Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
19.06.2024 17:31

Deutsche Marine erhält zwei weitere Fregatten der Klasse F126

VLISSINGEN (dpa-AFX) - Nach dem grünen Licht im Haushaltsausschuss des Bundestages wird der Bau von zwei weiteren Fregatten der Klasse F126 für die Deutsche Marine konkret. Der niederländische Marineschiffbauer Damen Naval unterzeichnete mit dem zuständigen Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr am Mittwoch einen entsprechenden Vertrag. "Dies ist eine hervorragende Nachricht für die Deutsche Marine und die deutsche Schiffbauindustrie. Wir fühlen uns geehrt, dass unser deutscher Kunde uns und unserem Fregattendesign erneut das Vertrauen schenkt", sagte Roland Briene, Geschäftsführer von Damen Naval nach der Unterzeichnung in Vlissingen.

Mit der Entscheidung könne die "Niedersachsen"-Klasse auf sechs Schiffe erweitert werden. Dies sei der schnellste Weg, die Überwasserflotte der Deutschen Marine zu erweitern und zu modernisieren. Die Auslieferung der ersten Fregatte ist für 2028 vorgesehen. Die nun zusätzlich bestellten Schiffe fünf und sechs werden 2033 und 2034 ausgeliefert. Der Bau der weiteren Fregatten F126 erfolge wieder vollständig in Deutschland, so Briene.

Dazu sollen in den kommenden Monaten parallel die Arbeiten bei der ebenfalls im Projekt eingebundenen Kieler Werft German Naval Yards und am Hamburger NVL-Standort Blohm+Voss beginnen. Die Fertigung der Hinterschiffe erfolgt in der Peene-Werft in Wolgast, die Vorschiffe werden in Kiel gefertigt und dort mit den Hinterschiffen zusammengefügt. Das Rüstungsprojekt für die beiden Korvetten hat dem Vernehmen nach einen Umfang von drei Milliarden Euro. Der Haushaltsausschuss hatte vorige Woche zugestimmt./hr/DP/ngu



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 641     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.07.2024 13:27 Spotify steigert Kundenzahl und Betriebsergebnis erneut
23.07.2024 13:25 Coca-Cola erhöht nach Umsatz- und Ergebnisplus Jahresziele
23.07.2024 13:22 IRW-News: Sierra Madre Gold and Silver Ltd.: Sierra Madre be...
23.07.2024 13:21 US-Autoriese General Motors profitiert von Pickup-Boom - Heb...
23.07.2024 13:17 AKTIEN IM FOKUS: Zielsenkung schickt Porsche gen Rekordtief ...
23.07.2024 13:16 WHO-Vertreter 'extrem besorgt' über Polio-Risiko in Gaza
23.07.2024 13:12 Ukraine verlängert Kriegsrecht um weitere drei Monate
23.07.2024 13:10 Airbus ergattert Bestellungen von Japan Airlines und Virgin ...
23.07.2024 13:08 Mit KI gegen den Hass - Mihambo fordert mehr Zivilcourage
23.07.2024 13:08 Bayern bleibt bei striktem Ladenschluss - Kleine Lockerungen
23.07.2024 13:06 Spielergewerkschaft und Ligen richten Beschwerde gegen FIFA
23.07.2024 13:01 Bayern bleibt bei striktem Ladenschluss - Kleine Lockerungen
23.07.2024 13:00 EQS-News: hep solar mit guten Fortschritten in den USA: Sola...
23.07.2024 13:00 Gewinn bei US-Paketdienst UPS sinkt stärker als erwartet
23.07.2024 12:58 IRW-News: HEALWELL AI Inc. : HEALWELL AI veröffentlicht Unt...
23.07.2024 12:50 WDH: EU-Kommission eröffnet Untersuchung gegen Delivery Her...
23.07.2024 12:49 ROUNDUP: Länder sollen Bundesgeld vorrangig in Kita-Persona...
23.07.2024 12:47 EU-Kommission eröffnet Untersuchung gegen Delivery Hero - P...
23.07.2024 12:42 EQS-Adhoc: H2 Core AG: H2 Core AG schließt Barkapitalerhöh...
23.07.2024 12:41 5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
23.07.2024

ZAHRAT AL WAHA FOR TRADING CO
Geschäftsbericht

YAGEO CORP
Geschäftsbericht

WINDFALL GEOTEK
Geschäftsbericht

WESTFIELD FIN
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services