Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
22.06.2024 15:22

Ryanair macht Stimmung gegen Grüne und Fahrradfahrer

Klima

Dublin/Berlin (dpa) - Die Billigairline Ryanair sorgt mit einer Kampagne gegen Fahrradfahren und die irischen Grünen für Aufsehen im Netz. Unter dem Hashtag flightsnotbikes - also Flüge statt Fahrräder - schießt der Firmenaccount auf X seit einigen Tagen gegen die irischen Grünen und ihre Verkehrspolitik. Zunächst hatte der «Spiegel» darüber berichtet.

Im Fokus der Polemik steht Irlands grüner Minister für Klima und Verkehr, Eamon Ryan. Er hatte infolge der Europawahlen angekündigt, als Grünen-Chef zurückzutreten und bei den nächsten Wahlen nicht mehr antreten zu wollen. Ein Bild der Vize-Parteichefin Catherine Martin postete Ryanair auf X mit der Forderung, «bitte keinen grünen Müll zu recyceln». 

Bei Ryanairs Attacke geht es auch um einen Streit um eine Deckelung des Luftverkehrs am Flughafen in Dublin. Zudem wirft die Fluggesellschaft den Grünen Verfehlungen in der Tourismus- und Verkehrspolitik vor.

Luftverkehr macht rund 2,5 Prozent der Emissionen klimaschädlicher Treibhausgase aus

Fliegen ist die mit Abstand klimaschädlichste Art zu reisen. Einmal nach Sydney zu fliegen entspricht etwa vier Jahre lang Autofahren, wie das Umweltbundesamt vorrechnet. Die Behörde empfiehlt daher, Flugreisen möglichst zu vermeiden und Alternativen zu nutzen. Insgesamt macht der Luftverkehr rund 2,5 Prozent der weltweiten Emissionen klimaschädlicher Treibhausgase aus.

Ryanair-Chef Michael O'Leary ist für markige Sprüche und aggressive Kampagnen bekannt, sei es gegen Umweltschützer, Gewerkschaften oder Konkurrenten. Die Lufthansa bezeichnete er einst in einem Interview als «Crack-Kokain-Junkie, der um Staatshilfen bittet».



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   18 19 20 21 22   Berechnete Anzahl Nachrichten: 434     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
12.07.2024 05:55 Startschuss für Generalsanierung - Riedbahn bald gesperrt
12.07.2024 05:35 Pressestimme: 'Rheinpfalz' zu Beginn der Feriensaison
12.07.2024 05:35 Pressestimme: 'Volksstimme' zu US-Langstreckenwaffen in Deut...
12.07.2024 05:35 Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zu US-Tomahaw...
12.07.2024 05:35 Pressestimme: 'Allgemeine Zeitung' zur Nato-Aufrüstung
12.07.2024 05:35 Pressestimme: 'Lausitzer Rundschau' zum Alkohol für 14-Jäh...
12.07.2024 05:35 Pressestimme: 'Südwest Presse' zur letzten Etappe der Ampel
12.07.2024 05:35 Pressestimme: 'Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung' zu B...
12.07.2024 05:35 Pressestimme: 'Rhein-Zeitung' zur K-Frage bei den Grünen
12.07.2024 05:34 Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zum Nato-Gipfel
12.07.2024 05:01 Wegen TV-Kosten: Verbraucherschützer mahnen Anbieter ab
12.07.2024 05:00 Wegen Postgesetz-Reform: DHL ändert Paketangebot
12.07.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
12.07.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
14.07.2024

TMT ACQUISITIONS PLC
Geschäftsbericht

VINSYS IT SERVICES INDIA LIMITED
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

China
Bruttoinlandsprodukt (GDP)

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services