Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
20.06.2024 10:37

Ifo-Institut erhöht Wachstumsprognose auf 0,4 Prozent

MÜNCHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Das Ifo-Institut hat seine Prognose für das Wirtschaftswachstum in Deutschland im laufenden Jahr von 0,2 auf 0,4 Prozent heraufgesetzt. "Die deutsche Wirtschaft arbeitet sich langsam aus der Krise", sagte Ifo-Konjunkturchef Timo Wollmershäuser am Donnerstag in Berlin. Es sei noch kein Sommermärchen, aber "es entsteht gerade neue Hoffnung". Nächstes Jahr erwartet das Münchner Institut ein Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent.

Die Kaufkraft der privaten Haushalte nehme zu. Der weltweite Handel und die Industrieproduktion dürften sich ab der zweiten Jahreshälfte weiter erholen. Die Lockerung der Geldpolitik unterstütze Investitionen, sagte der Konjunkturforscher. Das Ifo-Institut rechnet mit zwei weiteren Zinssenkungen der Europäischen Zentralbank im laufenden Jahr.

Die Inflation dürfte weiter abflauen auf 2,2 Prozent in diesem Jahr und 1,7 Prozent im kommenden Jahr. Die Zahl der Arbeitslosen steige dieses Jahr allerdings von 2,6 Millionen auf 2,7 Millionen. Das entspricht einer Quote von 5,9 Prozent. Im nächsten Jahr soll die Arbeitslosenzahl dann wieder auf 2,6 Millionen sinken. Die Zahl der Erwerbstätigen werde voraussichtlich leicht steigen von 45,9 Millionen auf 46,1 Millionen in diesem Jahr und auf 46,2 Millionen im nächsten Jahr.

Das Staatsdefizit wird nach Einschätzung des Ifo-Instituts deutlich sinken, von 99 Milliarden auf 73 Milliarden Euro im laufenden Jahr und auf 54 Milliarden Euro nächstes Jahr. Der international kritisierte Überschuss der Leistungsbilanz dürfte von 258 Milliarden auf 312 Milliarden und dann 306 Milliarden Euro steigen.

Die anderen Institute, die mit dem Ifo-Institut im Herbst und im Frühjahr die Gemeinschaftsdiagnosen für die Bundesregierung erstellen, haben ihre Prognosen vergangene Woche vorgelegt. Sie erwarten für dieses Jahr zwischen 0,2 und 0,4 Prozent Wirtschaftswachstum, 2,2 bis 2,4 Prozent Inflation und 2,7 Millionen bis 2,8 Millionen Arbeitslose in Deutschland. Die EU-Kommission erwartet, dass die europäische Wirtschaft insgesamt dieses Jahr um 1,0 Prozent wächst./rol/DP/mis



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.956     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.07.2024 10:26 IOC vergibt Winterspiele 2030 an französische Alpen
24.07.2024 10:24 Erneut Konjunkturdämpfer für die Eurozone - 'ernsthaftes P...
24.07.2024 10:24 33.600 Absolventen in neuem Pflege-Ausbildungsberuf
24.07.2024 08:18 Deutsches Konsumklima steigt deutlich stärker als erwartet
24.07.2024 07:34 ROUNDUP: Was sich durch neue Steuerklassen und Freibeträge ...
24.07.2024 06:35 ROUNDUP: Fragen an Scholz vor der trügerischen Sommer-Ruhe
24.07.2024 06:35 ROUNDUP/Debüt im Swing State: Harris greift Trump in Wiscon...
24.07.2024 06:35 ROUNDUP: Selenskyj will eigenes Raketenprogramm forcieren
24.07.2024 06:35 ROUNDUP/Pistorius antwortet Lindner: Krieg teurer als Abschr...
24.07.2024 06:35 ROUNDUP: Proteste vor Netanjahus Rede im US-Kongress
24.07.2024 06:11 Protest in US-Kongressgebäude vor Netanjahu-Rede
24.07.2024 06:10 Südkorea: Nordkorea schickt erneut Müll-Ballons
24.07.2024 06:08 Berichte: Trump will Harris' Zugriff auf Spenden verhindern
24.07.2024 05:50 Kabinett soll neue Freibeträge und Steuerklassen beraten
24.07.2024 05:50 Scholz stellt sich Fragen der Hauptstadt-Journalisten
23.07.2024 22:21 ROUNDUP: Harris hält erste Wahlkampfrede im Swing State Wis...
23.07.2024 18:54 ROUNDUP 2: Biden will sich zu Rückzug äußern - Harris im ...
23.07.2024 18:41 ROUNDUP 2: Chefin des Secret Service tritt nach Trump-Attent...
23.07.2024 18:25 Israel: Dutzende Hamas-Terroristen bei Vorstoß in Chan Juni...
23.07.2024 17:47 Netanjahu hält Ansprache vor US-Kongress zum Gaza-Krieg
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
24.07.2024

GE VERNOVA
Geschäftsbericht

YAPI KREDI BANK
Geschäftsbericht

YAMAMAH SAUDI CEMENT CO LTD
Geschäftsbericht

XANDER RES INC
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services