Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
13.06.2024 18:03

Gerangel um Bündnisse und Posten vor Parlamentswahl in Frankreich

PARIS (dpa-AFX) - Vor der kurzfristig angesetzten Parlamentswahl in Frankreich geht das Gerangel im linken und rechten Lager um Bündnisse und mögliche Posten weiter. Bei den konservativen Républicains brach am Donnerstag nach dem Rausschmiss von Parteichef Éric Ciotti am Vortag ein Machtkampf aus.

Ciotti hatte unabgesprochen eine Kooperation mit dem rechtsnationalen Rassemblement National (RN) angekündigt und damit eine Protestwelle in seiner Partei und seinen Rauswurf ausgelöst. Dennoch kam Ciotti am Donnerstag in die Parteizentrale, kündigte juristische Schritte gegen den aus seiner Sicht unrechtmäßigen Rauswurf an und traf sich nach Medienberichten mit RN-Chef Jordan Bardella zum Essen.

Ein Bündnis der Partei der bürgerlichen Rechten mit der Partei um Marine Le Pen wäre ein Bruch mit der Position, eine Brandmauer gegen die extreme Rechte aufrechtzuerhalten. Der parteiinterne Streit geht nun darum, ob die einstige Volkspartei und die Rechtsnationalen bei der Kandidatenaufstellung in den Wahlkreisen kooperieren, oder ob die Républicains eigenständig auftreten, so wie der gemäßigte Flügel der Partei es will. Das RN machte unterdessen am Donnerstag öffentlich, wer im Falle eines Siegs der rechten Partei die Regierung leiten soll: "Bardella Premier Ministre" heißt es auf dem Wahlplakat der Partei.

Linke ringt um Rolle von Jean-Luc Mélenchon

Frankreichs Linke, die sich für die Wahl grundsätzlich auf ein Bündnis von Linkspartei, Sozialisten, Kommunisten und Grünen einigte, ringt noch darum, mit welchem Spitzenkandidaten sie in den kurzen Wahlkampf geht. Im Streit um die Haltung zum Gaza-Krieg waren die übrigen Partner in den letzten Monaten von der propalästinensischen Linkspartei abgerückt. Dennoch äußerte deren Führungsfigur Jean-Luc Mélenchon am Mittwochabend den Willen, bei einem Sieg der Linken Premierminister zu werden.

Präsident Emmanuel Macron hatte als Reaktion auf die Niederlage seiner liberalen Kräfte bei der Europawahl und den haushohen Sieg der Rechtsnationalen überraschend die Nationalversammlung aufgelöst und Neuwahlen der französischen Parlamentskammer in zwei Durchgängen für den 30. Juni und den 7. Juli angekündigt./evs/DP/ngu



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 1.050     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
18.07.2024 16:12 Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,0930 US-Dol...
18.07.2024 16:07 ROUNDUP 2/Israels Armee: Hamas-Mitglied im Libanon getötet
18.07.2024 16:05 Israels-Armee: Rund 20 Hamas-Terroristen in Gaza getötet
18.07.2024 16:04 WDH/ROUNDUP: Jeder dritte Fernzug verspätet - Bahn kassiert...
18.07.2024 16:00 EQS-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
18.07.2024 15:51 Im zweiten Anlauf: Guirassy-Wechsel zum BVB perfekt
18.07.2024 15:48 Jeder dritte Fernzug verspätet - Bahn kassiert Jahresziel
18.07.2024 15:45 Im zweiten Anlauf: Guirassy-Wechsel zum BVB perfekt
18.07.2024 15:44 Raketen in Deutschland: Moskau erwägt Reaktion im Kernwaffe...
18.07.2024 15:35 ROUNDUP 2/Für jeden etwas: Von der Leyens Pläne für zweit...
18.07.2024 15:32 EQS-News: GZO: Falschbehauptungen des Verwaltungsrats der GZ...
18.07.2024 15:31 EQS-News: Erstnotierung Rheinerden AG im Freiverkehr der Bö...
18.07.2024 15:29 Fünf Milliarden an Corona-Soforthilfen zu viel ausgezahlt
18.07.2024 15:28 Großbritannien: Ukrainer sollen selbst über Waffen-Einsatz...
18.07.2024 15:27 Presse: Meta prüft Einstieg bei Brillenkonzern EssilorLuxot...
18.07.2024 15:26 Beck nennt Vorbereitung auf Freiwasser-Rennen chaotisch
18.07.2024 15:22 Fünf Milliarden an Corona-Soforthilfen zu viel ausgezahlt
18.07.2024 15:20 WDH/Gluthitze jetzt in Spanien: 44 Grad in Andalusien erwart...
18.07.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 18.07.2024 - 15.15 Uhr
18.07.2024 15:20 EZB-Präsidentin Lagarde: Zinsentscheidungen bleiben datenab...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
18.07.2024

MEDMIX AG
Geschäftsbericht

EXEBLOCK TECHNOLOGY
Geschäftsbericht

SHRI LAKHAVI INFOTECH LTD
Geschäftsbericht

FRONTIERINF
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services