Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 5,49% KGVe: 4,92
 
131,880 EUR
+0,28
+0,21%
Echtzeitkurs: 03.02.23, 22:26:25
Aktuell gehandelt: 103.511 Stk.
Intraday-Spanne
131,160
133,760
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -27,41%
Perf. 5 Jahre -22,86%
52-Wochen-Spanne
113,120
193,320
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
05.01.2023-

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 05.01.2023 - 15.15 Uhr

ROUNDUP/Morphosys: 2023 nur im besten Fall Wachstum beim Krebsmittel Monjuvi

PLANEGG/MÜNCHEN - Das Biotechunternehmen Morphosys erwartet für sein wichtiges Blutkrebsmedikament Monjuvi 2023 nur bestenfalls ein kleines Wachstum. Der SDax -Konzern rechnet im neuen Jahr laut einer Mitteilung vom Donnerstag für Monjuvi in den USA mit einem Netto-Produktumsatz von 80 bis 95 Millionen US-Dollar. Im vergangenen Jahr lagen die US-Monjuvi-Erlöse mit 89,4 Millionen Dollar (84,9 Mio Euro) in etwa auf Höhe des Jahresziels von rund 90 Millionen Dollar. Erst im Oktober hatte das Unternehmen die Prognose wegen gestiegenen Konkurrenzdrucks zum zweiten Mal binnen weniger Monate senken müssen.

ROUNDUP: Weihnachtsreisewelle stimmt Billigflieger Ryanair optimistischer

DUBLIN - Europas größter Billigflieger Ryanair rechnet nach der Reisewelle über Weihnachten und Silvester im laufenden Geschäftsjahr mit mehr Gewinn als bisher. Zum ersten Mal seit drei Jahren habe sich über die Feiertage ein starker Nachholbedarf der Kunden gezeigt, teilte der Easyjet -Konkurrent am Mittwochabend mit. Zudem habe es keine Belastungen durch Corona oder den Krieg in der Ukraine gegeben. Die Aktie legte am Donnerstag deutlich zu.

ROUNDUP: T-Mobile US steigert Vertragskundenzahl deutlich - Aktie im Plus

BELLEVUE - Die Telekom-Tochter T-Mobile US hat im vierten Quartal die Zahl ihrer Vertragskunden überraschend kräftig gesteigert. Netto sei diese um 1,82 Millionen gestiegen, teilte das Unternehmen am Mittwochabend in Bellevue mit. Im Gesamtjahr wurden gut 6,4 Millionen zusätzliche Vertragskunden verzeichnet. Das war etwas mehr als zuletzt mit 6,2 bis 6,4 Millionen in Aussicht gestellt.

ROUNDUP: Kartellverfahren in Portugal gegen Synlab-Töchter - Aktie unter Druck

MÜNCHEN/LISSABON - Die portugiesische Kartellbehörde hat ein Verfahren gegen zwei Tochter-Gesellschaften des Laborspezialisten Synlab eingeleitet. Im Raum stehen mögliche Verstöße zwischen 2016 und März 2022 gegen das Wettbewerbsrecht, wie das im SDax notierte Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss in München mitteilte. Die Aktie geriet am Donnerstag unter Druck.

ROUNDUP 2/Tech-Branche unter Druck: Amazon streicht über 18 000 Stellen

SEATTLE - Die Entlassungswelle beim weltgrößten Online-Versandhändler Amazon fällt deutlich größer aus als zunächst angenommen. Vorstandschef Andy Jassy kündigte in einem Memo an die Beschäftigten die Streichung von mehr als 18 000 Stellen an. Im November war in US-Medien von lediglich 10 000 Jobs die Rede gewesen. Amazon bestätigte diese Zahl nie offiziell, dementierte sie aber auch nicht. Jassy deutete stattdessen bereits an, dass noch mehr Mitarbeiter entlassen werden könnten. Es handelt sich um den bislang größten Personalabbau in der Geschichte des 1994 gegründeten US-Internetkonzerns. Amazon beschäftigte zuletzt rund 1,5 Millionen Menschen, die meisten davon in der Liefer- und Lagerinfrastruktur.

