Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
03.03.2024 14:57

WHO-Chef empört über Berichte von Angriff in Rafah

GAZA (dpa-AFX) - Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat aufgebracht auf Berichte über den Tod mehrerer Palästinenser durch einen mutmaßlichen israelischen Luftangriff auf die im Süden des Gazastreifens gelegene Stadt Rafah reagiert. Diese seien "empörend und unsäglich", schrieb Tedros Adhanom Ghebreyesus am Samstag auf der Plattform X (vormals Twitter).

Die von der islamistischen Hamas kontrollierte Gesundheitsbehörde in Gaza hatte zuvor mitgeteilt, dass bei dem mutmaßlichen israelischen Angriff mindestens 11 Palästinenser getötet und weitere 50 Menschen verletzt worden seien. Die Angaben ließen sich nicht unabhängig überprüfen. Unter den Getöteten seien zwei Mitarbeiter des Gesundheitswesens, schrieb der WHO-Chef nun. Gesundheitspersonal und Zivilisten müssten jederzeit geschützt werden. "Wir fordern Israel dringend auf, das Feuer einzustellen".

Israels Militär hatte am Abend mitgeteilt, die Armee habe eine Gruppe von Kämpfern der mit der Hamas verbündeten Miliz Islamischer Dschihad angegriffen. Die Attacke in Rafah sei gezielt gegen die Terroristen gerichtet gewesen, einem in der Nähe befindlichen Krankenhaus sei kein Schaden zugefügt worden. Auch diese Angaben ließen sich nicht unabhängig überprüfen. Nach Hamas-Angaben sollen Zelte von Flüchtlingen getroffen worden sein, die sich vor dem Eingang zu einem Krankenhaus befunden hätten. Unter den Todesopfern sind demnach ein Sanitäter und eine Krankenschwester der Klinik.

In Rafah, der südlichsten Stadt des Gazastreifens an der Grenze zu Ägypten, leben derzeit rund 1,5 Millionen Menschen auf engstem Raum zusammengedrängt. Bei den meisten von ihnen handelt es sich um Flüchtlinge, die aus anderen Teilen des abgeriegelten Küstenstreifens vor den Kämpfen geflohen sind. Sie sind zumeist in Zelten ohne ausreichende sanitäre Anlagen und Gesundheitsversorgung untergebracht. Auslöser des Krieges war ein Massaker, das Terroristen der Hamas und anderer extremistischer Palästinenserorganisationen am 7. Oktober in Israel nahe der Grenze zu Gaza verübt hatten./ln/DP/he



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 550     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
22.04.2024 22:30 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: US-Börsen mit Tech-Werten ...
22.04.2024 22:26 UBS belässt Iberdrola auf 'Buy' - Ziel 12,60 Euro
22.04.2024 22:25 SAP verdient operativ weniger als erwartet - Aktienvergütun...
22.04.2024 22:16 Aktien New York Schluss: US-Börsen mit Technologiewerten au...
22.04.2024 21:41 ROUNDUP 2: 'Wahlbetrug' oder 'unschuldig'? Schweigegeldproze...
22.04.2024 21:06 US-Anleihen: Leichte Verluste
22.04.2024 21:05 Devisen: Euro über 1,0650 US-Dollar
22.04.2024 20:58 ROUNDUP 2: Untersuchungsbericht: Palästinenserhilfswerk sol...
22.04.2024 20:50 Meta öffnet VR-Betriebssystem für andere Hersteller
22.04.2024 20:36 JPMorgan belässt Siemens auf 'Overweight' - Ziel 195 Euro
22.04.2024 20:32 RBC belässt Meta auf 'Outperform' - Ziel 600 Dollar
22.04.2024 20:32 RBC belässt Alphabet A-Aktie auf 'Outperform' - Ziel 155 Do...
22.04.2024 20:10 Aktien New York: US-Börsen mit Technologiewerten auf Erholu...
22.04.2024 20:06 ROUNDUP/Untersuchungsbericht: Palästinenserhilfswerk soll N...
22.04.2024 20:05 Biden verspricht Selenskyj schnelle Unterstützung
22.04.2024 19:58 Presse: Apple und FIFA vor TV-Rechtevertrag für Club-WM 2025
22.04.2024 19:50 Neue UN-Strategien im Kampf gegen Menschenhändler
22.04.2024 19:49 Parlamentarischer Streit um britischen Asylpakt mit Ruanda g...
22.04.2024 19:48 EQS-Adhoc: Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesel...
22.04.2024 19:46 Hisbollah: Grenzgebiet in Israel mit Dutzenden Raketen besch...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
23.04.2024

HUANGSHAN JINMA
Geschäftsbericht

ZJ SUNLIGHT
Geschäftsbericht

ZHEJIANG NHU CO
Geschäftsbericht

YA HORNG ELECTRONIC
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services