Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
05.10.2022 13:02

Lindner fordert Bewegung von Ländern bei Finanzfragen

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hat die Länder zu einem Entgegenkommen bei der Finanzierung von Flüchtlingskosten aufgefordert. Lindner sagte am Mittwoch in Berlin nach einer Kabinettssitzung, die Unterstützung von Geflüchteten sei Aufgabe der Länder. Der Bund trete hier nur unterstützend an die Seite der Länder. "Und insofern muss es hier ein Aufeinanderzubewegen geben und nicht alleine nur eine Bestellung von Mitteln beim Bund."

Lindner sagte weiter, der Bund übernehme die Grundsicherung der Geflüchteten aus der Ukraine, dies sei ein sehr großes finanzielles Entgegenkommen gegenüber den Ländern.

Die Länder verlangen, dass der Bund Zusagen erfüllt, sie stärker bei den Kosten für die Unterbringung und Betreuung von Geflüchteten zu unterstützen. Dies ist eine offene Frage zwischen Bund und Ländern. Bei Beratungen am Dienstag hatte es keine Einigung gegeben, auch nicht zu Fragen etwa über für eine Nachfolge des 9-Euro-Tickets und zur Wohngeldreform.

Lindner sagte, man wolle nun konkret abwarten, wie die Strompreisbremse aussehe und wie die Gaspreisbremse genau konzipiert werde. "Außerdem wollen wir noch die neue Steuerschätzung für das nächste Jahr einbeziehen und auf der Grundlage kann es dann auch erst eine konkrete finanzielle Verabredung zwischen Bund und Ländern geben." Es würden dann schnell und auch rechtzeitig für das nächste Jahr die notwendigen Entscheidungen getroffen werden./hoe/DP/stw



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 778     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
02.12.2022 18:47 Millionen-Entschädigung für Gasimporteur VNG
02.12.2022 18:47 Nato-Generalsekretär: Wenige Länder tun mehr als Deutschland
02.12.2022 18:45 Chemiekonzern Ineos will über Brunsbüttel Gas aus den USA...
02.12.2022 18:44 Baerbock verteidigt Pläne zur Reduzierung von China-Garanti...
02.12.2022 18:41 ROUNDUP: Millionen-Entschädigung vom Staat stabilisiert Gas...
02.12.2022 18:40 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Starker US-Arbeitsmarkt hält...
02.12.2022 18:40 Biden unterzeichnet trotz Kritik Gesetz zur Abwendung von Ba...
02.12.2022 18:39 Aktien Wien Schluss: Leichte Verluste - US-Arbeitsmarktberic...
02.12.2022 18:36 Dax scheitert knapp an Neun-Wochen-Gewinnserie
02.12.2022 18:33 Millionen-Hilfe für Gasimporteur VNG
02.12.2022 18:33 Nach Elfmeter-Fehlschuss: Aus für Uruguay und Ghana
02.12.2022 18:29 ROUNDUP: EU-Staaten wollen Preis für russisches Öl auf 60 ...
02.12.2022 18:25 Aktien Osteuropa Schluss: Mit Verlusten in das Wochenende
02.12.2022 18:23 Aktien Europa Schluss: Starker US-Arbeitsmarkt hält Börsen...
02.12.2022 18:19 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax scheitert knapp an Neu...
02.12.2022 18:03 EU-Staaten wollen Preis für russisches Öl auf 60 US-Dollar...
02.12.2022 18:02 Deutsche Anleihen: Deutliche Kursverluste nach US-Arbeitsmar...
02.12.2022 18:02 Ukrainische Raketen treffen Treibstofflager
02.12.2022 17:53 Finnlands Regierungschefin: 'Europa ist gerade nicht stark g...
02.12.2022 17:51 Aktien Frankfurt Schluss: Dax scheitert knapp an Neun-Wochen...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 03.12.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services