Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
19.05.2024 13:26

EQS-News: Schlote Holding GmbH empfiehlt allen Anleihegläubigern, den gemeinsam abgestimmten Gegenanträgen der SdK bei der 2. Gläubigerversammlung am 21. Mai 2024 zuzustimmen // Quorum erreicht (deutsch)

Schlote Holding GmbH empfiehlt allen Anleihegläubigern, den gemeinsam abgestimmten Gegenanträgen der SdK bei der 2. Gläubigerversammlung am 21. Mai 2024 zuzustimmen // Quorum erreicht

^
EQS-News: Schlote Holding GmbH / Schlagwort(e): Anleihe
Schlote Holding GmbH empfiehlt allen Anleihegläubigern, den gemeinsam
abgestimmten Gegenanträgen der SdK bei der 2. Gläubigerversammlung am 21.
Mai 2024 zuzustimmen // Quorum erreicht

19.05.2024 / 13:25 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Schlote Holding GmbH empfiehlt allen Anleihegläubigern, den gemeinsam
abgestimmten Gegenanträgen der SdK bei der 2. Gläubigerversammlung am 21.
Mai 2024 zuzustimmen // Quorum erreicht

Harsum, 19. Mai 2024 - Die Schlote Holding GmbH hat heute Gegenanträge der
SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. ("SdK") zu ihren
Beschlussvorschlägen für die 2. Gläubigerversammlung der Inhaber ihrer 6,75
% Anleihe 2019/2024 (ISIN: DE000A2YN256) am 21. Mai 2024 um 11 Uhr in Harsum
erhalten. Da die Gegenanträge mit Schlote abgestimmt wurden, empfiehlt das
Unternehmen den Anleihegläubigern, allen Gegenanträgen der SdK zuzustimmen.
Die Gegenanträge der SdK stehen auf der Unternehmenswebseite unter
www.schlote.com/schlote-gruppe/schlote-gruppe/anleihe/glaeubigerabstimmung
zum Download zur Verfügung. Anleihegläubiger, die bereits die generelle
Weisung zu den Vorschlägen der Verwaltung erteilt haben, müssen nicht mehr
aktiv werden.

Die mit Schlote abgestimmten Gegenanträge der SdK beinhalten u. a.:

  * Herabsetzung des Gesamtnennbetrags der Schuldverschreibung um 50 % auf
    12,5 Mio. Euro durch Reduktion (pro rata) des Nennbetrags auf 500 Euro
    je Schuldverschreibung im Wege eines bedingten Forderungsverzichts

  * Verlängerung der Laufzeit der Anleihe bis zum 21. November 2029 und
    Anpassung des Rückzahlungsbetrags durch jährliche Teilrückzahlungen in
    Höhe von 500.000 Euro ab dem 21. November 2024

  * Besserungsschein für Anleihegläubiger, falls sich die finanzielle
    Situation der Schlote-Gruppe während der Laufzeit der Anleihe über
    Liquiditäts-Schwellenwert verbessert; Stundung der am 21. Mai 2024
    fälligen Zinsen bis zur Rückzahlung

  * Anpassungen von Bestimmungen zur vorzeitigen Rückzahlung der
    Schuldverschreibungen durch die Emittentin; befristeter Verzicht auf ein
    etwaiges Kündigungsrecht gemäß § 6 (a) (i) der Anleihebedingungen
    (Zinszahlung) sowie Modifikation des Kündigungsrechts gemäß § 6 (a) (v)
    der Anleihebedingungen

  * Befristeter und beschränkter Verzicht auf ein etwaiges Kündigungsrecht
    gemäß § 490 BGB

  * Ermächtigungen des gemeinsamen Vertreters

  * Sonderbonus für Anleihegläubiger bei Laufzeitende, falls
    Liquiditätsschwellen erreicht werden

  * Verzicht von Gesellschaftern auf Darlehen und Besserungsscheine

Für die 2. Gläubigerversammlung haben sich nach aktuellem Kenntnisstand rund
34 % der ausstehenden Schuldverschreibungen angemeldet. Das für die
Beschlussfähigkeit der Versammlung notwendige Quorum von 25 % ist damit
erreicht.

Schlote erstattet allen teilnehmenden Anleihegläubigern für ihren Aufwand
zur Teilnahme einen Betrag in Höhe von 0,25 % des ausstehenden
Gesamtnennbetrags der Schuldverschreibungen, den der jeweilige
Anleihegläubiger zur 2. Gläubigerversammlung anmeldet, mindestens jedoch 50
Euro je Depot. Ein Formular zur Beantragung der Teilnahmevergütung steht auf
der Unternehmenswebseite unter
www.schlote.com/schlote-gruppe/schlote-gruppe/anleihe/glaeubigerabstimmung
zum Download zur Verfügung. Die Zahlung der Teilnahmevergütung wird erst mit
Vollzug der Beschlüsse erfolgen.

IR-Kontakt:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
Tel.: +49 (0)89 889690625
E-Mail: linh.chung@linkmarketservices.eu


---------------------------------------------------------------------------

19.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Schlote Holding GmbH
                   Carl-Zeiss-Straße 1
                   31177 Harsum
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)5127/971-0
   E-Mail:         info@schlote.com
   Internet:       www.schlote-gruppe.com
   ISIN:           DE000A2YN256
   WKN:            A2YN25
   Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg,
                   Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1906341



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1906341 19.05.2024 CET/CEST

°


Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   12 13 14 15 16   Berechnete Anzahl Nachrichten: 319     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
19.05.2024 13:26 EQS-News: Schlote Holding GmbH empfiehlt allen Anleihegläub...
19.05.2024 12:30 Aus Bequemlichkeit: Kunden zahlen Milliarden zu viel
19.05.2024 11:47 Ovationen: Abschiedsfest für Reus macht Mut für Wembley
19.05.2024 11:08 Wer erreicht wie welchen Europapokal?
19.05.2024 11:02 Offene Fragen: Auf den 1. FC Köln warten Herausforderungen
19.05.2024 10:38 «In der Geschichte verewigt»: Werkself mit historischem Jahr
19.05.2024 09:50 Dallas zieht ins Finale der Western Conference ein
19.05.2024 09:06 EQS-Stimmrechte: DEUTZ AG (deutsch)
19.05.2024 08:59 EQS-Stimmrechte: DEUTZ AG (deutsch)
19.05.2024 07:44 Studie: EU-Austritt würde Deutschland wirtschaftlich schaden
19.05.2024 07:40 Vor Finale der PGA Championship: Scheffler fällt zurück
19.05.2024 07:26 Oilers erzwingen Entscheidungsspiel gegen Canucks
19.05.2024 07:24 Köln steigt ab - Bochum in der Relegation
19.05.2024 07:11 Hamilton macht sich für Teenager Antonelli stark
19.05.2024 06:12 Mehr als 900 Whistleblower-Hinweise an Bundesmeldestelle
19.05.2024 05:09 Zahl der Geldautomaten in Deutschland sinkt
19.05.2024 04:59 Herbert begründet Abschied als Basketball-Bundestrainer
19.05.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
19.05.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
21.05.2024

OODASH AB
Geschäftsbericht

AUDIUS SE
Geschäftsbericht

YARN SYNDICATE
Geschäftsbericht

Y.S.P.SOUTHEAST AS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services