Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
17.06.2024 05:45

Netzagentur-Chef hält an Pflicht zum flächendeckenden Handynetz fest

BONN (dpa-AFX) - Bundesnetzagentur-Präsident Klaus Müller hat das Vorhaben bekräftigt, Deutschlands etablierte Mobilfunkanbieter bis zum Jahr 2030 zum flächendeckenden Handynetz-Ausbau zu verpflichten. "Mich hat bisher noch kein Gegenargument überzeugt", sagte Müller der Deutschen Presse-Agentur in Bonn. Mitte Mai hatte die Regulierungsbehörde vorgeschlagen, dass im Jahr 2030 die Handynetze der etablierten Betreiber 99,5 Prozent der Fläche Deutschlands mit einem Download-Speed von 50 Megabit pro Sekunde versorgen müssen. In den Städten und mancherorts auf dem Land ist diese Messlatte längst überschritten, in anderen Gegenden aber bislang nicht.

Telekom-Chef Tim Höttges hatte so eine Pflicht als unverhältnismäßig und "kaum umsetzbar" abgelehnt, zumal sie am Kundennutzen vorbeigehe. Regulierer Müller ist anderer Ansicht. So eine Ausbauauflage wäre erfüllbar, und sie wäre wichtig für die Menschen in Deutschland etwa im ländlichen Raum. "Wären die 99,5 Prozent erreicht, hätte Deutschland bis an jede Milchkanne eine gute Mobilfunkversorgung." Im datengetriebenen Digitalzeitalter, in denen die Handynetze technologische Innovationen ermöglichen und etwa die Arbeit in der Landwirtschaft erleichtern können, ist das aus Müllers Sicht nötig.

Die Ausbaupflicht soll 99,5 Prozent und nicht 100 Prozent betragen, weil mancherorts in den Bergen oder in anderen unwegsamen Gebieten auch aus Sicht der Netzagentur kein guter Handyempfang möglich ist. Manchmal findet sich auch partout niemand, der ein Grundstück für einen Mobilfunkmast vermieten will. Zu der 99,5 Prozent-Flächenauflage und zu anderen Vorschriften sollen sich die etablierten Netzbetreiber verpflichten und im Gegenzug bestimmte Nutzungsrechte für Frequenzen verlängert bekommen.

Bis Juli läuft noch eine Konsultationsphase zu dem Vorschlag der Bundesnetzagentur. Danach will sie final entscheiden über den Auflagenkatalog und damit über die Leitplanken für den künftigen Handynetz-Ausbau in Deutschland. Im Vergleich zu den bislang üblichen Haushaltsauflagen - also der Ausbaupflicht gemessen an Haushalten und nicht an der Fläche - wäre die neue Auflage eine Verschärfung./wdw/DP/zb



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
DEUTSCHE TELEKOM AG 24,170 EUR 23.07.24 16:14 Xetra
UNITED INTERNET AG 20,720 EUR 23.07.24 16:11 Xetra
VODAFONE GROUP PLC 0,835 EUR 23.07.24 16:05 Xetra
1&1 AG 15,480 EUR 23.07.24 16:05 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   31 32 33 34 35   Berechnete Anzahl Nachrichten: 699     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
21.07.2024 14:20 Bewegung bei den Fleischkennzeichnungen
21.07.2024 14:20 Weinlese auf Sizilien beginnt so früh wie nie zuvor
21.07.2024 14:19 Alexander Pollich wird neuer China-Chef von Porsche
21.07.2024 14:19 Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
21.07.2024 13:59 Olympia-Fieber und gedämpfte Sorgen: Paris vor dem Start
21.07.2024 13:14 Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
21.07.2024 12:45 Hoeneß über Wirtz: Würde ihn gerne beim FC Bayern sehen
21.07.2024 12:42 Tschentscher erteilt Kühnes Elbtower-Vorschlag Absage
21.07.2024 12:20 Söder: Grundlegendes Verbrennerverbot muss weg
21.07.2024 11:20 Bewegung bei den Fleischkennzeichnungen
21.07.2024 11:19 Zungentransplantation: Frühwirt will kämpfen und inspirieren
21.07.2024 11:10 BVB-Sportdirektor Kehl lobt Süle für verbesserte Fitness
21.07.2024 10:23 318 Tage nach Manila: Deutsches Duell mit Basketball-Idolen
21.07.2024 07:19 Humphries und Van Gerwen in bedeutendem Darts-Finale
21.07.2024 05:52 «Noch einmal härter»: Geschke fiebert auf Tour-Ende hin
21.07.2024 05:00 Sky-Experte Schumacher fordert Red Bull zum Handeln auf
21.07.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
21.07.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
21.07.2024 04:00 Autos seltener bunt
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
23.07.2024

ZAHRAT AL WAHA FOR TRADING CO
Geschäftsbericht

YAGEO CORP
Geschäftsbericht

WINDFALL GEOTEK
Geschäftsbericht

WESTFIELD FIN
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services