Märkte & Kurse

INTEL CORP.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US4581401001 WKN: 855681 Typ: Aktie DIVe: 1,62% KGVe: 361,83
 
29,290 EUR
+0,04
+0,15%
Echtzeitkurs: 17.05.24, 22:26:26
Aktuell gehandelt: 109.599 Stk.
Intraday-Spanne
29,065
29,695
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +9,72%
Perf. 5 Jahre -27,29%
52-Wochen-Spanne
25,060
46,390
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
27.03.2024-

ROUNDUP: Süss Microtec rechnet dank KI-Boom mit mehr Geschäft - Aktie fällt

GARCHING (dpa-AFX) - Der Halbleiterindustrie-Ausrüster Süss Microtec erwartet im laufenden Jahr dank eines rekordhohen Auftragsbestands überraschend viel Erlös. Vor allem das sogenannte Bonder-Geschäft soll das Wachstum laut Vorstandschef Burkhardt Frick antreiben. Dieses profitiere vom starken Kapazitätsaufbau in der Branche für die Herstellung von Chips für Künstliche Intelligenz (KI). Auch bei der operativen Marge geht der Vorstand von einer Verbesserung in diesem Jahr aus. Die Aktie des SDax-Konzerns gab nach dem guten Lauf der vergangenen Monate am Morgen jedoch nach.

Ihr Kurs fiel am Vormittag um rund drei Prozent auf 38,35 Euro. Auf dem Tiefstand im vergangenen Oktober bei gut 15 Euro war das Papier allerdings noch für deutlich weniger als die Hälfte zu haben. Dann setzte eine Kursrally ein, die Anfang März bis auf fast 42 Euro führte. Analyst Armin Kremser von der DZ Bank verwies darauf, dass die Umsatzerwartung des Managements für 2024 zwar etwas über den Marktschätzungen liege. Allerdings stünden höhere Kosten für Forschung, Entwicklung und Konzernumbau einer deutlicheren Steigerung der Marge entgegen.

Der Umsatz soll im laufenden Jahr auf 340 bis 370 Millionen Euro steigen, wie Süss am Mittwoch in Garching bei München mitteilte. Analysten hatten nach dem Vorjahreswert von 304 Millionen Euro im fortgeführten Geschäft bisher im Schnitt lediglich mit 345 Millionen gerechnet. Erste Eckdaten zu Umsatz und Gewinn hatte Süss Microtec bereits Ende Februar vorgelegt.

Süss beliefert die Chipindustrie mit verschiedenen Maschinen zur Fertigung von Halbleitern. Vor allem der Arbeitsschritt des "temporären Bondens" sorgt derzeit für hohe Aufträge. Dabei wird ein Chipwafer - eine Siliziumscheibe - zeitweise auf einem zweiten Wafer fixiert und nach dem Abschleifen wieder von ihm gelöst. Auch für die Verbindung von Speicher- mit Logikchips bietet Süss Maschinen an. Ein führender Auftragsfertiger in Taiwan etwa setze dafür zwei Systeme von Süss ein: die Plattform für das temporäre Bonden und den UV-Projektionsscanner, hieß es im Brief des Vorstands an die Aktionäre.

Seit Herbst stellt Süss in Taiwan am Standort Hsinchu verstärkt Mitarbeiter ein, um dort temporäre Bonder zu fertigen. In Hsinchu sitzt auch der weltgrößte Auftragsfertiger TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company), der unter anderem für die Elektronikriesen Apple , Nvidia , AMD und Intel produziert.

Für die operative Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern peilt der Süss-Vorstand dieses Jahr 10 bis 12 Prozent an, nachdem sie im Vorjahr im fortgeführten Geschäft 9,1 Prozent erreicht hatte. Experten hatten für 2024 einen Wert in der oberen Hälfte der Bandbreite auf dem Zettel.

Die Dividende für 2023 soll mit 20 Cent je Aktie unverändert bleiben. Nach dem Gewinnrückgang im vergangenen Jahr hatten Fachleute eher eine geringere Ausschüttung erwartet. Der Überschuss war von 24,5 auf 4,7 Millionen Euro gefallen. Hier belasteten ein Verlust im nicht-fortgeführten Geschäft und Kosten im Zusammenhang mit dem Verkauf des Bereichs MicroOptics, den Süss im Januar abgeschlossen hatte./men/stw/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADVANCED MICRO DEVICES INC. 151,660 EUR 18.05.24 11:49 Lang & S...
APPLE INC 174,480 EUR 18.05.24 11:13 Lang & S...
INTEL CORP. 29,375 EUR 18.05.24 11:09 Lang & S...
NVIDIA CORP. 849,600 EUR 18.05.24 11:36 Lang & S...
SUESS MICROTEC SE 53,800 EUR 17.05.24 21:58 Lang & S...
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTU... 17,240 USD 23.08.23 21:38 FINRA ot...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 467 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.04.2024 16:32 ROUNDUP/Aktien New York: Moderat im Plus - Bericht...
26.04.2024 22:27 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Alphabet und Micr...
26.04.2024 20:06 Aktien New York: Alphabet und Microsoft sorgen fü...
26.04.2024 16:24 ROUNDUP/Aktien New York: Alphabet und Microsoft tr...
26.04.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 26.04.2024 - 1...
26.04.2024 15:02 Aktien New York Ausblick: Dow stabil - Alphabet un...
25.04.2024 22:45 Intel enttäuscht Börse mit Umsatzprognose
24.04.2024 20:30 Aktien New York: Moderate Gewinne im Technologiebe...
24.04.2024 16:35 ROUNDUP/Aktien New York: Dow pausiert - Tesla und ...
22.04.2024 05:50 WOCHENAUSBLICK: Geopolitik und Zins-Dilemma machen...
21.04.2024 13:56 Industrie vor der Messe: Elektrobranche erwartet R...
19.04.2024 14:31 WOCHENAUSBLICK: Geopolitik und Zins-Dilemma machen...
18.04.2024 09:51 Kreise: Micron Technology bekommt Milliarden-Unter...
15.04.2024 11:08 Samsung bekommt Milliarden-Unterstützung für US-...
12.04.2024 22:34 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anlegerflucht zum...
12.04.2024 19:56 Aktien New York: Anlegerflucht zum Wochenende - Ba...
12.04.2024 17:00 ROUNDUP/Aktien New York: Schwächer zum Start in d...
12.04.2024 14:34 Aktien New York Ausblick: Schwächerer Start erwar...
10.04.2024 06:10 Intel will Nvidia bei KI-Chips mehr Konkurrenz mac...
08.04.2024 13:17 TSMC erhält milliardenschwere Zuschüsse und Kred...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services