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   8 9 10 11 12    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.146     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
09.02.2023 06:18 'Hoffen auf Wunder': Weitere Überlebende nach Erdbeben gefu...
09.02.2023 06:08 Bio-Supermärkte und -läden mit deutlichen Umsatzeinbußen ...
09.02.2023 06:07 IRW-News: Refined Metals Corp.: Refined Metals Corp gibt Erw...
09.02.2023 06:07 Linke beklagt schwierige Lage in Kitas wegen Personalmangels
09.02.2023 06:05 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 22. Februar 2023
09.02.2023 06:05 TAGESVORSCHAU: Termine am 09. Februar 2023
09.02.2023 06:00 ROUNDUP: Selenskyj wirbt in London und Paris um Kampfjets - ...
09.02.2023 06:00 ROUNDUP: Über Kampf zum Erfolg: BVB beendet Mentalitätsdeb...
09.02.2023 06:00 ROUNDUP: Disney streicht rund 7000 Jobs - Quartalsgewinn üb...
09.02.2023 05:59 Verbraucherschützer kritisieren Umgang mit Bankgebühren-Ur...
09.02.2023 05:54 SPD-Chefin Esken befürwortet 'Sondervermögen Bildung'
09.02.2023 05:54 Biden verteidigt Reaktion auf chinesischen Ballonflug
09.02.2023 05:53 Klingbeil wirbt vor EU-Gipfel für diplomatische Initiativen
09.02.2023 05:52 JU-Chef Winkel fordert Umdenken in EU-Asylpolitik
09.02.2023 05:51 Umfrage: Aufgeschlossenheit für Umstellung bei E-Patientena...
09.02.2023 05:50 WDH: Störungen bei Twitter - Unternehmen arbeitet an Lösung
09.02.2023 05:49 BGH nimmt Reservierungsgebühren bei Immobilienmaklern unter...
09.02.2023 05:49 Warnstreiks im öffentlichen Dienst in mehreren Bundesländern
09.02.2023 05:49 Bundesamt gibt Inflationsrate für Januar 2023 bekannt
09.02.2023 05:49 Verwaltungsgericht verhandelt über Mitarbeiterkontrolle bei...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
09.02.2023

ALMA GOLD INC.
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

UNIDOC HEALTH
Geschäftsbericht

WITHSECURE
Geschäftsbericht

CHARTER HALL LONG WALE REIT
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services