Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
22.05.2022 13:52

Heil will 'konkrete Veränderungen' für gerechtere Arbeitswelt

BERLIN/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Vor einem Arbeitsminister-Treffen der sieben führenden Industriestaaten (G7) in Wolfsburg hat sich Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) für eine sozial gerechte Gestaltung des Arbeitsmarktwandels ausgesprochen. "Wolfsburg steht wie kaum eine andere Stadt in Deutschland für Industrie, für Arbeit, für Wertschöpfung", sagte Heil der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Zugleich kann man in der Autostadt hautnah erleben, was der Wandel der Arbeitswelt konkret bedeutet." Die G7-Arbeits- und Beschäftigungsministerinnen und -minister kommen am Dienstag in Wolfsburg zusammen.

Er wolle, dass die Chancen für neue Arbeitsplätze und Arbeitsformen genutzt werden, so Heil. "Es geht darum, dass die Beschäftigten von heute die Chance haben, die Arbeit von morgen zu machen." Auch im Job sei regelmäßige Fort- und Weiterbildung gefragt. Solche Strategien für den Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit sollten Thema der G7-Gespräche werden. Dabei habe er vor allem die formal weniger Qualifizierten im Blick, sagte Heil.

Bei dem Treffen stehen auch die Folgen des Krieges in der Ukraine für die Arbeits- und Beschäftigungspolitik auf der Tagesordnung. Außerdem soll es um bessere internationale Standards für nachhaltige Lieferketten und Menschenrechte gehen.

Heil sagte ferner, er wolle zudem den Fokus darauf legen, "wie wir sicherstellen können, dass Klimaschutzmaßnahmen sozial gerecht sind und die Schutzbedürftigsten nicht überproportional belastet werden". Insgesamt sei bei den Themen Erfahrungsaustausch wichtig, um dann aber "konkrete Veränderungen" zu erreichen./bw/DP/jha



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.014     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.07.2022 16:45 WDH/ROUNDUP: Chef der Bundesnetzagentur ruft zum Gassparen a...
06.07.2022 16:44 Chef der Bundesnetzagentur ruft zum Gassparen auf
06.07.2022 16:43 Junge Erwachsene schätzen Berufsperspektiven gut ein
06.07.2022 16:41 ROUNDUP/Aktien New York: Nervöses Auf und Ab vor dem Fed-Si...
06.07.2022 16:41 Metro erneut optimistischer für Geschäftsjahr - Steigende ...
06.07.2022 16:37 Ringtausch: Scholz kündigt weitere Waffenlieferungen in Uk...
06.07.2022 16:33 Versicherer: Prävention spielt weiter zu kleine Rolle
06.07.2022 16:32 Gärtnern wird teurer
06.07.2022 16:30 DGAP-News: Traction schließt Dienstleistungsabkommen mit Fo...
06.07.2022 16:29 Merz: Regierung verweigert Reformen gegen Wirtschaftskrise
06.07.2022 16:28 Kabinett beschließt Eckpunkte zur nationalen Tourismusstrat...
06.07.2022 16:28 Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,0177 US-Dol...
06.07.2022 16:28 USA: Stimmung im Dienstleistungssektor trübt sich weniger a...
06.07.2022 16:28 Kabinett beschließt Eckpunkte zur Tourismusstrategie
06.07.2022 16:23 Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
06.07.2022 16:20 4,5 Millionen Beschäftigte machen Überstunden
06.07.2022 16:19 ROUNDUP: Nur noch jeder vierte Frankfurt-Flug pünktlich - Z...
06.07.2022 16:18 ROUNDUP: Flatexdegiro stellt Aktienrückkäufe und Dividende...
06.07.2022 16:16 DGAP-Adhoc: METRO AG: METRO AG hebt Prognose für das Gesch?...
06.07.2022 16:16 Presse: Auch Minister Gove fordert Johnson zum Rücktritt auf
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
06.07.2022

CROPENERGIES AG
Bericht zum 1. Quartal

Spanien
Industrieproduktionsindex

Deutschland
Umsätze im verarbeitenden Gewerbe

Deutschland
Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services