Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
18.04.2024 13:49

Untersuchungshaft für beide Verdächtige nach Spionage-Verdacht

BAYREUTH/KARLSRUHE (dpa-AFX) - Nach der Festnahme zweier Männer in Bayern, die für Russland spioniert und mögliche Anschlagsziele in Deutschland ausgekundschaftet haben sollen, müssen beide Verdächtige in Untersuchungshaft. Ein Ermittlungsrichter habe am Donnerstag auch den zweiten Haftbefehl in Vollzug gesetzt, sagte eine Sprecherin des Generalbundesanwalts in Karlsruhe. Den Angaben nach sind die beiden dringend verdächtig, in einem besonders schweren Fall für einen ausländischen Geheimdienst tätig gewesen zu sein.

Dem Älteren von beiden wird demnach auch die Verabredung zur Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion und zur Brandstiftung sowie Agententätigkeit zu Sabotagezwecken und sicherheitsgefährdendes Abbilden militärischer Anlagen vorgeworfen. Er steht laut Generalbundesanwalt zudem im dringenden Verdacht, sich als Kämpfer einer bewaffneten Einheit der als ausländische terroristische Vereinigung eingestuften "Volksrepublik Donezk" angeschlossen zu haben.

Den beiden Russlanddeutschen ging es nach Angaben des Generalbundesanwalts um Sabotageaktionen, die insbesondere dazu dienen sollten, "die aus Deutschland der Ukraine gegen den russischen Angriffskrieg geleistete militärische Unterstützung zu unterminieren". Die beiden in Russland geborenen Männer, die am Mittwoch in Bayreuth festgenommen wurden, haben den Angaben zufolge beide die deutsche und die russische Staatsbürgerschaft. Ermittler durchsuchten Wohn- und Arbeitsort der beiden in der Region Bayreuth.

Zu den ausgekundschafteten Orten gehören nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur der US-Stützpunkt Grafenwöhr sowie andere militärische Einrichtungen in Bayern. Zuerst hatte der "Spiegel" berichtet. Einige der ins Visier genommenen Objekte soll einer der Beschuldigten vor Ort ausgespäht und fotografiert haben, etwa Militärtransporte. Ein Angriff auf eines der Objekte soll aber dem Vernehmen nach nicht unmittelbar bevorgestanden haben./fjm/DP/mis



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 3.038     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
20.05.2024 17:04 dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 20.05.2024 - 17.00 Uhr
20.05.2024 15:23 ROUNDUP 3: Irans Präsident stirbt bei Helikopterunfall - Tr...
20.05.2024 15:06 Libanon: Tote und Verletzte nach israelischen Angriffen
20.05.2024 13:01 ROUNDUP: Ampel-Politiker sehen keine Anzeichen für Kurswech...
20.05.2024 12:47 ROUNDUP: EU-Vertreter sprechen Beileid zum Tod Raisis aus
20.05.2024 12:32 Wegen Teuerung: Athen fordert Eingreifen der EU
20.05.2024 12:31 Galant spricht mit US-Sicherheitsberater Sullivan über Gaza...
20.05.2024 12:29 ROUNDUP 2: Arabische Welt bekundet Beileid zum Tod von Irans...
20.05.2024 12:12 ROUNDUP 2: Neuer Präsident Taiwans vereidigt - Forderungen ...
20.05.2024 12:02 ROUNDUP 2: Irans Präsident stirbt bei Helikopterabsturz - F...
20.05.2024 11:40 Ampel-Politiker sehen keine Anzeichen für Kurswechsel Irans
20.05.2024 11:09 Meloni drückt Iran nach Tod von Raisi Solidarität aus
20.05.2024 11:08 ROUNDUP: Arabische Welt bekundet Beileid zum Tod von Irans P...
20.05.2024 11:02 Landesweite Stromabschaltungen in der Ukraine
20.05.2024 10:55 Xi zum Tod Raisis: 'Einen guten Freund verloren'
20.05.2024 10:39 ROUNDUP: Irans Religionsführer ordnet fünf Tage Staatstrau...
20.05.2024 10:36 ROUNDUP 2: USA beraten mit Israel über Vorgehen in Rafah
20.05.2024 10:26 Irans Religionsführer ordnet fünf Tage Staatstrauer an
20.05.2024 09:36 Rechnungshof: Britische Brexit-Kontrollen kosten 4,7 Milliar...
20.05.2024 09:35 Medien: Israel hat nichts mit Hubschrauberabsturz im Iran zu...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
20.05.2024

ZW DATA ACTION TECHNOLOGIES
Geschäftsbericht

X FINANCIAL
Geschäftsbericht

VITAL CHEMTECH LTD
Geschäftsbericht

VILLAR
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services