Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
29.02.2024 17:57

Frontex verdreifacht Einsatz an Bulgariens EU-Außengrenzen

SOFIA (dpa-AFX) - Die EU-Grenzschutzagentur Frontex wird die Anzahl ihrer Beamten an den bulgarischen EU-Außengrenzen zur Türkei und zu Serbien verdreifachen. Ab 20. März werde es in Bulgarien weitere 500 bis 600 Frontex-Beamten geben, erklärte Agentur-Direktor Hans Leijtens am Donnerstag am bulgarisch-türkischen Grenzübergang Kapitan Andreewo.

Leijtens und Bulgariens Innenminister Kalin Stojanow inspizierten zuvor die Bewachung der bulgarischen Landgrenze zur Türkei, wie die Nachrichtenagentur BTA berichtete. Bulgarien habe eine "sehr wichtige" Rolle bei der Bewachung der EU-Außengrenzen, betonte Leijtens.

Die auf dem Festland 259 Kilometer lange bulgarische EU-Außengrenze zur Türkei wird seit 2017 komplett durch einen Drahtzaun mit Stacheln geschützt und mit Wärmebildkameras überwacht. Trotzdem wird sie häufig von Migranten mit der Hilfe von Schleusern irregulär überquert. Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten wollen oft die Grenzübergänge umgehen, damit sie nicht im ärmsten EU-Land Bulgarien registriert werden. Meist reisen sie nach Mittel- und Westeuropa weiter, indem sie vor allem nach Serbien geschleust werden. Die bulgarisch-serbische Grenze ist 341 Kilometer lang.

Frontex schütze nicht nur die Grenzen, sondern auch die europäischen Werte, betonte Leijtens dem BTA-Bericht zufolge. Unter den neuen Frontex-Beamten in Bulgarien soll es auch Experten in Einhaltung der Menschenrechte geben.

Leijtens sagte Bulgarien seine "volle Unterstützung" auch beim Beitritt zum Schengen-Raum zu. Das südosteuropäische Land soll sich ab Ende März dem grenzkontrollfreien Schengen-Raum anschließen - allerdings vorerst nur mit seinen Luft- und Seegrenzen. Das Balkanland strebt auch die Aufhebung der Kontrollen an den Landgrenzen an./el/DP/he



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:   3 4 5 6 7    Berechnete Anzahl Nachrichten: 17.062     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
17.04.2024 11:13 Zehn Tote nach Raketenangriff - Selenskyj drängt auf mehr F...
17.04.2024 11:05 Eurozone: Inflation fällt auf 2,4 Prozent
17.04.2024 10:48 Kritik an Berliner Vorstoß zur Reform der Schuldenbremse
17.04.2024 10:40 Tote und Verletzte nach russischem Raketenschlag auf Tschern...
17.04.2024 10:39 Ifo: Geschäftsklima bei Selbständigen schlechter
17.04.2024 10:27 ROUNDUP 2: Baerbock und Cameron zu Krisengesprächen in Isra...
17.04.2024 09:23 ROUNDUP: Baerbock und Cameron zu Krisengesprächen in Israel
17.04.2024 09:18 Umfangreiche Streiks wegen Inflation in Griechenland
17.04.2024 08:42 Rechnungshof: Lobbyisten können Transparenzregeln in der EU...
17.04.2024 08:16 Großbritannien: Inflation schwächt sich weiter ab
17.04.2024 08:09 Kritik aus Bayern am Berliner 29-Euro-Ticket
17.04.2024 07:46 Baerbock trifft in Israel gemeinsam mit Cameron Präsident H...
17.04.2024 07:20 ROUNDUP 3: USA und EU kündigen Sanktionen gegen Iran an - D...
17.04.2024 07:15 Umfrage: Frieden und Demokratie sind Deutschen bei Europawah...
17.04.2024 06:35 ROUNDUP 2: USA und EU kündigen Sanktionen gegen Iran an - D...
17.04.2024 06:35 ROUNDUP: Selenskyj will Nato-Ukraine-Rat einberufen - Die Na...
17.04.2024 06:25 ROUNDUP: Auch US-Regierung kündigt neue Sanktionen gegen de...
17.04.2024 06:24 Jury-Auswahl in Schweigegeld-Prozess gegen Trump geht weiter
17.04.2024 06:24 Experte warnt vor großer Kriegsgefahr in Nahost: 'Risiko se...
17.04.2024 06:10 US-Regierung kündigt neue Sanktionen gegen den Iran an
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
18.04.2024

BLUEHARBOR BANK
Geschäftsbericht

HUNAN ZHUYE TORCH METALS CO
Geschäftsbericht

FOREVER BICYCLE
Geschäftsbericht

QIANJIANG MOTOR
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services