Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
21.06.2024 09:32

ROUNDUP: Varta kappt Umsatzziel wegen schwacher Nachfrage - Aktie sackt ab

ELLWANGEN (dpa-AFX) - Der kriselnde Batteriekonzern Varta rechnet wegen einer mauen Nachfrage mit weniger Umsatz als erhofft. Der Erlös dürfte sich im laufenden Jahr nun bei 820 bis 870 Millionen Euro einpendeln, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend in Ellwangen mit. Bislang hatte der Vorstand mindestens 900 Millionen Euro auf dem Zettel. In den ersten neun Monaten 2023 machte Varta rund 554 Millionen Euro Umsatz, aktuellere Geschäftszahlen gibt es wegen eines Hackerangriffs seitdem nicht. Die Aktien brachen am Freitag ein.

Im frühen Handel verloren die Papiere 9,3 Prozent auf 9,03 Euro. Mitte April waren die Varta-Aktien auf ein Rekordtief bei 7,43 Euro gesackt und hatten sich seitdem nur bedingt erholt. Im laufenden Jahr hat Varta weit mehr als die Hälfte an Börsenwert verloren, aus Sicht von fünf Jahren liegt das Minus sogar bei gut 80 Prozent.

Das Marktumfeld für Energiespeicher habe sich weiter deutlich verschlechtert, insbesondere im zweiten Quartal des laufenden Jahres, hieß es von Varta. Neben der schwachen weltweiten Nachfrage verliere Varta auch im Heimatmarkt bei Energiespeichersystemen an Marktanteilen. Zudem belasteten verzögerte Produkteinführungen von Hochvoltspeicher die Umsatzentwicklung.

Der Batteriekonzern steckt schon länger in der Krise. Die Nachfrage nach kleinen Lithium-Ionen-Knopfzellen, etwa für Kopfhörer, schwankt stark. Zudem klagte Varta zuletzt über Billig-Konkurrenz aus China und anhaltende Probleme in den Lieferketten. Zu allem Überfluss hatten Hacker im Februar Vartas Computersysteme attackiert und die Produktion für mehrere Wochen lahmgelegt.

Mitte April hatte Varta eingestehen müssen, dass das eigene Umstrukturierungskonzept nicht mehr ausreicht, um wie geplant bis Ende 2026 auf einen profitablen Wachstumskurs zurückzukehren. Der Konzern rief seine Geldgeber erneut um Hilfe - die sollen aber erst einmal stillhalten, bis der Gutachter AuxilPartner das bestehende Sanierungsgutachten überarbeitet hat. Das neue Gutachten soll Mitte des Jahres vorliegen.

Vor rund sechs Wochen war die Varta-Aktie außerdem aus dem SDax geflogen, denn infolge des Hackerangriffs konnte der geprüfte Jahresfinanzbericht nicht fristgerecht veröffentlicht werden. Mitte März hatte der Batteriekonzern bekannt gegeben, die Veröffentlichung aufgrund des am 13. Februar öffentlich gemachten Hackerangriffs nicht vor dem 30. April vornehmen zu können. Aktuell peilt Varta für die Veröffentlichung des Geschäftsberichts den August an./ngu/niw/jkr/jha/



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
VARTA AG 10,320 EUR 19.07.24 17:36 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 763     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
19.07.2024 22:46 ROUNDUP: Check-ins und Buchungen bei Eurowings wieder mögli...
19.07.2024 22:43 Frust bei der British Open: Woods beendet Golf-Saison
19.07.2024 22:40 Check-ins und Buchungen bei Eurowings wieder möglich
19.07.2024 22:29 GESAMT-ROUNDUP 3: Computerpanne löst weltweit Probleme aus
19.07.2024 22:24 Check-Ins und Buchungen bei Eurowings wieder möglich
19.07.2024 22:22 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Weitere Verluste - Aber pos...
19.07.2024 22:16 Aktien New York Schluss: Weitere Verluste - Aber positive Do...
19.07.2024 21:59 Basketball-Siege geben Selbstvertrauen für Olympia
19.07.2024 21:22 Olympia kann kommen: Handballer feiern Testsieg gegen Ungarn
19.07.2024 21:16 Knie hält: Zverev souverän ins Halbfinale in Hamburg
19.07.2024 21:14 ROUNDUP 2: Tui kauft Wandelanleihen zurück - KfW-Kredit sol...
19.07.2024 21:00 Devisen: Euro gibt weiter nach
19.07.2024 20:55 EQS-News: TUI kauft EUR 472 Mio. Wandelschuldverschreibungen...
19.07.2024 20:15 Aktien New York: Indizes weiten Verluste aus - Noch positive...
19.07.2024 19:48 Scholz verspricht stabiles Rentenniveau für Jahrzehnte
19.07.2024 19:44 Büromöbelhändler Takkt schraubt Erwartungen für 2024 runter
19.07.2024 19:33 Bayern-Boss Eberl: Keine Stammplatzgarantie für Kimmich
19.07.2024 19:23 Jefferies hebt Nordea auf 'Buy' - Ziel 12,40 Euro
19.07.2024 19:15 Basketballerinnen siegen ohne Sabally-Schwestern in Berlin
19.07.2024 19:06 Biden will kommende Woche wieder Wahlkampf machen
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
20.07.2024

TEQNION AB
Geschäftsbericht

HDFC BANK
Geschäftsbericht

MAGMA LEASING LTD
Geschäftsbericht

HIGH ENERGY
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services