Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
08.06.2023 19:20

Hochrangiger Kremlbeamter besucht südukrainisches Flutgebiet

CHERSON (dpa-AFX) - Sergej Kirijenko, Vizechef der Kremlverwaltung, ist in die besetzte südukrainische Region Cherson gereist, um sich ein Bild vom Hochwasser zu machen. "Um die Lage objektiv einschätzen zu können, sind wir gemeinsam (mit Kirijenko) die überfluteten Territorien von Hola Prystan und Oleschky abgefahren - hier ist die Lage am stärksten gespannt", teilte der von Moskau eingesetzte Statthalter von Cherson, Andrej Alexejenko, auf seinem Telegram-Kanal mit. Auf den beigefügten Videos ist zu sehen, wie Kirijenko das Hochwassergebiet inspiziert und mit einem Betroffenen spricht. Nach der Zerstörung des Kachowka-Staudamms stehen große Flächen der Südukraine unter Wasser.

Kirijenko, der 1998 auf dem Höhepunkt der russischen Finanzkrise kurzzeitig Regierungschef in Moskau war, gilt als Verantwortlicher für die Innenpolitik in der Präsidialverwaltung - und als Kurator für die besetzten Gebiete der Ukraine.

Die Ukraine und der Westen werfen Russland die Zerstörung des Kachowka-Staudamms vor. Moskau bestreitet dies und schiebt die Schuld dafür auf Kiew. Von der Umweltkatastrophe betroffen sind sowohl das russisch besetzte Südostufer des Dnipro als auch nordwestlich vom Fluss gelegene Ortschaften im Einflussbereich Kiews. Während der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am Donnerstag in die schwer vom Hochwasser getroffene Großstadt Cherson reiste, teilte der Kreml mit, dass Russlands Präsident Wladimir Putin vorerst keinen Besuch in der Flutregion plane.

Putin kommentierte die Hochwasserkatastrophe erstmals am Mittwoch in einem Telefonat mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, als er Kiew die Zerstörung des Staudamms vorwarf. Am Donnerstag, mehr als 48 Stunden nach dem Dammbruch, berichteten russische Medien, dass der Kremlchef Anweisungen an den Zivilschutz gegeben habe, den Menschen in der Region zu helfen. Die Ukraine berichtet bereits seit Tagen über angelaufene Hilfsaktionen auf eigener Seite, klagt aber zugleich darüber, dass Russland diese torpediere./bal/DP/men



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   10 11 12 13 14    Berechnete Anzahl Nachrichten: 780     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
08.06.2023 19:20 Hochrangiger Kremlbeamter besucht südukrainisches Flutgebiet
08.06.2023 19:16 EQS-News: Metafina GmbH: Delisting, Tata Motors Ltd.- ADRs (...
08.06.2023 19:09 Baerbock pocht bei Asylreform auf Änderungen an den EU-Auß...
08.06.2023 18:43 ROUNDUP 4: EU genehmigt milliardenschweres Beihilfe-Programm...
08.06.2023 18:41 ROUNDUP: UN nicht in Überschwemmungsgebieten unter russisch...
08.06.2023 18:40 Verkehrsdaten sollen in EU ausgetauscht werden
08.06.2023 18:20 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne - Weiter kau...
08.06.2023 18:18 Dax etwas höher
08.06.2023 18:08 Aktien Wien Schluss: Kursgewinne - Kapsch TrafficCom mit Kur...
08.06.2023 18:08 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Etwas höher - 16 000 Punk...
08.06.2023 18:03 Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne - Weiter kaum Bewegu...
08.06.2023 18:00 EQS-News: Abivax-Aktie in MSCI-Indizes aufgenommen (deutsch)
08.06.2023 17:59 Medienberichte über ukrainische Offensive - Moskau spricht ...
08.06.2023 17:57 ROUNDUP 3: EU genehmigt milliardenschweres Beihilfe-Programm...
08.06.2023 17:56 Flicks Süle-Rüge hallt nach - Fans harren im Gewitter aus
08.06.2023 17:50 Aktien Frankfurt Schluss: Dax etwas höher - 16 000 Punkte b...
08.06.2023 17:44 Sport1: Frankfurt verpflichtet Knauff fest vom BVB
08.06.2023 17:42 Selenskyj sichert Menschen im gefluteten Kriegsgebiet Hilfe ...
08.06.2023 17:35 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 22. Juni 2023
08.06.2023 17:35 TAGESVORSCHAU: Termine am 9. Juni 2023
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
09.06.2023

TATNEFT PJSC
Geschäftsbericht

ROYAL HELIUM
Geschäftsbericht

INTEGRUM AB
Geschäftsbericht

ATORO CAPTIAL CORP
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services