Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
22.05.2022 15:16

ROUNDUP: Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage

KIEW (dpa-AFX) - Die Ukraine hat das seit Ende Februar geltende Kriegsrecht um weitere 90 Tage verlängert. Das Parlament in Kiew stimmte angesichts des russischen Angriffskriegs auch für eine Verlängerung der Generalmobilmachung bis zum 23. August, wie mehrere Abgeordnete am Sonntag im Nachrichtendienst Telegram schrieben. Einen Tag später, am 24. August, feiert die Ukraine traditionell ihren Unabhängigkeitstag.

Das Kriegsrecht gibt dem Militär erweiterte Rechte und schränkt bürgerliche Freiheiten wie das Demonstrationsrecht ein. Die Dauer des Kriegszustands sehen viele Experten als einen Indikator dafür, für wie lange sich Kiew derzeit noch auf mögliche Kämpfe einstellt.

Der entsprechende Gesetzesentwurf war bereits in der vergangenen Woche auf Vorschlag des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj veröffentlicht worden. Selenskyj hat den Kriegszustand erstmals am 24. Februar, einige Stunden nach Russlands Angriff, verhängen und anschließend zwei Mal um jeweils 30 Tage verlängern lassen. Die Generalmobilmachung hingegen galt sofort für 90 Tage.

Der ukrainische Präsidentenberater Oleksiy Arestowytsch rechtfertigte die dieses Mal verhältnismäßig langfristige Ausdehnung des Kriegsrechts schon am vergangenen Mittwoch: Der von Russland begonnene Krieg werde bin in den Herbst dauern, sagte er. Man mache der ukrainischen Bevölkerung nur falsche Hoffnung, wenn das Kriegsrecht wie bisher immer nur um 30 Tage verlängert werde. Im Krieg sei eine ehrliche Kommunikation mit der Gesellschaft notwendig, meinte der Berater, der sich vor allem zu Militärfragen äußert./ast/DP/jha



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 166     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
04.07.2022 05:53 So wenige Pubs in England und Wales wie nie zuvor
04.07.2022 05:50 WOCHENAUSBLICK: Hoffnung auf Bodenbildung im Dax - Die Sorge...
04.07.2022 05:49 Taskforce zur Zukunft der Schwedter Raffinerie tagt vor Ort
04.07.2022 05:49 Scholz und Sozialpartner treffen sich zur 'Konzertierten Akt...
04.07.2022 05:49 Ukraine stellt Wiederaufbau-Plan vor - Geberländer in Lugano
04.07.2022 05:49 Erneut Bauernproteste in Niederlanden erwartet
04.07.2022 05:48 Scholz trifft Macron zu Arbeitsessen im Élyséepalast
04.07.2022 05:42 Last orders? Zahl der Pubs in England auf historischem Tief
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Entlastungen für...
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zu Bundeskanz...
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Kölner Stadt-Anzeiger' zur Gas-Krise
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Rheinpfalz' zur Konzertierten Aktion
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Süddeutsche Zeitung' zur Konzertierten Aktion
04.07.2022 05:35 Pressestimme: 'Stuttgarter Nachrichten' zu Engpässen bei Me...
04.07.2022 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
04.07.2022 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
03.07.2022 23:18 Lebensretter «Halo»: Alfa-Pilot Zhou fit für Österreich
03.07.2022 22:14 Schröder fasziniert schon vor Heim-EM - «Charakter gezeigt»
03.07.2022 21:58 Drama in Silverstone - Sainz siegt - Punkte für Schumacher
03.07.2022 21:02 Große Schröder-Show: DBB-Team mit Sieg gegen Polen in Pause
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
04.07.2022

Europäische Union
Industrieproduktionspreise

Deutschland
Außenhandelsvolumina

Schweiz
Verbraucherpreisindex

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services