Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
14.06.2024 22:50

IRW-News: Saturn Oil + Gas Inc.: Saturn Oil & Gas Inc. meldet Abschluss des Erwerbs der Aktiva in Saskatchewan

IRW-PRESS: Saturn Oil + Gas Inc.: Saturn Oil & Gas Inc. meldet Abschluss des Erwerbs der Aktiva in Saskatchewan

CALGARY, ALBERTA - 14. Juni 2024 - Saturn Oil & Gas Inc. (TSX: SOIL) (FWB: SMKA)(OTCQX: OILSF)(Saturn) oder das Unternehmen) gab heute den Abschluss des bereits gemeldeten Erwerbs von ölgewichteten Aktiva im Süden von Saskatchewan bekannt (der Erwerb).

Der Netto-Barkaufpreis des Erwerbs wurde durch den Erlös aus einem vor kurzem abgeschlossenen Emissionsangebot von Notes mit einem Zinssatz in Höhe von 9,625 % (Notes) sowie den Erlös einer vor kurzem abgeschlossenen Bought-Deal-Finanzierung mit Zeichnungsscheinen (die Zeichnungsscheine) finanziert. Außerdem hat das Unternehmen den gesamten Kapitalbetrag des noch ausstehenden vorrangig besicherten befristeten Darlehens (Senior Secured Term Loan) zurückgezahlt und abgelöst. Die gesamten ausstehenden Verbindlichkeiten von Saturn betragen derzeit 650 Millionen US $.

Saturn hat außerdem eine Darlehensfazilität im Wege eines Reserve-Based Loan (RBL) in Höhe von 150 Millionen $ unter der Federführung der National Bank of Canada, gemeinsam mit ATB Financial und Goldman Sachs Bank USA, erlangt, das bei Transaktionsabschluss noch nicht in Anspruch genommen war. Gemäß den Bestimmungen wurde jeder Zeichnungsschein, der im Rahmen der Bought-Deal-Eigenkapitalfinanzierung ausgegeben wurde, zeitgleich mit dem Transaktionsabschluss des Erwerbs gegen eine Stammaktie des Unternehmens (jeweils eine Stammaktie) getauscht und der Nettoerlös von ca. 96 Millionen $ zwecks Finanzierung eines Teils des Kaufpreises des Erwerbs aus dem Treuhandkonto freigegeben. Die Inhaber von Zeichnungsscheinen müssen nicht tätig werden, um die zugrunde liegenden Stammaktien zu erhalten, und es wird erwartet, dass der Handel mit den Zeichnungsscheinen an der TSX am 17. Juni 2024 bei Handelsschluss eingestellt wird.

Saturn wird sich weiterhin auf die Generierung hoher Renditen auf das investierte Kapital und die Maximierung des freien Cashflows aus unseren ölgewichteten, produzierenden Produktionsstätten mit geringer Rückgangsförderrate in Saskatchewan und Alberta konzentrieren, erklärte John Jeffrey, Chief Executive Officer. Der erhöhte freie Cashflow, pro forma dieses Erwerbs, wird für die Abzahlung der Notes zu ihrem vorgesehenen jährlichen Tilgungsplan mit 10 % (pro Quartal zahlbar) und für strategische Tuck-In-Akquisitionen verwendet. Im Zuge des Schuldenabbaus durch das Unternehmen hat Saturn die Absicht, vorbehaltlich der Zustimmung der Toronto Stock Exchange und des Board of Directors von Saturn, ein Shareholder-Return-Modell in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen umzusetzen

Bonitätsbeurteilung für das Unternehmen und die Anleihen

Saturn hat von S&P Global Ratings ein Corporate Family rating von B und ein Rating für die Notes von BB- erhalten. Außerdem hat das Unternehmen von Moodys Rating ein Corporate Family Rating von B2 und ein Rating für die Notes von B2 erhalten.

Berater

Goldman Sachs und Echelon Capital fungierten bei dem Erwerb als strategische Berater von Saturn, und Goldman Sachs war der Lead Bookrunner für das Emissionsangebot der Notes. National Bank of Canada Financial Inc. und ATB Securities Inc. waren gemeinsam die Bookrunner für das Emissionsangebot der Notes und zusammen mit Goldman Sachs Co-Arrangeure des neuen RBL. Echelon Capital Markets fungierte als Finanzberater von Saturn für den Erwerb und als Co-Manager für das Emissionsangebot der Notes. Dentons Canada LLP war der Rechtsberater des Unternehmens bei dem Erwerb, dem RBL und der Finanzierung über Zeichnungsscheine. DLA Piper (Canada) LLP war als Berater der Underwriter der Finanzierung über Zeichnungsscheine tätig. Osler, Hoskin & Harcourt LLP und Baker Botts L.L.P. waren die Rechtsberater für Kanada bzw. die USA für Saturn im Hinblick auf das Emissionsangebot von Notes. Latham & Watkins und Torys LLP waren die Rechtsberater von Goldman Sachs im Hinblick auf das Emissionsangebot von Notes, und Cassels & Graydon LLP waren die Rechtsberater der National Bank hinsichtlich des RBL.