US-Absatz von BMW sinkt 2022 trotz starken Schlussquartals leicht

WOODCLIFF LAKE - BMW hat im vergangenen Jahr ein leichtes Verkaufsminus in den USA verkraften müssen - trotz einer deutlichen Steigerung im Schlussquartal. Insgesamt lag der Absatz der Stammmarke 2022 bei 332 388 Fahrzeugen, wie BMW am Mittwoch mitteilte. Das entspricht einem Rückgang um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im vierten Quartal nahmen die Verkäufe um 9,4 Prozent auf 101 738 Autos zu. Bei der Tochter Mini sank der US-Absatz im Gesamtjahr um 1,4 Prozent auf 29 504 Neuwagen.

General Motors erobert US-Marktführerschaft zurück

DETROIT - Der größte US-Autobauer General Motors (GM) hat seinen Absatz auf dem Heimatmarkt im vergangenen Jahr leicht gesteigert und den Rivalen Toyota dort als verkaufsstärksten Hersteller abgelöst. GM brachte 2022 laut eigenen Angaben vom Mittwoch 2,27 Millionen Neuwagen an die US-Kundschaft und legte damit gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent zu. Toyota musste einen Rückgang um 9,6 Prozent verkraften und wurde nur 2,1 Millionen Fahrzeuge los.

Audi trotz starken Jahresendspurts mit Absatzdämpfer in USA

HERNDON - Die Volkswagen -Tochter Audi hat im vergangenen Jahr trotz eines starken Schlussquartals einen Absatzdämpfer in den USA hinnehmen müssen. Insgesamt lieferte das Unternehmen 186 875 Autos und damit fünf Prozent weniger als im Vorjahr aus, wie es am Mittwoch mitteilte. Dabei steigerte Audi die Verkäufe im vierten Quartal um 63 Prozent auf 54 054 Fahrzeuge. Angesichts der hohen Inflation, weltweiter Lieferkettenprobleme und hartnäckiger Engpässe bei wichtigen Bauteilen tat sich die Autobranche 2022 schwer.

Walgreens erhöht Umsatzausblick - Milliardenverlust wegen Vergleich

DEERFIELD - Die US-Drogerie- und Apothekenkette Walgreens Boots Alliance stockt nach dem ersten Quartal ihre Umsatzprognose auf. Der Konzern rechnet nun im Gesamtjahr bis Ende August mit einem Erlös von 133,5 bis 137,5 Milliarden US-Dollar (bis zu 130 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag in Deerfield (Illinois) mitteilte. Bisher standen 130,5 bis 134 Milliarden im Plan. Walgreens begründete die Anhebung mit einer Übernahme und Wechselkurseffekten, aber auch mit einer besser als erwartet ausgefallenen Entwicklung im ersten Quartal (bis Ende November). Hier sank der Umsatz um 1,5 Prozent auf 33,4 Milliarden Dollar - währungsbereinigt wäre er um 1,1 Prozent gestiegen, hieß es.

