Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
21.05.2022 22:54

Siemens Energy will Winkrafttochter Gamesa ganz übernehmen

Energie

München (dpa) - Der Energietechnikkonzern Siemens Energy will seine spanische Windkrafttochter Siemens Gamesa komplett übernehmen.

Dazu will das Unternehmen, das bisher 67,1 Prozent an Gamesa hält, ein Angebot für die ausstehenden Aktien unterbreiten, wie es am Samstag mitteilte. Pro ausstehendem Anteil bietet Energy 18,05 Euro - das entspricht rund vier Milliarden Euro für den Komplettkauf. Ist das Angebot erfolgreich, will Energy Gamesa von der Börse nehmen und in den Konzern integrieren.

Gamesa kämpft mit Problemen

Gamesa hat seinen Hauptsitz in Spanien und kämpft seit einiger Zeit mit Problemen. Zuletzt hatte die Tochter ihrer Mutter Siemens Energy vier Mal hintereinander die Quartalszahlen verhagelt. Vor allem das Geschäft mit Windkraft an Land ringt mit Kosten und Schwierigkeiten in der Produktion.

Die Münchner bemühen sich schon seit längerem, die Lage bei Gamesa in den Griff zu bekommen. Unter anderem wechselten Manager von Energy in Spitzenpositionen in Spanien. So auch Jochen Eickholt, der seit Anfang März Chef bei Gamesa ist.

Daher hatte es schon länger Spekulationen darüber gegeben, ob Energy die Probleme bei Gamesa nicht leichter beheben könnte, wenn die Tochter komplett gekauft und von der Börse genommen würde. Am 18. Mai hatte Energy dann mitgeteilt, ein solches Angebot zu erwägen, nun ist die Entscheidung gefallen. Neben dem direkteren Durchgriff bei Gamesa könnten dabei auch wegfallende Berichtspflichten eine Rolle gespielt haben.

Zudem hatten die Gamesa-Aktien angesichts der Probleme im Unternehmen zuletzt kräftig an Wert verloren. Dementsprechend billiger wäre eine Komplettübernahme.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 703     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.07.2022 06:55 Autohersteller setzen in China erstmals seit Februar wieder ...
06.07.2022 06:35 ROUNDUP: Europaparlament entscheidet über grünes Label fü...
06.07.2022 06:30 Russland kappt Öltransit von Kasachstan Richtung Westen
06.07.2022 06:30 Strommasten sollen Lücken im Mobilfunknetz schließen helfen
06.07.2022 06:18 Gärtnern wird teurer
06.07.2022 06:14 Oberhauswahl in Japan: Sieg des Regierungslagers zeichnet si...
06.07.2022 06:13 Umfrage: Mehrheit für Pflichtversicherung gegen Hochwasser
06.07.2022 06:13 Rekordmedaillengewinnerin Felix im US-Kader
06.07.2022 06:08 WDH/ROUNDUP/Selenskyj: Ukraine braucht Raketenabwehrsysteme ...
06.07.2022 06:05 TAGESVORSCHAU: Termine am 06. Juli 2022
06.07.2022 06:05 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 19. Juli 2022
06.07.2022 06:01 IRW-News: GreenX Metals Limited: GreenX reicht Klageerwideru...
06.07.2022 06:00 ROUNDUP/Selenskyj: Ukraine braucht Raketenabwehrsysteme - Na...
06.07.2022 06:00 ROUNDUP/'Geruch des Todes' in Westminster: Johnson in seiner...
06.07.2022 06:00 ROUNDUP: Blinken kommt bei G20-Außenministertreffen mit Wan...
06.07.2022 06:00 ROUNDUP: Weiter Unmut über Sachverständigen-Gutachten zu C...
06.07.2022 05:59 Australiens Premier besucht Überschwemmungsgebiete rund um ...
06.07.2022 05:59 Experten warnen vor Klimawandel-Folgen für Weizenproduktion
06.07.2022 05:59 Roboterhund 'Spot' im Einsatz am Hamburger Hafen
06.07.2022 05:53 Uniper-Manager: Keine Abstriche bei Umweltprüfungen für LN...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
06.07.2022

CROPENERGIES AG
Bericht zum 1. Quartal

Spanien
Industrieproduktionsindex

Deutschland
Umsätze im verarbeitenden Gewerbe

Deutschland
Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services