Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
18.06.2024 18:36

Dax legt zu - Stabilisierung im unsicheren Umfeld

Börse in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Dienstag seinen jüngsten Erholungskurs mit moderatem Zuwachs fortgesetzt. Zum Handelsende gewann der deutsche Leitindex 0,35 Prozent auf 18.131,97 Punkte. Der jüngsten Korrektur wurde damit weiter Einhalt geboten.

Die Stabilisierung gleiche aber einem zarten Pflänzchen, das möglichst keinen plötzlichen Stimmungsschwankungen unter den Anlegern ausgesetzt werden sollte, erläuterte Analyst Konstantin Oldenburger vom Broker CMC Markets. Denn die Ungewissheit über die politische Zukunft Frankreichs und damit der gesamten Europäischen Union sei derzeit zu groß.

Der MDax mit den mittelgroßen Werten legte um 0,42 Prozent auf 25 589,93 Zähler zu. Konjunkturdaten aus Deutschland und den USA hinterließen unter dem Strich keine Spuren.

In New York blieben am Dienstag bislang weitere Rekorde für den marktbreiten S&P 500 und den technologielastigen Nasdaq 100 aus. Der Leitindex Dow Jones Industrial notierte zum europäischen Börsenschluss kaum verändert. In Europa schloss das Euro-Leitbarometer EuroStoxx 50 0,72 Prozent höher auf 4915,47 Punkte. Ähnlich fiel das Kursplus an den Leitbörsen in Paris und London aus.

Generell gefragt waren Rüstungswerte. Deutschland hatte der Nato für 2024 geschätzte Verteidigungsausgaben von 90,6 Milliarden Euro gemeldet und würde damit derzeit klar das Ziel des Verteidigungsbündnisses erreichen, hier mindestens zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts aufzuwenden. Rheinmetall gewannen im Dax ein Prozent, Hensoldt im MDax 1,2 Prozent und Renk im SDax 2,7 Prozent. Renk profitierten zudem von einer Kaufempfehlung vom Analysehaus Kepler Cheuvreux.

Beiersdorf gingen dagegen während des Kapitalmarkttages des Konsumgüterherstellers auf Talfahrt und gaben zum Handelsschluss am Dax-Ende um 2,8 Prozent nach. Anleger seien wohl enttäuscht, dass keine neuen mittelfristigen Finanzziele genannt worden seien, erklärte Bernstein-Analyst Bruno Monteyne.

Die Titel des Diagnostikunternehmens Qiagen bauten unterdessen ihre Vortagesgewinne ebenso wie die Titel der Deutschen Börse um 1,7 beziehungsweise 1,9 Prozent aus, womit sie die besten Werte im Dax waren. Die Aktien von Bilfinger erholten sich an der MDax-Spitze mit plus 3,5 Prozent von ihrer jüngsten Korrektur. 

Der Euro wurde zuletzt zu 1,0738 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,0715 (Montag: 1,0712) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9332 (0,9335) Euro.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 2,44 Prozent am Vortag auf 2,47 Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,20 Prozent auf 124,92 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,16 Prozent auf 132,70 Punkte.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 770     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
19.07.2024 20:15 Aktien New York: Indizes weiten Verluste aus - Noch positive...
19.07.2024 19:48 Scholz verspricht stabiles Rentenniveau für Jahrzehnte
19.07.2024 19:44 Büromöbelhändler Takkt schraubt Erwartungen für 2024 runter
19.07.2024 19:33 Bayern-Boss Eberl: Keine Stammplatzgarantie für Kimmich
19.07.2024 19:23 Jefferies hebt Nordea auf 'Buy' - Ziel 12,40 Euro
19.07.2024 19:15 Basketballerinnen siegen ohne Sabally-Schwestern in Berlin
19.07.2024 19:06 Biden will kommende Woche wieder Wahlkampf machen
19.07.2024 19:03 IRW-News: First Nordic Metals Corp.: Korrektur: First Nordic...
19.07.2024 19:01 ROUNDUP 2: UN-Gericht: Israels Besatzung ist illegal und mus...
19.07.2024 19:01 Großbritannien lehnt Verbot von Waffenverkäufen an Israel ab
19.07.2024 18:49 EQS-Adhoc: TAKKT veröffentlicht vorläufiges Q2-Ergebnis un...
19.07.2024 18:47 EU erhebt Antidumpingzölle auf Süßungsmittel aus China
19.07.2024 18:46 Handballer gewinnen Testspiel gegen Ungarn
19.07.2024 18:21 Aktien Wien Schluss: IT-Problem sorgt weltweit für Störungen
19.07.2024 18:16 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste - EuroStoxx 50 mit s...
19.07.2024 18:14 Zweites Ungarn-Training: Norris vor Verstappen
19.07.2024 18:11 Tschechien wendet sich mit Sorgen über Gasversorgung an Ber...
19.07.2024 18:09 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Globale IT-Probleme verst?...
19.07.2024 18:07 Jefferies belässt Salzgitter auf 'Hold' - Ziel 21 Euro
19.07.2024 18:02 EQS-Stimmrechte: SUSS MicroTec SE (deutsch)
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
20.07.2024

TEQNION AB
Geschäftsbericht

HDFC BANK
Geschäftsbericht

MAGMA LEASING LTD
Geschäftsbericht

HIGH ENERGY
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services