Über Saturn Oil & Gas Inc.

Saturn Oil & Gas Inc. ist ein wachsendes kanadisches Energieunternehmen, das sich darauf konzentriert, durch die weitere verantwortungsvolle Erschließung hochwertiger Leichtölprojekte positive Aktionärsrenditen zu erwirtschaften. Unterstützt wird dieser Fokus durch eine Akquisitionsstrategie, die auf äußerst wertsteigernde, ergänzende Gelegenheiten abzielt. Saturn hat ein attraktives Portfolio von in Produktion befindlichen Projekten mit freiem Cashflow und geringem Rückgang Saskatchewan und Alberta aufgebaut, die langfristige wirtschaftliche Bohrmöglichkeiten in mehreren Zonen bieten. Mit einem unerschütterlichen Engagement für den Aufbau einer auf ESG ausgerichteten Kultur ist es das Ziel von Saturn, die Reserven, die Produktion und den Cashflow bei einer attraktiven Rendite auf das investierte Kapital zu erhöhen.

Die Aktien von Saturn sind an der TSX unter dem Kürzel SOIL, an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel SMKA und an der OTCQX unter dem Kürzel OILSF notiert.

Weitere Informationen finden Sie auf der Saturn-Website unter www.saturnoil.com.

Saturn Oil & Gas Investoren- und Medienkontakte:

John Jeffrey, MBA - Chief Executive Officer

Tel: +1 (587) 392-7900

www.saturnoil.com

Kevin Smith, MBA - VP Corporate Development

Tel: +1 (587) 392-7900

info@saturnoil.com

Nicht GAAP-konforme und andere Finanzkennzahlen

In dieser Pressemitteilung und in anderen Unterlagen, die das Unternehmen veröffentlicht, verwenden wir bestimmte Kennzahlen zur Analyse der finanziellen Leistung, der Finanzlage und des Cashflows. Diese nicht GAAP-konformen und andere Finanzkennzahlen haben keine standardisierte Bedeutung, die von den IFRS vorgeschrieben ist, und sind daher möglicherweise nicht mit ähnlichen Kennzahlen anderer Emittenten vergleichbar. Non-GAAP- und andere Finanzkennzahlen sollten nicht als aussagekräftiger angesehen werden als GAAP-Kennzahlen, die gemäß IFRS ermittelt werden, wie z. B. Nettogewinn (-verlust) und Cashflow aus operativer Tätigkeit als Indikatoren für unsere Leistung. Der geprüfte Jahresabschluss des Unternehmens und die MD&A für das am 31. Dezember 2023 zu Ende gegangene Geschäftsjahr sind auf der Website des Unternehmens unter www.saturnoil.com und in unserem SEDAR+-Profil unter www.sedarplus.com verfügbar. Die Offenlegung im Abschnitt Nicht-GAAP-konforme und andere Finanzkennzahlen, einschließlich Non-GAAP-Finanzkennzahlen und -Quoten, Kapitalmanagementkennzahlen und ergänzende Finanzkennzahlen in der MD&A des Unternehmens, werden durch Verweis in diese Pressemitteilung aufgenommen.

Bei den folgenden Angaben handelt es sich um nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen: Investitionskosten, freier Kapitalfluss, Nettobetriebsausgaben und operativer Netback sowie operativer Netback netto nach Derivaten. Wo zutreffend, werden diese nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen auf Basis eines Multiplikators, pro boe oder pro Aktie dargestellt, was zu nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen führt. Diese nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen sind keine standardisierten Finanzkennzahlen nach IFRS und sind möglicherweise nicht mit ähnlichen Finanzkennzahlen vergleichbar, die von anderen Emittenten veröffentlicht werden. Siehe die Angaben im Abschnitt "Nicht-GAAP-konforme Finanzkennzahlen und Kennzahlen" in unserer MD&A für das am 31. Dezember 2023 abgeschlossene Geschäftsjahr für eine Erläuterung der Zusammensetzung dieser Kennzahlen und Verhältnisse, der Art und Weise, wie diese Kennzahlen und Verhältnisse nützliche Informationen für einen Anleger liefern, und der zusätzlichen Zwecke, für die die Geschäftsführung diese Kennzahlen und Verhältnisse gegebenenfalls verwendet.

