Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
16.04.2024 11:33

Weltcup in Riad: Sportwashing mit Pferden oder Tradition?

Pferdesport

Riad (dpa) - An Geld mangelt es den Sport-Veranstaltern in Saudi-Arabien bekanntlich nicht. Daher ist es wenig verwunderlich, dass die Dotierung für das Weltcup-Finale der Springreiter flugs verdoppelt wurde. Bei der Premiere in Riad in dieser Woche gibt es 2,6 statt 1,3 Millionen Euro Preisgeld wie vor einem Jahr in den USA. «Wenn es mehr Preisgeld gibt, ist das für die Reiter natürlich gut», sagte Bundestrainer Otto Becker.

Ansonsten möchte der sonst so eloquente Becker nicht so viel über die Besonderheiten der inoffiziellen Hallen-Weltmeisterschaft in Saudi-Arabien, über Menschenrechte oder über Sportwashing sprechen. «Wir fahren dahin, um zu reiten und gut abzuschneiden», sagte der Bundestrainer zum Trip in das autoritär regierte Königreich, das wegen der dortigen Menschenrechtslage massiv in der Kritik steht. Becker betonte: «Aus der Politik halten wir uns raus. Die Entscheidung, das Finale da auszutragen, haben andere getroffen.»

Nutzt Riad den Pferdesport für Sportwashing?

Der Weltverband FEI hat erstmals die Weltcup-Finals für Springen und Dressur gemeinsam nach Asien vergeben und freut sich nun über den «bahnbrechenden Anstieg des Preisgeldes», wie es in einer Mitteilung heißt. Das mache das Final-Turnier zu einem «außergewöhnlichen und noch nie dagewesenen Ereignis». Das Preisgeld der Dressur wurde deutlich bescheidener um knapp 30 Prozent auf 400.000 Euro erhöht.

Auf rund 30 Millionen Euro wird der Etat der erstmaligen Pferdesport-Veranstaltung im Riyadh International Convention & Exhibition Center geschätzt. Im Vergleich zu den Milliarden-Summen, die Saudi-Arabien für Fußball, Golf und Tennis ausgibt, wirkt das wie Kleingeld. Gleichwohl bleibt der Eindruck, dass mit dem zweitwichtigsten Reitturnier des Jahres über Missstände hinweggetäuscht und ein positives Image erzeugt werden soll - was mit dem Begriff Sportwashing umschrieben wird.

Andererseits haben Reiten und die Pferdezucht eine lange Tradition in dem Land. Bei den olympischen Disziplinen gilt das zumindest für das Springen. Olympia-Medaillen gab es auch schon: 2000 Bronze für Khalid al-Aid in Sydney und 2012 Bronze für das Team bei den Spielen in London. Für Paris hat sich die saudische Mannschaft mit dem deutschen David Will als Trainer qualifiziert.

Theodorescu: «Die Kritikpunkte sind bekannt»

Internationale Springen auf höchstem Niveau gibt es bereits seit Jahren. Für die Final-Premiere in dem riesigen Messe-Komplex von Riad haben die Gastgeber deutsches Know-how eingekauft. «Wir sind für den sportlichen Bereich zuständig», erklärte Volker Wulff, der mit seiner Agentur Engarde bereits Weltcup-Finales in Leipzig und Malaysia organisiert hat. «Sie wollen lernen, damit sie das in ein paar Jahren selber machen können.» Im Vorjahr gab es ein Test-Event, allerdings ohne Dressur. Ein anderes Dressur-Turnier gibt es in Saudi-Arabien in diesem Jahr nicht.

Die deutsche Delegation mit drei Paaren um Rekordreiterin Isabell Werth lässt sich davon nicht schrecken. Was die politische Situation angeht, sieht Dressur-Bundestrainerin Monica Theodorescu die positiven Seiten. «Die Kritikpunkte sind bekannt», sagte sie. «Aber es ist gut, wenn sie sich öffnen und einen Sport zeigen, bei dem Männer und Frauen gleichberechtigt gegen- und miteinander antreten.»

Werth, die wegen einer Verletzung von Emilo anders als geplant mit Quantaz reitet, lobte vor dem ersten Ritt am Mittwoch die Voraussetzungen. «Die Bedingungen vor Ort sind spitze», schrieb die erfolgreichste Reiterin der Welt auf Instagram.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   18 19 20 21 22    Berechnete Anzahl Nachrichten: 839     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.05.2024 11:02 Berenberg belässt Aroundtown auf 'Hold' - Ziel 2,50 Euro
29.05.2024 11:02 UBS belässt Aroundtown auf 'Neutral'
29.05.2024 11:01 ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Renault auf 'Buy' und Ziel auf 7...
29.05.2024 11:01 Barclays belässt Aroundtown auf 'Underweight' - Ziel 1,20 E...
29.05.2024 11:01 ANALYSE-FLASH: Berenberg startet Süss Microtec mit 'Buy' - ...
29.05.2024 10:51 Rheinmetall steigt bei Borussia Dortmund als Sponsor ein
29.05.2024 10:51 IRW-News: Dr. Reuter Investor Relations: Gute Nachrichten f?...
29.05.2024 10:49 ANALYSE-FLASH: UBS belässt Douglas auf 'Buy' - Ziel 26,50 E...
29.05.2024 10:49 Britische Royal Mail stimmt Übernahme durch Milliardär Kre...
29.05.2024 10:43 WDH/Bis zu 200 Millionen winken: Dortmund verdient an Champi...
29.05.2024 10:42 Saudi-Arabien: Israel begeht 'völkermordendes Massaker' in ...
29.05.2024 10:40 BGH: Mogelpackung unabhängig vom Vertriebsweg irreführend
29.05.2024 10:39 ROUNDUP: Reallöhne im ersten Quartal in Deutschland stark g...
29.05.2024 10:35 Bis zu 200 Millionen winken: Dortmund verdient an Champions-...
29.05.2024 10:35 Eurozone: Geldmenge wächst so schnell wie seit einem Jahr n...
29.05.2024 10:31 Original-Research: Energy S.p.A. (von GBC AG): Kaufen
29.05.2024 10:22 AKTIE IM FOKUS: Aroundtown im schwachen Sektorumfeld unter D...
29.05.2024 10:21 Börse Frankfurt-News: "Norwegens Staatsfonds bevorzugt...
29.05.2024 10:20 ANALYSE-FLASH: Barclays belässt Deutsche Telekom auf 'Overw...
29.05.2024 10:08 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger halten sich wei...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
30.05.2024

IZAFE GROUP
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

ZENITH EXPO
Geschäftsbericht

KONA BAY TECHNOLOGIES INC
Geschäftsbericht

SHRI GANESH SPINNERS LTD
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services