Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
10.08.2022 15:29

ROUNDUP: Kabinett benennt neue 'Wirtschaftsweise' - Gremium wieder komplett

BERLIN (dpa-AFX) - Das Bundeskabinett hat neue "Wirtschaftsweise" benannt

- damit ist das Beratergremium nun nach längerer Zeit wieder

komplett. Neu im fünfköpfigen Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sind der Ökonom Martin Werding und die Finanzmarktexpertin Ulrike Malmendier, wie das Wirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte.

Malmendier und Werding werden Mitglieder des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, die umgangssprachlich als "Wirtschaftsweise" bezeichnet werden. Das Gremium berät die Bundesregierung. Die beiden neuen Mitglieder müssen formal noch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier berufen werden.

Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck (Grüne) nannte Malmendier eine weltweit renommierte Verhaltensökonomin. Erstmals habe man eine Professorin von einer US-amerikanischen Spitzenuniversität für die Arbeit im Sachverständigenrat gewinnen können. Werding sei ein ausgewiesener Fachmann für Arbeits- und Sozialpolitik sowie öffentliche Finanzen.

Malmendier lehrt an der Universität Berkeley in Kalifornien (USA). Sie wird laut Ministerium das erste Mitglied des Sachverständigenrates, das gleichzeitig eine Professur außerhalb Deutschlands innehat. Werding ist Professor für Sozialpolitik und öffentliche Finanzen an der Ruhr-Universität Bochum.

Im Sachverständigenrat sind damit künftig erstmals Frauen in der Mehrheit. Der Rat hatte zuletzt nur noch drei Mitglieder.

Der Vorsitzende Lars Feld war vor mehr als einem Jahr ausgeschieden, die alte Bundesregierung hatte sich nicht auf eine Verlängerung seiner Amtszeit einigen können und auch nicht auf einen Nachfolger. Volker Wieland hatte das Beratergremium der Bundesregierung Ende April verlassen, weit vor Ablauf seiner Amtszeit. Werding und Malmendier komplettieren nun das Gremium, in dem bisher die Ökonomen Veronika Grimm, Achim Truger und Monika Schnitzer vertreten sind./hoe/DP/jha



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 24.141     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.10.2022 06:00 ROUNDUP: Schub für Corona-Welle durch weitere Omikron-Subli...
07.10.2022 06:00 ROUNDUP: Selenskyjs Präventivschlagforderung verstört - Di...
07.10.2022 05:58 Klimawandel-Studie: Extreme Dürre in Europa alle 20 Jahre ...
07.10.2022 05:57 POLITIK: Erdogan droht erneut mit Blockade des Nato-Beitritt...
07.10.2022 05:57 Paris will Mahsa Amini posthum zur Ehrenbürgerin machen
07.10.2022 05:56 Strack-Zimmermann erneuert Forderung nach Panzer-Lieferung a...
07.10.2022 05:55 Leopoldina-Präsident: Erneuerbare Energie schneller ausbauen
07.10.2022 05:50 EU-Gipfel sucht Mittel gegen hohe Energiepreise
07.10.2022 05:50 Verfassungsausschuss berät über Ausweitung der 'Cum-Ex'-Un...
07.10.2022 05:50 Kremlchef Putin feiert 70. Geburtstag im Palast mit Staats...
07.10.2022 05:50 Wahlkampf-Endspurt vor Landtagswahl in Niedersachsen
07.10.2022 05:48 Biden: So nahe am 'Armageddon' wie seit Kuba-Krise nicht meh...
07.10.2022 05:44 'Wirtschaftsweise' Grimm dämpft Erwartungen an Gaspreisbrem...
07.10.2022 05:41 Woidke gegen vorgezogenen Kohleausstieg bis 2030 wie in NRW
07.10.2022 05:39 Ökonomen favorisieren für Wirtschaftsnobelpreis US-Forscher
07.10.2022 05:39 Neue EU-Mindestlohnvorgaben: Arbeitsministerium sieht Handlu...
07.10.2022 05:38 Zahl der Strom- und Gassperrungen nahm 2021 zu
07.10.2022 05:37 RKI registriert 174 112 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei...
06.10.2022 23:22 ROUNDUP 3: Europagipfel ohne Russland: EU setzt mit Partnern...
06.10.2022 23:05 ROUNDUP/Michel: Nächster Europagipfel soll in Moldau stattf...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
Fur den 07.10.2022 liegen keine Einträge vor!

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services