Die folgenden Kennzahlen werden von der Gesellschaft für das Kapitalmanagement verwendet: Nettoverschuldung, bereinigtes EBITDA, bereinigter Kapitalfluss und freier Kapitalfluss. Eine Erläuterung der Zusammensetzung dieser Kennzahlen, der Art und Weise, wie diese Kennzahlen einem Investor nützliche Informationen liefern, sowie der zusätzlichen Zwecke, für die die Geschäftsleitung diese Kennzahlen gegebenenfalls verwendet, finden Sie in der Erläuterung "Kapitalmanagement" in unserem geprüften Jahresabschluss für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2023.

Wo zutreffend, sind die in dieser Pressemitteilung verwendeten ergänzenden Finanzkennzahlen entweder eine Offenlegung pro Einheit einer entsprechenden GAAP-Kennzahl oder eine Komponente einer entsprechenden GAAP-Kennzahl, die im ungeprüften, verkürzten konsolidierten Zwischenabschluss dargestellt ist. Ergänzende Finanzkennzahlen, die pro Einheit ausgewiesen werden, werden berechnet, indem die gesamte GAAP-Kennzahl (oder deren Komponente) durch die entsprechende Einheit für den Zeitraum dividiert wird. Ergänzende Finanzkennzahlen, die auf der Basis von Komponenten einer entsprechenden GAAP-Kennzahl ausgewiesen werden, sind eine granulare Darstellung eines Jahresabschlusspostens und werden in Übereinstimmung mit GAAP ermittelt.

Zukunftsgerichtete Finanzinformationen

Jegliche Finanzprognosen oder zukunftsgerichtete Finanzinformationen in dieser Pressemitteilung, wie sie in den geltenden Wertpapiergesetzen definiert sind, einschließlich zukünftiger (aber nicht darauf beschränkt) Betriebs- und Fixkosten (und deren Reduzierung), Verschuldungsgrad, Nettobetriebsergebnis, Cashflow und Produktionsziele, wurden vom Management von Saturn genehmigt. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Finanzinformationen nicht für andere Zwecke verwendet werden sollten als die, für die sie hier offengelegt werden. Das Unternehmen und seine Geschäftsleitung sind der Ansicht, dass die zukunftsgerichteten Finanzinformationen auf einer angemessenen Grundlage erstellt wurden, die die besten Schätzungen und Beurteilungen der Geschäftsleitung widerspiegeln und nach bestem Wissen und Gewissen die erwartete Vorgehensweise des Unternehmens darstellen. Da diese Informationen jedoch in hohem Maße subjektiv sind, sollte man sich nicht darauf verlassen, dass sie zwangsläufig auf zukünftige Entwicklungen oder Ergebnisse hindeuten.

Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen

Bestimmte Informationen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, stellen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen zukunftsgerichtete Informationen dar. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Aussagen mit Begriffen wie antizipieren, glauben, erwarten, planen, beabsichtigen, schätzen, vorschlagen, projizieren, werden oder ähnlichen Begriffen, die auf zukünftige Ergebnisse hindeuten, oder Aussagen über Prognosen. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung können unter anderem Aussagen zu folgenden Punkten enthalten: Erwartungen in Bezug auf künftige Investitionen und den Kapitalfluss, Verwendung des freien Kapitalflusses, Umsetzung einer Kapitalrückführungsstrategie, einschließlich der Einführung einer Dividende oder eines Aktienrückkaufs, Zeitplan für die Aufhebung der Börsennotierung der Zeichnungsscheine, Fähigkeit des Managements, vergangene Leistungen zu wiederholen, künftige Vertragsverhandlungen, künftige Konsolidierungsmöglichkeiten und Übernahmeziele, Geschäftsplan, Kostenmodell und Strategie des Unternehmens, künftige Cashflows und künftige Rohstoffpreise.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf bestimmten Erwartungen und Annahmen von Saturn, einschließlich Erwartungen und Annahmen in Bezug auf den Zeitplan und den Erfolg zukünftiger Bohr-, Erschließungs- und Komplettierungsaktivitäten, die Eigenschaften der Vermögenswerte der Akquisition, die erfolgreiche Integration der Vermögenswerte der Akquisition in den operativen Betrieb von Saturn, die vorherrschende Gesetzgebung, die sich auf die Öl- und Gasindustrie auswirkt, die Rohstoffpreise, Lizenzgebühren und Wechselkurse, die Anwendung von behördlichen und lizenzrechtlichen Anforderungen, die Verfügbarkeit von Kapital, Arbeitskräften und Dienstleistungen, die Kreditwürdigkeit von Industriepartnern und die Fähigkeit, Akquisitionen von Vermögenswerten zu beschaffen und abzuschließen.

