Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
29.05.2024 18:14

US-Regierung schaltet sich in Arbeitskonflikt bei VW in Mexiko ein

PUEBLA (dpa-AFX) - Nach einer arbeitsrechtlichen Klage gegen Volkswagen in Mexiko hat sich die US-Regierung eingeschaltet. Mexiko wurde im Rahmen des nordamerikanischen Handelsabkommens aufgefordert, die mutmaßliche Missachtung von Arbeitnehmerrechten im Werk von Puebla zu untersuchen, wie die US-Handelsbeauftragte Katherine Tai am Dienstag (Ortszeit) mitteilte. Ex-Mitarbeiter von Volkswagen in Mexiko behaupten, wegen ihrer Gewerkschaftsarbeit entlassen worden zu sein.

Die Vereinigten Staaten seien entschlossen, dafür zu sorgen, dass sich Arbeitnehmer gewerkschaftlich betätigen können, ohne Repressalien befürchten zu müssen, sagte Tai. Nach Ansicht der US-Regierung liegen ausreichende und glaubwürdige Beweise für eine Verweigerung von Rechten im VW-Werk von Puebla vor.

Volkswagen bestätigte auf Anfrage eine Untersuchung der US-Handelsbeauftragten zum Werk Puebla. "Da es sich um eine laufende Untersuchung handelt, können wir uns nicht zu den Einzelheiten des Falles äußern", sagte eine Sprecherin von Volkswagen de México. "Wir kooperieren voll und ganz mit den US-amerikanischen und mexikanischen Regierungsbehörden, die die Vorwürfe untersuchen." Volkswagen respektiere das Recht seiner Mitarbeiter auf Vereinigungsfreiheit und Tarifverhandlungen, fügte sie hinzu.

Mit der aktualisierten Version des Freihandelsabkommens zwischen den USA, Mexiko und Kanada von 2020 wurde auch ein Schnellreaktionsmechanismus zur Stärkung der Arbeitnehmerrechte eingerichtet. Bei nachgewiesenen Verstößen gegen das Recht auf Vereinigungsfreiheit und Tarifverhandlungen drohen Unternehmen Strafen. Mexiko ist der wichtigste Handelspartner der USA. In Mexiko produzierte Autos und andere Waren werden weitgehend zollfrei in die USA exportiert./aso/DP/stw



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
VOLKSWAGEN AG VZ 105,750 EUR 13.06.24 17:40 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.121     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
13.06.2024 18:10 EQS-News: MGI - Media and Games Invest SE hat seine Jahresha...
13.06.2024 18:09 Cyber-Angriff auf CDU betrifft auch Daten von Merz
13.06.2024 18:09 Trump berät sich mit Republikaner in Washington
13.06.2024 18:07 Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne - Frankreich-Wahl v...
13.06.2024 18:03 Gerangel um Bündnisse und Posten vor Parlamentswahl in Fran...
13.06.2024 18:00 EQS-News: Private Equity Holding AG: Net Asset Value per 31....
13.06.2024 18:00 EQS-News: Hauptversammlung der HHLA stimmt allen Beschlussvo...
13.06.2024 17:58 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Enttäuschung über Fed be...
13.06.2024 17:53 IRW-News: Cosa Resources Corp.: Cosa Resources gibt die Abst...
13.06.2024 17:51 Moskau kritisiert G7-Beschlüsse scharf
13.06.2024 17:45 Aktien Frankfurt Schluss: Enttäuschung über Fed belastet K...
13.06.2024 17:43 ROUNDUP 3/Ende einer Musterehe: Trainer Terzic verlässt BVB
13.06.2024 17:41 IRW-News: ACCESSWIRE News Network : Heston Capital schließt...
13.06.2024 17:35 Ende einer Musterehe: Trainer Terzic verlässt BVB
13.06.2024 17:35 TAGESVORSCHAU: Termine am 14. Juni 2024
13.06.2024 17:35 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 27. Juni 2024
13.06.2024 17:34 Wissing: Handelskrieg mit China wäre «Katastrophe»
13.06.2024 17:27 Transfer fix: FC Bayern holt Verteidiger Ito aus Stuttgart
13.06.2024 17:24 G7-Gipfel: Von der Leyen unterstützt Gaza-Friedensplan von ...
13.06.2024 17:15 Reform des Postgesetzes: Der Briefversand wird länger dauern
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
13.06.2024

ABRDN NEW INDIA INVESTMENT TRUST PLC
Geschäftsbericht

ABRDN DIVERSIFIED INCOME & GROWTH PLC
Geschäftsbericht

ZEU CRYPTO NETWORKS INC.
Geschäftsbericht

WYNNSTAY PROPS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services