Märkte & Kurse

BOEING CO., THE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US0970231058 WKN: 850471 Typ: Aktie DIVe: 0,17% KGVe: 70,26
 
192,740 EUR
+0,46
+0,24%
Verzögerter Kurs: heute, 11:56:39
Aktuell gehandelt: 394 Stk.
Intraday-Spanne
192,440
193,780
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +14,45%
Perf. 5 Jahre -29,37%
52-Wochen-Spanne
108,760
199,900
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
02.11.2022-

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Nach Fed erst Euphorie und dann Katzenjammer

NEW YORK (dpa-AFX) - Eine Berg- und Talfahrt haben am Mittwoch nach der Fed-Zinsentscheidung die Kurse am US-Aktienmarkt hingelegt. Zunächst zogen die Indizes merklich an, nachdem bekannt wurde, dass die US-Notenbank schon im Dezember ihre Leitzinsen weniger deutlich als zuletzt anheben könnte. Fed-Chef Jerome Powell ließ aber auch keinen Zweifel daran, die Zinserhöhungen fortzusetzen. Es sei "sehr verfrüht", um über eine Pause bei den Zinserhöhungen nachzudenken, so der Notenbanker.

Letztlich rutschten die Kurse dann wieder stark ab, sodass der Leitindex Dow Jones Industrial mit einem Abschlag von 1,55 Prozent auf 32 147,76 Punkten aus dem Handel ging. Der marktbreite S&P 500 verlor 2,50 Prozent auf 3759,69 Punkte. Noch weitaus schlimmer erwischte es den von Technologiewerten geprägten Nasdaq 100 mit minus 3,39 Prozent auf 10 906,34 Zähler. Apple , Microsoft , Salesforce und Amazon verbuchten Kursverluste zwischen dreieinhalb und mehr als sechs Prozent.

Den Leitzins erhöhte die Fed wie erwartet erneut um 0,75 Prozentpunkte. Hintergrund der deutlichen Straffung ist die sehr hohe Inflation. Man habe noch "einigen Weg" bei den Zinsen zu gehen und es brauche Zeit und Geduld, um die Inflation zu drücken, sagte Powell.

An der Dow-Spitze gewannen die Boeing -Aktien 2,8 Prozent, womit sie auf Aussagen vom Investorentag des US-Flugzeugherstellers reagierten. Demnach erwartet Boeing bis Mitte der Dekade einen freien Barmittelfluss von zehn Milliarden Dollar.

Dupont wird den Spezialisten für Elektronikmaterialien Rogers Corporation doch nicht kaufen. Es sei nicht gelungen, die notwendigen Genehmigungen aller Regulierungsbehörden rechtzeitig zu erhalten, hatte das Unternehmen am Dienstag nach US-Börsenschluss mitgeteilt. Die Übernahme für 5,2 Milliarden US-Dollar war vor einem Jahr bekannt gegeben worden. Der Rogers-Aktienkurs brach um mehr als 44 Prozent ein, Dupont-Titel legten hingegen um 3,1 Prozent zu.

Nach dem Reiseboom im Sommer dämpfte der Apartment-Vermittler Airbnb die Erwartungen an das Schlussquartal. Die Erlöse dürften bei maximal 1,9 Milliarden Dollar liegen, verglichen mit 2,9 Milliarden Dollar im Vorjahr. Das kam bei Anlegern nicht gut an, der Aktienkurs fiel um 13,4 Prozent.

Die Anteile von Estee Lauder reagierten mit einem Kursabschlag von 8,1 Prozent auf die jüngste Geschäftsentwicklung. Der Kosmetikkonzern enttäuschte die Anleger mit einer Senkung der Ziele für das zweite Quartal.

Die Titel von Advanced Micro Devices (AMD ) büßten mit 1,7 Prozent vergleichsweise wenig ein. Der Halbleiterkonzern hatte eine gewisse Stärke in seinem Rechenzentrumsgeschäft prognostiziert und eine besondere Sensibilität bei den Kosten in Aussicht gestellt.

Mit starken Schwankungen reagierte auch der Euro auf den Zinsentscheid der Fed und die anschließenden Aussagen von Powell. Zunächst schnellte die Gemeinschaftswährung bis auf 0,9976 US-Dollar nach oben, ehe sie mit 0,9822 Dollar auf den tiefsten Stand seit Anfang der vergangenen Woche zurück fiel. Nach Börsenschluss wurde sie knapp darüber zu 0,9826 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 0,9908 (Dienstag: 0,9947) Dollar festgesetzt, der Dollar damit 1,0093 (1,0053) Euro gekostet.

Am Anleihemarkt fielen die Kurse. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) sank um 0,21 Prozent auf 110,34 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen stieg im Gegenzug auf 4,09 Prozent./ajx/he

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADVANCED MICRO DEVICES INC. 65,730 EUR 31.01.23 11:58 Lang & S...
AIRBNB INC. CLASS A 99,890 EUR 31.01.23 11:57 Lang & S...
AMAZON.COM INC. 91,980 EUR 31.01.23 11:58 Lang & S...
APPLE INC 130,800 EUR 31.01.23 11:58 Lang & S...
BOEING CO., THE 191,780 EUR 31.01.23 11:58 Lang & S...
DUPONT DE NEMOURS INC. 66,830 EUR 31.01.23 11:58 Lang & S...
ESTEE LAUDER COMPANIES INC 249,100 EUR 31.01.23 11:57 Lang & S...
MICROSOFT CORP. 222,800 EUR 31.01.23 11:58 Lang & S...
ROGERS CORP. 125,000 EUR 31.01.23 10:30 Lang & S...
SALESFORCE INC. 150,600 EUR 31.01.23 11:49 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 258 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
27.01.2023 08:30 Air France-KLM bestellt bei Airbus weitere Passagi...
25.01.2023 22:44 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow im Plus - S&P...
25.01.2023 20:02 Aktien New York: US-Börsen machen Verluste zunehm...
25.01.2023 16:55 ROUNDUP/Aktien New York: Microsoft-Ausblick verdir...
25.01.2023 16:08 ROUNDUP: Boeing erleidet vierten Jahresverlust in ...
25.01.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 25.01.2023 - 1...
25.01.2023 15:05 Aktien New York Ausblick: Deutliche Verluste - Mic...
25.01.2023 14:05 Boeing erleidet vierten Jahresverlust in Folge - A...
23.01.2023 05:50 WOCHENAUSBLICK: Dax-Rally könnte neuen Anlauf neh...
20.01.2023 14:52 WOCHENAUSBLICK: Dax-Rally könnte neuen Anlauf neh...
19.01.2023 05:43 Nasa und Boeing arbeiten gemeinsam an Flugzeug mit...
11.01.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 11.01.2023 - 1...
11.01.2023 10:19 ROUNDUP: Airbus bleibt weltgrößter Flugzeugbauer...
10.01.2023 22:21 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow steigt - Kurs...
10.01.2023 20:38 ROUNDUP: Airbus bleibt 2022 weit vor Boeing - Lief...
10.01.2023 18:33 Airbus verfehlt einstiges Auslieferungsziel klar -...
10.01.2023 17:33 Boeing arbeitet sich weiter aus der Krise - Jet-Be...
09.01.2023 20:01 Aktien New York: Dow stagniert nach Anfangsgewinne...
09.01.2023 05:50 WOCHENAUSBLICK: Inflation bleibt das Topthema - F?...
06.01.2023 16:52 WOCHENAUSBLICK: Inflation bleibt das Topthema - F?...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services