Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
21.06.2024 10:53

ROUNDUP: Russland meldet ukrainische Drohnenangriffe auf Öl-Raffinerie

KRASNODAR (dpa-AFX) - Die Ukraine hat nach russischen Behördenangaben die Halbinsel Krim und den Süden Russlands mit einem großen Schwarm Drohnen angegriffen. Auch wenn das Verteidigungsministerium in Moskau von einer hohen Zahl abgewehrter Drohnen berichtete, entstand unter anderem einen Brand in der Ölraffinerie von Ilskij im südrussischen Gebiet Krasnodar. Zwei Menschen seien verletzt worden, der Brand sei aber bereits wieder gelöscht, teilte das Krisenreaktionszentrum der Region am Freitagmorgen mit. Ein Nebengebäude sei beschädigt worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Tass.

Weiter seien durch den massiven Drohnenangriff auf die Region in den frühen Morgenstunden der Busbahnhof in Juschny und ein Kesselwerk in der Stadt Krasnodar beschädigt worden. Durch herabstürzende Fragmente einer Drohne seien mindestens vier Menschen verletzt worden; ein Arbeiter des Kesselwerks wurde getötet.

In der Stadt Jejsk brannten nach Medienberichten Anlagen, die zum dortigen Luftwaffenstützpunkt gehören. Russland nutzt diese Basis für Luftangriffe auf die Ukraine. Drohnen wurden auch über dem Ort Afipskij bei Krasnodar gesichtet, in dem es ebenfalls eine Raffinerie gibt.

Das russische Verteidigungsministerium teilte mit, 114 ukrainische Drohnen seien abgeschossen worden, davon allein 70 über der Krim und dem Asowschen Meer. Auch mehrere ferngesteuerte Boote seien abgewehrt worden. Diese Angaben sind nicht unabhängig überprüfbar. Oft gibt es Zerstörungen, auch wenn das Militär von Erfolgen beim Abfangen eines Angriffs berichtet. Drohnenangriffe auf die Hafenstadt Sewastopol auf der Krim seien abgewehrt worden, sagte der von Russland eingesetzte Stadtchef Michail Raswoschajew. Auch über dem weit von der Ukraine entfernten Gebiet Wolgograd wurde demnach eine Drohne abgeschossen.

Seit mehr als zwei Jahren führt Russland einen Angriffskrieg gegen das Nachbarland. Mit westlicher Militärhilfe wehrt sich die Ukraine gegen die Invasion. Die Reichweite ihrer Kampfdrohnen ist so gewachsen, dass sie immer mehr Ziele im russischen Hinterland angreifen kann, um den militärischen Nachschub zu verhindern oder zu erschweren. Seit Monaten werden neben rein militärischen Objekten verstärkt selbst Ölraffinerien und Transportinfrastruktur in Russland attackiert. Dies soll Moskau die Kriegsführung wirtschaftlich und logistisch erschweren. Die Zahl der Opfer und die Schäden auf russischem Gebiet stehen in keinem Verhältnis zu den massiven Zerstörungen und Tausenden Toten und Verletzten in der Ukraine.

Die ukrainische Luftwaffe teilte am Freitagmorgen mit, Russland habe in der Nacht vier Marschflugkörper auf die Ukraine abgefeuert. Alle vier seien abgefangen worden./hme/DP/jha



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 973     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
25.07.2024 09:00 Astrazeneca übetrifft Erwartungen im zweiten Quartal - Höh...
25.07.2024 08:58 Flughafen Frankfurt: 140 Flugannullierungen wegen Störaktion
25.07.2024 08:58 Vossloh: Auftragseingänge steigen auf Rekord bei weniger Um...
25.07.2024 08:57 Aktien Asien/Pazifik: Weitere Verluste - deutliches Minus in...
25.07.2024 08:55 Wissing: Klimaaktivisten wollen 'maximalen Schaden'
25.07.2024 08:54 Vodafone steigert Serviceumsatz stärker als erwartet
25.07.2024 08:53 Klage wegen Glyphosat-Risiken: Australisches Gericht entsche...
25.07.2024 08:49 Renault wird im Tagesgeschäft profitabler - Nissan-Anteilsv...
25.07.2024 08:41 Opel-Mutter Stellantis bekommt schwächere US-Verkäufe zu s...
25.07.2024 08:40 EQS-Stimmrechte: PVA TePla AG (deutsch)
25.07.2024 08:37 EQS-News: LAIQON schließt LAIC-Wachstumsfinanzierung erfolg...
25.07.2024 08:36 AKTIEN IM FOKUS: Sehr schwache STMicro ziehen Infineon mit n...
25.07.2024 08:33 Totalenergies kann Ergebnis stabilisieren - Erwartung verfeh...
25.07.2024 08:30 Chinas Zentralbank senkt erneut Zinsen im Kampf gegen die Ko...
25.07.2024 08:28 Acht Menschen nach Klebeaktion am Flughafen festgesetzt
25.07.2024 08:24 ROUNDUP 3: Tote und Verletzte durch Taifun 'Gaemi' - Schiffe...
25.07.2024 08:23 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte weitere Gewinne abgeb...
25.07.2024 08:09 ROUNDUP: Flugverkehr in Frankfurt teilweise wieder aufgenomm...
25.07.2024 08:08 EQS-News: paragon nennt vorläufige Halbjahreszahlen - Opera...
25.07.2024 08:08 Infineon-Konkurrent STMicro senkt Prognose erneut - Nachfrag...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
25.07.2024

NEW GLITNIR BANK HF
Geschäftsbericht

ÉLECTRICITÉ DE FRANCE SA
Geschäftsbericht

TRIVAGO NV
Geschäftsbericht

IFAST CORP. LTD.
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services