Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
21.09.2023 06:05

JadeWeserPort wird elf - Auslastung weit unter Erwartungen

WILHELMSHAVEN (dpa-AFX) - Deutschlands einziger Tiefwasserhafen, der JadeWeserPort Wilhelmshaven, wird am Donnerstag elf Jahre alt. Am 21. September 2012 war er nach viereinhalb Jahren Bauzeit in Betrieb gegangen. Die hochgesteckten Ziele hat das Projekt bis heute nicht erreicht.

"Ich bin mir ganz sicher, dass dieser JadeWeserPort ein Erfolg wird", hatte Niedersachsens damaliger Ministerpräsident David McAllister (CDU) bei der feierlichen Eröffnung erklärt. Und sprach von einem "Jahrhundert-Projekt". Innerhalb von fünf Jahren, so das ehrgeizige Ziel damals, sollte die Kapazität der neuen Anlagen komplett ausgelastet sein, jährlich 2,7 Millionen Standardcontainer umgeschlagen werden.

Doch davon ist der Hafen auch nach elf Jahren noch weit entfernt. Im bisher besten Jahr 2021 wurden 713 000 Standardcontainer umgeschlagen, kaum mehr als ein Viertel der 2,7 Millionen, die möglich wären. 2022 ging der Wert sogar um 4,1 Prozent auf 684 400 Standardcontainer zurück. Damit war Wilhelmshaven aber nicht allein. Auch die anderen auf Container spezialisierten Häfen in Hamburg und Bremen verzeichneten zuletzt Rückgänge. Insgesamt sank der Containerumschlag der deutschen Seehäfen laut Statistischem Bundesamt 2022 um 6,3 Prozent und damit noch stärker als in Wilhelmshaven.

Grund ist vor allem, dass sich der weltweite Containerverkehr deutlich schwächer entwickelte, als die optimistischen Prognosen 2012 erwartet hatten. Damals war der die Seeverkehrsprognose des Bundesverkehrsministeriums noch davon ausgegangen, dass sich der Containerumschlag der deutschen Seehäfen, der sich von 2000 bis 2012 mehr als verdoppelt hatte, bis 2025 erneut fast verdoppeln werde. Doch stattdessen ging das Aufkommen ab 2014 fast Jahr für Jahr leicht zurück. Laut Statistischem Bundesamt wurden an allen deutschen Seehäfen zusammen 2022 fast 13 Prozent weniger Standardcontainer umgeschlagen als 2014.

Die deutschen Containerhäfen stehen in harter Konkurrenz mit den Häfen Rotterdam und Antwerpen. Hamburg und Bremen haben aber den Nachteil, dass große Containerschiffe sie über Weser und Elbe nicht voll beladen erreichen können. Einzig Wilhelmshaven kann unabhängig von Ebbe und Flut jederzeit von Schiffen mit bis zu 16,5 Metern Tiefgang angelaufen werden.

Damit künftig auch die ganz großen Schiffe mit bis zu 24 000 Standardcontainer abgefertigt werden können, werden in Wilhelmshaven derzeit die Containerbrücken um elf Meter erhöht. Beim Bau des JadeWeserPorts vor elf Jahren hatte an solche Mega-Pötte noch niemand gedacht. Noch habe zwar kein Schiff dieser Größenklasse eine der bereits fertiggestellten Brücken angelaufen, sagte kürzlich ein Sprecher des Betreibers Eurogate. "Wir gehen aber davon aus, dass das kommen wird. Darum bereiten wir uns darauf vor."/fjo/DP/zb



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   4 5 6 7 8   Berechnete Anzahl Nachrichten: 148     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
02.12.2023 11:39 Energiebranche warnt vor steigenden Strompreisen
02.12.2023 09:57 VW plant Elektro-Transporterfamilie ab 2028
02.12.2023 07:47 Orlando stellt Club-Rekord mit neuntem Sieg in Serie ein
02.12.2023 07:32 NHL: Sharks gelingt erster Auswärtssieg der Saison
02.12.2023 07:18 Der Tag der Kugeln: So läuft die EM-Auslosung für Nagelsmann
02.12.2023 07:05 Mehrheit glaubt nicht an ein Sommermärchen 2.0 bei der EM
02.12.2023 04:32 WM-Held Götze schreibt Brief an U17: «Ich glaube an Euch»
02.12.2023 01:03 IRW-News: Core One Labs Inc.: Core One Labs-Tochter Akome me...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
04.12.2023

WANGTON CAPITAL CORP
Geschäftsbericht

TREK METALS LTD
Geschäftsbericht

WHITE METAL RESOURCES CORP.
Geschäftsbericht

THE LINDSELL TRAIN INVESTMENT TRUST PLC
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services