Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 6,75% KGVe: 3,74
 
126,760 EUR
-2,02
-1,57%
Echtzeitkurs: 04.07.22, 14:00:00
Aktuell gehandelt: 46.715 Stk.
Intraday-Spanne
126,000
129,380
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -40,22%
Perf. 5 Jahre -7,10%
52-Wochen-Spanne
124,680
220,250
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
28.06.2022-

Bündnis fordert massive Verlagerung von Autoverkehr in Städten

BERLIN (dpa-AFX) - Viel weniger Autos - viel mehr Fuß-, Rad- und Nahverkehr in Städten: Um dieses Ziel zu erreichen, fordert ein Bündnis aus Verkehrs-, Umwelt- und Verbraucherverbänden grundlegende Reformen. Konkret geht es um das Straßenverkehrsgesetz. "Auto first war gestern, es muss gelten, Menschen first", sagte die Verkehrsexpertin beim Verbraucherzentrale Bundesverband, Marion Jungbluth, am Dienstag in Berlin.

Der Verkehrssektor reißt seit Jahren Klimaziele, wie die Bundesgeschäftsführerin des Fahrradclubs ADFC, Ann-Kathrin Schneider, sagte. Deshalb müsse Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) nun dringend Maßnahmen auf den Weg bringen für eine echte Verkehrswende. Diese sei mehr als eine Antriebswende - also den Umstieg vor allem auf Elektroautos.

Autoverkehre müssten massiv verlagert werden, auf den Fuß- und Radverkehr sowie Busse und Bahnen, verlangte Schneider. Das aktuelle Straßenverkehrsgesetz stehe dem aber im Weg und sei im Kern immer noch ein "Kfz-Gesetz". Es bremse Kommunen - etwa um mehr Radwege zu bauen, verkehrsberuhigte Bereiche einzurichten oder Tempo 30-Zonen auszuweisen. Jungbluth sagte, das Straßenverkehrsgesetz blockiere Innovationen für Menschen und für eine bessere Lebensqualität in den Städten.

Schneider forderte, Wissing müsse direkt nach der Sommerpause einen Entwurf für eine Reform des Gesetzes vorlegen. Sie verwies auf den Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP. In diesem heißt es, Straßenverkehrsgesetz und Straßenverkehrsordnung sollten so angepasst werden, dass "neben der Flüssigkeit und Sicherheit des Verkehrs die Ziele des Klima- und Umweltschutzes, der Gesundheit und der städtebaulichen Entwicklung berücksichtigt werden, um Ländern und Kommunen Entscheidungsspielräume zu eröffnen."

Der Präsident des Deutschen Naturschutzrings, Kai Niebert, sagte, im Verkehrsbereich klaffe eine riesige Lücke zu den Klimazielen. Es reiche nicht, in der Verkehrspolitik "wie auf der sinkenden Titanic die Sonnenstühle ein bisschen hin und her zu schieben". Sondern es sei ein wirkliches Umsteuern notwendig./hoe/DP/ngu

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 72,700 EUR 04.07.22 22:52 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 53,400 EUR 04.07.22 22:52 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 126,620 EUR 04.07.22 22:52 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 2.002 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
28.06.2022 12:43 Bündnis fordert massive Verlagerung von Autoverke...
28.06.2022 12:41 Umweltverbände: Abstimmung über Verbrenner-Aus s...
28.06.2022 12:36 ROUNDUP/Conti-Umfrage: Autonutzung bleibt hoch, ab...
28.06.2022 12:32 CSU: Aus für neue Verbrennerautos muss auf 2040 v...
28.06.2022 12:22 Verdacht auf Diesel-Betrug: Durchsuchungen bei Hyu...
28.06.2022 12:00 Lemke in EU-Sitzung: Deutschland für Verbrenner-A...
28.06.2022 11:24 ROUNDUP 2/Kurz vor Abstimmung: Koalitionskrach um ...
28.06.2022 11:11 Conti-Untersuchung: Autonutzung bleibt hoch, aber ...
28.06.2022 10:36 Mögliches Verbrenner-Aus: Habeck und Lemke erwart...
28.06.2022 10:18 Lindner widerspricht Lemke bei Aus für Verbrenner...
28.06.2022 08:44 Lemke setzt bei EU-Beratungen über Verbrenner-Aus...
28.06.2022 07:35 ROUNDUP: Streit um mögliches Verbrenner-Aus - Gr...
28.06.2022 05:56 Experten erwarten Chipmangel bis mindestens 2024
27.06.2022 18:06 WDH/ROUNDUP: Koalition ringt weiter um Position zu...
27.06.2022 17:44 ROUNDUP: Koalition ringt weiter um Position zu Ver...
27.06.2022 15:31 WDH: Streit um Verbrenner-Aus: Habeck zeigt sich k...
27.06.2022 15:31 Streit um Verbrenner-Aus: Habeck zeigt sich kompro...
24.06.2022 09:40 Porsche-Chef: Formel-1-Projekt kann profitabel sei...
24.06.2022 08:40 WDH/IPO: Porsche setzt trotz Konjunktursorgen auf ...
24.06.2022 08:40 IPO: Porsche setzt trotz Konjunktursorgen auf Bör...

Börsenkalender 1M

28.07.22
Veröffentlichung des Halbjahresberichtes

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services