Obwohl Saturn der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, angemessen sind, sollte kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen gesetzt werden, da Saturn keine Garantie dafür geben kann, dass sie sich als richtig erweisen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Unsicherheiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem Risiken, die mit der Öl- und Gasindustrie im Allgemeinen verbunden sind (z. B. betriebliche Risiken bei der Erschließung, Exploration und Produktion, die Ungewissheit von Reservenschätzungen, die Ungewissheit von Schätzungen und Prognosen in Bezug auf Produktion, Kosten und Ausgaben sowie Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltrisiken), Einschränkungen bei der Verfügbarkeit von Dienstleistungen, Rohstoffpreis- und Wechselkursschwankungen, Maßnahmen von OPEC- OPEC+-Mitgliedern, Änderungen der Gesetzgebung, die sich auf die Öl- und Gasindustrie auswirken, ungünstige Witterungs- oder Tauwetterbedingungen sowie Ungewissheiten, die sich aus potenziellen Verzögerungen oder Änderungen von Plänen in Bezug auf Explorations- oder Erschließungsprojekte oder Investitionsausgaben ergeben. Diese und andere Risiken sind im Jahresbericht von Saturn für das am 31. Dezember 2023 endende Geschäftsjahr ausführlicher dargelegt.

Zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf einer Reihe von Faktoren und Annahmen, die zur Entwicklung dieser Informationen herangezogen wurden, die sich jedoch als falsch erweisen können. Obwohl Saturn davon ausgeht, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, vernünftig sind, sollte man sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen, da Saturn keine Garantie dafür geben kann, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werdenDer Leser wird darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste nicht alle Faktoren und Annahmen enthält, die verwendet wurden.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen entsprechen dem aktuellen Stand der Dinge zum Datum dieser Mitteilung und Saturn übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt.

Alle hierin enthaltenen Währungsangaben sind, sofern nicht anders angegeben, in kanadischen Dollar ausgewiesen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=75933

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=75933&tr=1

<p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA80412L8832

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
SATURN OIL & GAS INC... 1,990 USD 12.07.24 17:03 FINRA ot...
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 371     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
14.07.2024 02:11 Irans neuer Präsident: Verteidigungsdoktrin ohne Atomwaffen
14.07.2024 02:10 Kreise: Elon Musk unterstützt Trump in 'Swing States'
14.07.2024 02:09 Söder in Umfrage zu Kanzlerfrage vor Merz
14.07.2024 02:08 Orban zu Vorfall bei US-Wahlkampf: Gedanken bei Trump
14.07.2024 02:07 Unwetterschäden und 190.000 Blitze in Österreich
14.07.2024 02:07 US-Luftfahrtbehörde stoppt weitere Starts von SpaceX-Raketen
14.07.2024 02:06 AfD will in Sachsen mehr als 40 Prozent holen
14.07.2024 02:06 Aktivisten übergießen 'Cybertruck' in Tesla Center mit Farbe
14.07.2024 02:05 Unwetter: Hagelmassen in Bayern, Tornado-Verdacht in NRW
14.07.2024 02:05 Der Unbeirrte: Biden macht Wahlkampf in Michigan
14.07.2024 02:04 Rufe nach Verlängerung verschärfter Grenzkontrollen
14.07.2024 02:03 Kremlsprecher droht mit Reaktion auf Raketen-Stationierung
14.07.2024 02:01 Brauchen deutsche Nachrichtendienste mehr Befugnisse?
14.07.2024 02:00 Selenskyj zu Bidens Versprecher: Können Fehler vergessen
14.07.2024 01:59 Argentinien stuft Hamas als Terrororganisation ein
14.07.2024 01:58 Kiew berichtet von Angriff gegen Treibstofflager bei Rostow
14.07.2024 01:54 Lukaschenko sieht Entspannung an Grenze zur Ukraine
14.07.2024 01:52 Grubenunglück in Polen - Retter finden vermissten Bergmann
14.07.2024 01:52 Noch-Premier Attal neuer Fraktionschef von Macrons Partei
14.07.2024 01:51 Biden erhält Unterstützung von Bernie Sanders
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
14.07.2024

TMT ACQUISITIONS PLC
Geschäftsbericht

VINSYS IT SERVICES INDIA LIMITED
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

China
Bruttoinlandsprodukt (GDP)

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services