Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
14.06.2024 15:31

Franziskus mahnt zu vernünftigem Umgang mit KI

BARI (dpa-AFX) - Papst Franziskus hat die Staats- und Regierungschefs der G7-Staatengruppe und anderer Länder zum vorsichtigen Umgang mit Künstlicher Intelligenz (KI) gemahnt. Beim Gipfeltreffen der sieben Industrienationen in Italien sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche am Freitag, einerseits begeistere KI wegen ihrer Möglichkeiten, andererseits flöße sie wegen ihrer Gefahren Angst ein. "Es liegt an allen, sie sinnvoll zu nutzen", sagte Franziskus. "Und es kommt der Politik zu, die Bedingungen dafür zu schaffen, dass eine solche positive Nutzung möglich und fruchtbar ist."

Der Argentinier nahm als erstes Oberhaupt der katholischen Kirche im fast 50-jährigen Bestehen der Gruppe sieben großer Industrienationen an einem ihrer Gipfel teil. Seine KI-Rede verfolgten auch andere Staats- und Regierungschefs wie der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und der Argentinier Javier Milei, die als Gäste in Apulien dabei waren. Für Franziskus steht im Tagungsort, einem Luxushotel an der Adria-Küste im Süden Italiens, auch eine Reihe von bilateralen Begegnungen auf dem Programm.

Franziskus bezeichnete die KI als "Instrument", dessen Vor- und Nachteile davon abhingen, wie es eingesetzt werde. "Der Gebrauch unserer Werkzeuge ist jedoch nicht immer eindeutig auf das Gute ausgerichtet", sagte der Papst. "Als unsere Vorfahren Feuersteine schärften, um daraus Messer zu machen, nutzten sie diese sowohl um Leder für Kleidung zuzuschneiden als auch um sich gegenseitig zu töten."

KI sei noch komplexer, weil Maschinen damit in die Lage kommen könnten, allein zu entscheiden. Die letzte Entscheidung müsse jedoch immer dem Menschen überlassen bleiben. "Wir würden die Menschheit zu einer hoffnungslosen Zukunft verdammen, wenn wir den Menschen die Fähigkeit nehmen, über sich selbst und ihr Leben zu entscheiden."

Der Papst fügte hinzu: "Die menschliche Würde selbst steht dabei auf dem Spiel." Insbesondere mahnte er die Politik, den Einsatz von sogenannten tödlichen autonomen Waffen zu verbieten. "Keine Maschine darf jemals die Wahl treffen können, einem Menschen das Leben zu nehmen oder nicht."/cs/DP/ngu



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 692     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.07.2024 22:41 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger warten vor Zahlen a...
23.07.2024 22:38 Tesla mit zweitem Gewinnrückgang in Folge - Aktie unter Dru...
23.07.2024 22:32 Visa steigert Umsatz und Gewinn erneut deutlich - Zahlen ent...
23.07.2024 22:26 Aktien New York Schluss: Anleger vor Zahlen aus Tech-Sektor ...
23.07.2024 22:22 Heil für neues Bauen: Mit Häusern aus dem 3D-Drucker aus d...
23.07.2024 22:21 ROUNDUP: Harris hält erste Wahlkampfrede im Swing State Wis...
23.07.2024 22:20 Bahnlinie nach Zermatt erst Ende August wieder durchgehend o...
23.07.2024 22:06 ANALYSE-FLASH: Jefferies senkt Ziel für LVMH auf 690 Euro -...
23.07.2024 22:05 Scholz lobt Erfahrung von Harris
23.07.2024 21:28 Moskau: Gesetz ermöglicht weitere Verbote ausländischer Or...
23.07.2024 21:27 Harris geht Trump bei erstem Wahlkampfauftritt an
23.07.2024 21:24 JPMorgan belässt L'Oreal auf 'Neutral' - Ziel 410 Euro
23.07.2024 21:21 Macron will neue Regierung erst nach Olympia
23.07.2024 21:12 EQS-News: Hycus Media erweitert Dienstleistungsportfolio um ...
23.07.2024 21:03 Devisen: Euro zum US-Dollar weiter klar unter Druck
23.07.2024 20:50 RBC belässt LVMH auf 'Outperform' - Ziel 900 Euro
23.07.2024 20:50 JPMorgan belässt Alstom auf 'Overweight' - Ziel 21,80 Euro
23.07.2024 20:50 Jefferies hebt Ziel für SAP auf 225 Euro - 'Buy'
23.07.2024 20:49 GNW-Adhoc: Internet-Promi-Stadt Harbin will mit einer Perfor...
23.07.2024 20:36 Weißes Haus: Biden empfängt Netanjahu am Donnerstag
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
24.07.2024

GE VERNOVA
Geschäftsbericht

YAPI KREDI BANK
Geschäftsbericht

YAMAMAH SAUDI CEMENT CO LTD
Geschäftsbericht

XANDER RES INC
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services