Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
18.04.2024 15:43

EQS-Adhoc: DEMIRE verschiebt Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses 2023 aufgrund andauernder Verhandlungen mit Anleihegläubigern und liegt beim EBIT für 2023 deutlich unterhalb der Vorjahreszahlen (deutsch)

DEMIRE verschiebt Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses 2023 aufgrund andauernder Verhandlungen mit Anleihegläubigern und liegt beim EBIT für 2023 deutlich unterhalb der Vorjahreszahlen

^
EQS-Ad-hoc: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG / Schlagwort(e):
Vorläufiges Ergebnis/Jahresbericht
DEMIRE verschiebt Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses 2023
aufgrund andauernder Verhandlungen mit Anleihegläubigern und liegt beim EBIT
für 2023 deutlich unterhalb der Vorjahreszahlen

18.04.2024 / 15:43 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 der Verordnung (EU)
Nr. 596/2014

DEMIRE verschiebt Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses 2023
aufgrund andauernder Verhandlungen mit Anleihegläubigern und liegt beim EBIT
für das Geschäftsjahr 2023 deutlich unterhalb der Vorjahreszahlen

Langen, den 18. April 2024. Aufgrund der laufenden Verhandlungen mit einer
Gruppe von Anleihegläubigern ihrer unbesicherten Unternehmensanleihe (ISIN:
DE000A2YPAK1) sowie verschiedenen Stakeholdern über eine Verlängerung der
Laufzeit und Anpassung weiterer Konditionen verschiebt die DEMIRE Deutsche
Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) ("Gesellschaft") die
ursprünglich für den 25. April 2024 vorgesehene Veröffentlichung des
geprüften Konzernabschlusses für das Geschäftsjahr 2023. Die Gesellschaft
erwartet, den geprüften Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2023 im Laufe
des Mai 2024 veröffentlichen zu können. Über den genauen
Veröffentlichungstermin wird die Gesellschaft den Kapitalmarkt und die
Öffentlichkeit entsprechend den rechtlichen Anforderungen informieren.

In diesem Zusammenhang hat die Gesellschaft heute auch beschlossen, die
vorläufigen Geschäftszahlen 2023 zu veröffentlichen. Auf Basis der
vorläufigen Geschäftszahlen sanken die Mietererträge im Geschäftsjahr 2023
im Wesentlichen durch Objektverkäufe um 3,2 % auf EUR 78,5 Mio. (Vorjahr:
EUR 81,1 Mio.). Die Mieterträge liegen innerhalb der im November 2023 nach
oben angepassten Prognose von EUR 78 Mio. bis EUR 80 Mio. Die operative
Kennzahl Funds from Operations (FFO I nach Steuern und vor Minderheiten)
erreicht nach vorläufigen Berechnungen EUR 36,7 Mio. und liegt rund 12,0 %
unterhalb des Vorjahreswertes (Vorjahr: EUR 41,8 Mio.). Die gesunkenen FFO I
gehen insbesondere auf geringere Mieterträge und höhere FFO-relevante
Ertragsteuern zurück. Sie liegen aber im oberen Bereich der im November 2023
nach oben angepassten Prognose von EUR 35 Mio. bis EUR 37 Mio.

Das vorläufige Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verminderte sich von
EUR -72,9 Mio. auf EUR -187,9 Mio. im Geschäftsjahr 2023. Ausschlaggebend
waren hier insbesondere die marktbedingten Abwertungen des
Immobilienportfolios aufgrund der im Rahmen gestiegener Leitzinsen der
Zentralbanken erfolgten Preisanpassungen auf den Immobilienmärkten sowie die
Bildung von Rückstellungen für einige Objekte. Das Portfolio wurde somit auf
einer vergleichbaren Basis (like-for-like) um 13,2 % im Vergleich zu Ende
2022 wertberichtigt.

Die Geschäftszahlen in dieser Mitteilung sind als vorläufig anzusehen.


Kontakt:
DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
Julius Stinauer MRICS
Head of Investor Relations & Corporate Finance
Telefon: +49 6103 372 4944
Email: stinauer@demire.ag


Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

18.04.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG
                   Robert-Bosch-Straße 11
                   63225 Langen (Hessen)
                   Deutschland
   Telefon:        +49 6103 37249-0
   Fax:            +49 6103 37249-11
   E-Mail:         ir@demire.ag
   Internet:       www.demire.ag
   ISIN:           DE000A0XFSF0
   WKN:            A0XFSF
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart,
                   Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1884049



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1884049 18.04.2024 CET/CEST

°


Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
DEMIRE DEUTSCHE MITT... 1,210 EUR 17.05.24 17:36 Xetra
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 503     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
19.05.2024 15:38 Britischer Minister unterstützt Einsatz gelieferter Waffen ...
19.05.2024 15:12 Tote und Verletzte bei Charkiw nach russischem Raketenschlag
19.05.2024 15:10 Experte: Bundeswehr und Westen mit viel Nachholbedarf bei Dr...
19.05.2024 15:09 Klingbeil setzt auf Teilnahme Chinas an Ukraine-Friedenskonf...
19.05.2024 15:06 Russischer Parlamentschef wirft EU Medienzensur vor
19.05.2024 15:03 Juncker warnt von der Leyen vor Zusammenarbeit mit Rechtskon...
19.05.2024 15:01 Institut: Ukraine im Nachteil wegen Einschränkung für US-W...
19.05.2024 15:00 Kreml-Kritiker Wolkow: Werden weiterhin gegen Putin kämpfen
19.05.2024 14:56 Bundeskanzler warnt vor umfassender Bodenoffensive in Rafah
19.05.2024 14:53 Selenskyj erinnert an Vertreibung der Krimtataren
19.05.2024 14:53 UNRWA-Chef: Rund 800 000 Menschen haben Rafah verlassen
19.05.2024 14:50 Lindner meldet neue Zweifel an Kindergrundsicherung an
19.05.2024 14:49 Proteste in Israel gegen Regierungschef Netanjahu
19.05.2024 14:48 Trump nutzt Treffen der Waffenlobby für Wahlkampf
19.05.2024 14:48 KMK-Präsidentin: Länder brauchen Klarheit über neuen Digi...
19.05.2024 14:47 SPD-Politiker für günstige Versicherungen gegen Elementars...
19.05.2024 14:43 Amtseinführung in Taiwan - Sorge vor chinesischen Hackerang...
19.05.2024 14:42 China: Anti-Dumping-Untersuchung gegen Chemikalien aus EU
19.05.2024 14:42 Alles auf null: Neuer fordert «Neustart» bei Bayern
19.05.2024 14:40 Moskau: Raketenangriffe auf Krim abgewehrt
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
19.05.2024

MINDA CORP LTD
Geschäftsbericht

LEVINSTEIN PROPERTIES
Geschäftsbericht

ABRA INFORMATION TECHNOLOGY
Geschäftsbericht

YANA SYSTEMS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services