Weitere Meldungen

-Continental kündigt Partnerschaft mit US-Unternehmen Ambarella an
-CES: Sony und Honda präsentieren neue Marke für gemeinsames Auto
-CES/ROUNDUP 2: BMW zeigt sprechendes Auto - Sony stellt Automarke vor
-Umfrage: Mehrheit für generelles Verbot von privatem Feuerwerk
-CES: Auftragsfertiger Foxconn setzt auf Autocomputer von Nvidia
-Ministerium: Apple-Zulieferer schaffen fast 50 000 Jobs in Indien
-Exporte nach China erlaubt: Aixtron dürfte Umsatzziel 2022 erreicht haben
-Krankenkassen werfen Ländern fehlende Klinik-Investitionen vor
-Wirtschaftsministerium: Stromversorgung auch ohne Atomkraft sicher
-Bund plant nicht mit mehr Fördermitteln für Intel-Ansiedlung
-Continental kündigt Partnerschaft mit US-Unternehmen Ambarella an
-CES: Bosch erhält Innovationspreise der Messe für Auto-Sicherheitslösungen
-Steigende Bauzinsen beflügeln Nachfrage nach Bausparverträgen
-Vodafone schaltet die MMS ab
-Esken zu Panzer-Lieferungen: In engen Abstimmungen mit Partnern
-Habeck sagt der Ukraine weitere Waffenlieferungen zu
-Coinbase zahlt 100 Millionen Dollar - Verstoß gegen Geldwäschegesetze
-Zahl der unsicheren Windows-Computer in Deutschland steigt stark an
-Verdi: 'Vermieter nutzen Position Wohnungssuchender schamlos aus'
-Intel-Tochter kommt bei Plänen für Robotaxis in Deutschland voran
-Digitalbranche in Deutschland will neue Stellen schaffen
-Nach Corona-Hoch: 2022 wurde weniger ferngesehen
-Wegen hoher Preise - Aida-Schiffe fahren mit Diesel statt LNG
-Richter wollen Wirecard-Chef Braun fünf Tage befragen
-Hohe Energiekosten: Paris fordert Versorger zu Nachverhandlungen auf
-Allianz pro Schiene zum Auto-Spitzentreffen: Etikettenschwindel
-Minister: Niedersachsen ideal für Wasserstoff-Pipeline aus Norwegen
-Habeck sieht Potenzial in CO2-Speicherung
-Wissing zufrieden nach Gespräch über Twitter-Regeln mit Elon Musk
-Reisen aus China - Schweden und Belgien führen Covid-Testpflicht ein
-TV-Quoten/8,30 Millionen: Topquote für TV-Kommissar Mariele Millowitsch
-Polizei räumt Barrikade bei Lützerath - Person in Gewahrsam genommen

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AMAZON.COM INC. 95,440 EUR 03.02.23 22:52 Lang & S...
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 96,950 EUR 04.02.23 12:43 Lang & S...
EASYJET PLC 5,500 EUR 03.02.23 22:07 Lang & S...
GENERAL MOTORS CORP 38,130 EUR 04.02.23 11:10 Lang & S...
MORPHOSYS AG 18,855 EUR 03.02.23 22:24 Lang & S...
RYANAIR HOLDINGS 15,265 EUR 04.02.23 12:43 Lang & S...
SYNLAB AG INHABER-AKTIEN O.N. 10,300 EUR 03.02.23 22:24 Lang & S...
T-MOBILE US INC. 133,580 EUR 03.02.23 22:51 Lang & S...
TOYOTA MOTOR CORP 13,500 EUR 04.02.23 11:03 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 131,720 EUR 04.02.23 10:42 Lang & S...
WALGREENS BOOTS ALLIANCE INC 33,940 EUR 03.02.23 22:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   5 6 7 8 9    Anzahl: 1.579 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
05.01.2023 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 05.01.2023 - 1...
05.01.2023 13:01 Allianz pro Schiene zum Auto-Spitzentreffen: Eti...
05.01.2023 11:48 CES/ROUNDUP 2: BMW zeigt sprechendes Auto - Sony s...
05.01.2023 08:58 CES/ROUNDUP: BMW verspricht Auto mit Emotionen - S...
04.01.2023 23:13 Audi trotz starken Jahresendspurts mit Absatzdämp...
04.01.2023 17:33 Scholz lädt Chefs von Autokonzernen zu Gespräche...
04.01.2023 17:23 ROUNDUP: Elektroautos boomen kurz vor Senkung der ...
04.01.2023 15:56 Etwas mehr Autos 2022 neu zugelassen als ein Jahr ...
04.01.2023 11:05 Chinesischer Automarkt legt im Gesamtjahr leicht z...
04.01.2023 07:41 CES/ROUNDUP: Die wichtigsten Technik-Trends des Ja...
04.01.2023 06:10 Studie: Familienunternehmen schaffen mehr Jobs als...
03.01.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 03.01.2023 - 1...
03.01.2023 12:48 ROUNDUP: Autokonzern Hyundai will mehr als 7,5 Mil...
02.01.2023 18:18 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gelungener Start in...
02.01.2023 11:08 Aktien Europa: Gaspreise sorgen für gute Börsenl...
01.01.2023 14:12 Besserung bei Lieferengpässen in Sicht
30.12.2022 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 30.12.2022 - 1...
30.12.2022 05:54 IG Metall: Software-Zeitpläne bei VW auf realisti...
28.12.2022 22:53 AKTIE IM FOKUS 3: Weiterer Absturz der Tesla-Aktie...
28.12.2022 18:12 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Anleger lassen V...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services