Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
05.10.2022 12:54

Endspiel - oder nicht? Bayer-Bosse schweigen zu Seoane

Champions League

Porto (dpa) - Die Zukunft von Gerardo Seoane blieb auch am sonnigen Mittwochmorgen in Porto unklar. Bei sommerlichen Herbsttemperaturen stiegen Bayer Leverkusens Clubboss Fernando Carro und Sportchef Simon Rolfes ohne ein öffentliches Wort zum angezählten Trainer in den Flieger Richtung Heimat.

Die drängendste Frage bleibt damit nach dem 0:2-Rückschlag in der Champions League beim FC Porto weiter unbeantwortet: War’s das jetzt für den schwer unter Druck stehenden Seoane? Oder bekommt der Schweizer sein Job-Endspiel in der Fußball-Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Schalke 04?

Seoane gehen immer mehr die Argumente aus

Selbst konnte er diese Fragen am späten Dienstagabend nicht beantworten. Stattdessen redete der 43-Jährige darüber, «sofort wieder den Blick nach vorne zu richten, die positiven Dinge mitzunehmen». Was hätte er auch sonst sagen sollen? Nachdem Bayer in der Königsklasse einen großen Schritt Richtung Achtelfinale verpasst hat, gehen Seoane immer mehr die Argumente aus.

Immerhin sein Abwehrchef Jonathan Tah stellte sich hinter den Coach. «Wir sind weiterhin überzeugt. Der Trainer hat eine super Connection zu der Mannschaft», meinte der Verteidiger bei DAZN. Parallel berichteten mehrere Medien bereits davon, dass der ehemalige Bayern-Profi Xabi Alonso Topfavorit auf die Nachfolge Seoanes sei.

Fakt ist, dass die Werkself sich unter dem Schweizer in eine sehr schwierige Lage manövriert hat. Zwar zeigte die Mannschaft anders als zuletzt beim 0:4-Debakel beim FC Bayern immerhin wieder die Grundtugenden des Fußballs. Im zweiten Durchgang in Porto wurde der Auftritt dann aber immer schwächer. In der Defensive wackelten die Rheinländer gewaltig, in der Offensive trafen sie das Tor nicht.

Trauriger Höhepunkt war der verschossene Elfmeter von Angreifer Patrik Schick (45.), der wie viele seiner Teamkollegen weit von seiner Topform entfernt ist. So blieben die ebenfalls fehleranfälligen Portugiesen im Spiel. Zaidu (69.) und Galeno (87.) besiegelten die Niederlage mit ihren Toren.

Bayer wirkt auf dem Platz kopf- und führungslos

Es wäre nun falsch, Seoane vorzuwerfen, nicht alles zu probieren. In den vergangenen Wochen versuchte er vieles, nur nichts davon zeigt Wirkung. Eine ähnliche Krisenlage hatte der Coach in seiner zuvor von Erfolgen geprägten Karriere noch nie bewältigen müssen. Dass ihm also Erfahrung im Umgang mit einer solchen Situation fehlt, ist sicher einer der Gründe für Bayers Niedergang.

Zudem wirkt das Team auf dem Platz kopf- und führungslos. Als Porto im zweiten Durchgang die Intensität erhöhte, die Leverkusener hoch angriff und unter Druck setzte, geriet der Bundesligist erheblich ins Wanken. Was ebenfalls nicht neu war: Bayer ließ sich extrem leicht auskontern. All das bekommt Seoane nicht in den Griff. Weshalb er nun mehr denn je vor dem Aus steht.

Ob tatsächlich Xabi Alonso erster Kandidat auf seine Nachfolge ist, ist abzuwarten. Clubchef Carro hatte zuletzt betont, dass der Club für den Fall einer Beurlaubung Seoanes vorbereitet ist. Wie es in dieser Sache jetzt aussieht, kann nur einer der Chefs selbst beantworten. Zumindest in Portugal wollten sie das jedoch nicht mehr tun.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 805     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
25.11.2022 19:57 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow trotz mauen Handels auf...
25.11.2022 19:56 EQS-Adhoc: ADLER Real Estate AG: Einigung mit Gruppe von Anl...
25.11.2022 19:53 EQS-News: Adler Group S.A.: Adler erzielt Einigung mit Anlei...
25.11.2022 19:51 EQS-Adhoc: Adler Group S.A.: Einigung mit Gruppe von Anleihe...
25.11.2022 19:50 ANALYSE-FLASH: Baader Bank hebt Hugo Boss auf 'Add' und Ziel...
25.11.2022 19:27 EQS-Adhoc: Voltabox beschließt Kapitalerhöhung aus genehmi...
25.11.2022 19:23 Aktien New York Schluss: Dow trotz mauen Handels auf Siebenm...
25.11.2022 19:15 EQS-Adhoc: Wechsel an der Konzernspitze der Forbo-Gruppe (de...
25.11.2022 19:12 WM-Träume von Katar beendet - «Haben Beschränkungen»
25.11.2022 19:00 ROUNDUP 2/Entlastung ab 2023: Kabinett beschließt Gas-und S...
25.11.2022 18:54 Das Drama geht weiter: Brasilien vorerst ohne Neymar
25.11.2022 18:54 Aktien Osteuropa Schluss: Gemeinsame Richtung fehlt
25.11.2022 18:52 Kabinett beschließt Gas-und Strompreisbremsen
25.11.2022 18:46 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Wenig Bewegung - USA geben ke...
25.11.2022 18:37 EU-Kommission bereitet Generatorenspende für Ukraine vor
25.11.2022 18:36 Aktien Wien Schluss: Moderate Gewinne zum Wochenschluss
25.11.2022 18:32 Dax hält sich impulsarmen Handel stabil
25.11.2022 18:31 Länder wollen Energiekosten-Härtefallhilfe für Mittelstand
25.11.2022 18:25 Länder einigen sich auf Energiekosten-Härtefallhilfe im Mi...
25.11.2022 18:24 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax hält sich impulsarmen...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
26.11.2022

GLYCOREX TRANSPLANTATION
Geschäftsbericht

AUSTRALIAN RARE EARTHS LTD.
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services