Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 47 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
18.04.2024 DZ BANK ADIDAS AG NAMENS-AKT... DZ Bank hebt fairen Wert für Adidas auf 215 Euro - 'Halten'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für die Adidas-Aktie nach Eckdaten zum ersten Quartal von 180 auf 215 Euro angehoben, die Einstufung jedoch auf "Halten" belassen. Auf Basis der vorläufigen Zahlen sei Adidas sowohl umsatz- als auch ergebnisseitig u?berraschend stark ins neue Geschäftsjahr gestartet, schrieb Analyst Thomas Maul in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./bek/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2024 / 16:05 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2024 / 16:12 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
18.04.2024 steigend DZ BANK ABB LTD. NAMENS-AKTI... DZ Bank hebt fairen für ABB auf 50 Franken - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für die Aktie von ABB von 44 auf 50 Franken angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Jahresauftakt des Energie- und Automatisierungstechnik-Konzerns sei überraschend positiv ausgefallen, was sich an der weiteren Margenverbesserung auf ein Rekordhoch und dem deutlich höheren freien Mittelzufluss ablesen lasse, schrieb Analyst Robert Czerwensky in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Das vom Vorstand angehobene Jahresziel für die operative Marge sei ein klares Signal der Zuversicht./ajx/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2024 / 15:35 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2024 / 15:42 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
18.04.2024 steigend DZ BANK SUEDZUCKER AG INHABE... DZ Bank senkt fairen Wert für Südzucker auf 14,70 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Südzucker nach Zahlen von 15,50 auf 14,70 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Das vorgelegte Zahlenwerk für das Geschäftsjahr 2023/2024 und der Ausblick auf 2024/2025 hätten nahezu exakt im Rahmen der Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Axel Herlinghaus in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die derzeitige Nachrichtenlage sei kurzfristig leicht negativ, wobei die sich abzeichnende EU-Regelung zur Begrenzung ukrainischer Zuckerimporte mittel- bis langfristig positiv wäre./mf/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.04.2024 / 09:37 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.04.2024 / 09:42 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
17.04.2024 steigend DZ BANK LVMH MOëT HENN. L... DZ Bank hebt fairen Wert für LVMH auf 930 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für LVMH von 880 auf 930 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Wachstumsdynamik habe sich im Vorjahresvergleich abgeschwächt, was allerdings schon in den Erwartungen für den Luxusgüterhersteller eingepreist gewesen sei, schrieb Analystin Katharina Schmenger in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./bek/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.04.2024 / 16:37 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.04.2024 / 16:45 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
17.04.2024 steigend DZ BANK ASML HOLDING N.V. AA... DZ Bank hebt fairen Wert für ASML auf 980 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für ASML von 875 auf 980 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Hersteller von Lithographie-Systemen zur Halbleiterherstellung habe einen schwachen Jahresauftakt verzeichnet, aber sehr gute Perspektiven, schrieb Analyst Ingo Wermann in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. ASML müsse im ersten Halbjahr 2024 durch ein "Umsatz- und Gewinn-Tal", bevor im Jahr 2025 eine fulminante Rückkehr auf den profitablen Wachstumspfad erfolgen dürfte. Der Konzern gehört für Wermann zu den Hauptprofiteuren der weltweiten Initiativen zur Förderung der Chipherstellung. Der Experte hob seine Prognosen ab 2025 deutlich an./ajx/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.04.2024 / 14:01 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.04.2024 / 14:09 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
17.04.2024 DZ BANK EVONIK INDUSTRIES AG... DZ Bank hebt fairen Wert für Evonik auf 20 Euro - 'Halten'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für die Aktie von Evonik von 18 auf 20 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Die vorläufigen Quartalszahlen des Chemiekonzerns lägen über den Erwartungen, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. In den kommenden Quartalen erwartet er einen positiven Preiseffekt im Segment Nutrition & Care./ajx/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.04.2024 / 13:22 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.04.2024 / 13:43 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
16.04.2024 steigend DZ BANK DEUTSCHE LUFTHANSA A... DZ Bank senkt fairen Wert für Lufthansa auf 9 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für die Aktie von Lufthansa nach gesenktem Ergebnisziel wegen der Streiks von 10 auf 9 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Analyst Dirk Schlamp reduzierte seine Schätzung für das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) im Jahr 2024 von 2,7 auf 2,3 Milliarden Euro und nahm zudem eine leichte Anpassung für 2025 und danach vor. Dies schrieb er in einer am Dienstag vorliegenden Studie./ajx/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.04.2024 / 16:50 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.04.2024 / 16:56 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
16.04.2024 steigend DZ BANK CARL ZEISS MEDITEC A... DZ Bank hebt fairen Wert für Carl Zeiss Meditec - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Carl Zeiss Meditec von 115 auf 118 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Lagerüberhänge in China dürften weitestgehend abgebaut sein und die dortigen Bieterverfahren nach Plan verlaufen, schrieb Analyst Sven Kürten in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Wegen der hohen Zinsen dürften die Geschäfte des Medizintechnikkonzerns in den USA auf kurze Sicht noch beeinträchtigt werden. Insgesamt erwartet der Experte zwar eine leichte Verbesserung im zweiten Quartal gegenüber dem ersten. Er glaubt aber trotzdem, dass die Jahresprognose für 2024 wegen der erforderlichen starken Erholung im zweiten Halbjahr risikobehaftet ist./la/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.04.2024 / 10:47 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.04.2024 / 10:56 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
15.04.2024 DZ BANK ING GROEP N.V. AANDE... DZ Bank hebt fairen Wert für ING auf 15,70 Euro - 'Halten'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für die Aktie der ING von 13,00 auf 15,70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Die Aktie habe sich deutlich von den Verlusten nach einem enttäuschenden Ausblick für den Zinsüberschuss erholt und sei zuletzt deutlich stärker als andere Bankentitel gelaufen, schrieb Analyst Timo Dums in einer am Montag vorliegenden Studie. Aktuell sei die Bewertung angemessen - die Konsensschätzungen beinhalteten nur ein begrenztes weiteres Aufwärtspotenzial./gl/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.04.2024 / 11:49 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.04.2024 / 11:55 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
12.04.2024 fallend DZ BANK VARTA AG INHABER-AKT... DZ Bank senkt fairen Wert für Varta auf 8,80 Euro - 'Verkaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Varta nach der Aktualisierung des Restrukturierungskonzepts von 17,00 auf 8,80 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Verkaufen" belassen. Die entsprechende Pflichtmitteilung des Batteriekonzerns skizziere die verschlechterte und komplexe Situation des Unternehmens, schrieb Analyst Holger Schmidt in einer am Freitag vorliegenden Studie. Schwer zu bewältigen seien die schwächere Nachfrage, die volatile und wenig belastbaren Abnahmeprognosen einiger Kunden, der verschärfte Wettbewerb mit Preisdruck und nicht zuletzt die Auswirkungen der Cyberattacke, deren Folgen sich bis heute nicht vollumfänglich einschätzen ließen. Die Risiken u?berwiegen aktuell die Chancen./la/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.04.2024 / 15:20 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.04.2024 / 15:28 / MEZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 47 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services