Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 6,04% KGVe: 4,23
 
146,020 EUR
+3,46
+2,43%
Echtzeitkurs: heute, 20:16:54
Aktuell gehandelt: 42.289 Stk.
Intraday-Spanne
141,000
146,400
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -30,54%
Perf. 5 Jahre +11,30%
52-Wochen-Spanne
120,060
210,100
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
05.07.2022-

VW-Konzernsoftware soll 'einfach updatefähig' und bezahlbar sein

WOLFSBURG/INGOLSTADT (dpa-AFX) - Die künftig konzerneinheitliche Software kostet Volkswagen viel Mühe und sorgt für Stress mit einigen Marken - der Mehraufwand soll sich aber auch aus Verbrauchersicht lohnen. "Die Plattform muss einfach, häufig und mit wenig Kundeninteraktion updatefähig sein", erklärte Alf Pollex, Chef des Entwicklungsverbunds für das geplante zentrale Auto-IT-System, am Dienstag zu einer der Hauptanforderungen. Dies sei auch ein Grund, weshalb das Projekt Zeit brauche. Es gab Verzögerungen verglichen mit dem Ursprungsplan, beim autonomen Fahren arbeiten Audi und Porsche vorerst parallel weiter.

Die Ausbaustufe 2.0 der Software soll ab Mitte des Jahrzehnts stehen, sie führt laut Konzernchef Herbert Diess "die Entwicklungen dann zusammen". Die vorübergehende Trennung der verschiedenen Versionen bringt zunächst jedoch zusätzliche finanzielle Belastungen. "Ich bin überzeugt, dass die Software zum Anlauf von Trinity fertig wird", sagte Diess jüngst zu dem ab etwa 2026 geplanten Kernmodell, für das am Stammsitz Wolfsburg eine neue Fabrik entsteht. An diesem Freitag dürfte das schwierige Thema im Aufsichtsrat besprochen werden.

Es gehe um eine komplexe Umstellung in IT und Elektronik, so Pollex - das habe zum Beispiel für die Updates von Funktionen direkte Folgen. In älteren, dezentral ausgelegten Systemen "hat man bisher einzelne Updates an einzelnen Steuergeräten gemacht - die Update-Fähigkeit des ganzen Systems war dadurch extrem herausfordernd". Bei immer mehr Vernetzung, Automatisierung und Infotainment würden zentralisierte Rechner-, Controller- und Softwarearchitekturen nötig. Damit werde man Programm- und Prozess-Updates in einheitlichen Blöcken machen.

Nur ein ausgereiftes Einheitssystem 2.0 sichere zudem, dass sich mit diesem alle Autotypen zu wettbewerbsfähigen Preisen ausrüsten lassen. "Wir können das System so auch für das Niveau der Einstiegsfahrzeuge anbieten, damit es für diese bezahlbar bleibt", sagte Pollex. "Diese Architektur setzt also die Basis dafür, wie es langfristig mit Software und Elektronik bei Premium- wie bei Volumenfahrzeugen und für künftige Modellgenerationen weitergeht - deshalb auch unsere Entscheidung, das selber entwickeln zu wollen als Konzern."/jap/DP/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
VOLKSWAGEN AG VZ 145,940 EUR 10.08.22 20:02 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 1.536 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
10.08.2022 14:38 Ex-Opel-Chef Lohscheller soll US-Truckhersteller N...
10.08.2022 12:10 KORREKTUR/ROUNDUP: Autozulieferer Vitesco von hohe...
09.08.2022 17:14 WDH/ROUNDUP/VW-Dieselprozess: Viele Erinnerungslü...
09.08.2022 17:12 WDH: Verteidiger kritisieren Informationsfluss im ...
09.08.2022 16:40 ROUNDUP/VW-Dieselprozess: Viele Erinnerungslücken...
09.08.2022 14:51 ROUNDUP 2: Weiter heikle Lage bei Autozulieferern ...
09.08.2022 12:50 Verteidiger kritisieren Informationsfluss im VW-Di...
09.08.2022 06:46 Chinas Automarkt erholt sich weiter - PCA erwartet...
09.08.2022 06:35 ROUNDUP: Betrugsprozess zu VW-Abgasaffäre wird fo...
09.08.2022 05:50 Abgas-Betrugsprozess gegen frühere VW-Führungskr...
08.08.2022 18:27 ROUNDUP 2/Aktien Frankfurt Schluss: Schwungvoller ...
08.08.2022 18:04 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Schwungvoller Wo...
08.08.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 08.08.2022 - 1...
08.08.2022 15:04 VW-Finanzsparte verdient weiter prächtig und erh?...
08.08.2022 14:56 Aktien Frankfurt: Dax legt deutlich zu dank freund...
08.08.2022 12:26 ROUNDUP: VW-Dachholding Porsche SE legt beim Halbj...
08.08.2022 11:55 Aktien Frankfurt: Verhalten freundlich - Anleger v...
08.08.2022 11:07 VW-Dachholding Porsche SE legt beim Halbjahresgewi...
08.08.2022 09:57 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Freundlicher ...
08.08.2022 08:21 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax im Plus erwartet

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services