Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
26.05.2024 16:43

Frankreichs Präsident Macron beim Demokratiefest

BERLIN (dpa-AFX) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron haben die Bedeutung der Freundschaft beider Länder unterstrichen. "Die deutsch-französischen Beziehungen sind für Europa unabdingbar und wichtig", sagte Macron zu Beginn seines Staatsbesuchs in Deutschland am Sonntag in Berlin. Er widersprach dem Eindruck, der deutsch-französische Motor Europas sei ins Stottern geraten. "Das stimmt nicht. Wir schreiten voran", sagte Macron laut offizieller Übersetzung.

Steinmeier sieht den Besuch Macrons als einen "Beweis für die Tiefe der deutsch-französischen Freundschaft". Weiter sagte er: "Es gab immer wieder Kritik daran, dass Frankreich und Deutschland in einzelnen Punkten unterschiedlicher Meinung waren, aber bis in die letzten Tage hinein gibt es doch genügend Belege dafür, dass wir uns trotz unterschiedlicher Ausgangspunkte am Ende einigen." Zudem verwies Steinmeier auf die Rolle beider Länder in Europa. "Wenn Deutschland und Frankreich sich einig sind, dann geht in Europa immer noch sehr viel", sagte er.

"Wir wollen gemeinsam die Demokratie feiern", sagte der Bundespräsident mit Blick auf das Demokratiefest zum 75. Jahrestag von Grundgesetz und Bundesrepublik. "Wir wollen diesen Besuch zu einem wirklichen Fest machen", sagte Steinmeier. "Wir wollen gemeinsam die Demokratie feiern."

Macron betonte zudem die Bedeutung der Europawahl im Juni. Europa sei der einzige Weg, um Demokratie und die gemeinsamen Werte zu verteidigen.

Macron begann am Sonntag einen knapp dreitägigen Staatsbesuch in Deutschland. Es ist - ungeachtet zahlreicher Konsultationen etwa auf Regierungsebene - der erste Besuch dieser Art eines französischen Präsidenten seit 24 Jahren. Nach Berlin werden Macron und seine Frau Brigitte an diesem Montag nach Dresden reisen. Dort will der französische Präsident am Nachmittag vor der Frauenkirche eine europapolitische Rede halten. Am Dienstag geht es weiter nach Münster, wo Macron der Internationale Preis des Westfälischen Friedens verliehen werden soll. Dabei wird Steinmeier die Laudatio halten. Nach dem Staatsbesuch steht am Dienstagabend in Schloss Meseberg nördlich von Berlin der deutsch-französische Ministerrat auf dem Programm./gro/DP/he



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 541     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
18.06.2024 09:17 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax-Erholung nimmt Fahrt auf
18.06.2024 09:13 OTS: Deloitte / Multikrise setzt industrielle Wertschöpfung...
18.06.2024 09:12 Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Start
18.06.2024 09:09 EQS-DD: WashTec AG (deutsch)
18.06.2024 09:06 Warburg Research hebt Ziel für SAF-Holland auf 26 Euro - 'B...
18.06.2024 09:05 EQS-DD: Rheinmetall AG (deutsch)
18.06.2024 09:04 ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Ziel für ING auf 19 Euro - 'B...
18.06.2024 09:02 WDH: Wetterdienst erwartet schwere Gewitter mit Hagel und St...
18.06.2024 09:01 Flaute im Wohnungsbau hält an
18.06.2024 09:01 Original-Research: Flughafen Wien AG (von NuWays AG): Halten
18.06.2024 09:00 Aktien Asien/Pazifik: Rekorde an den US-Börsen stützen die...
18.06.2024 08:50 ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Symrise - Status 'Pos...
18.06.2024 08:41 Baader Bank hebt TAG Immobilien auf 'Add' - Ziel 14 Euro
18.06.2024 08:41 IRW-News: Trenchant Technologies Capital Corp.: Die KI-gest?...
18.06.2024 08:39 Haseloff fordert Umdenken bei Energiepolitik und Migration
18.06.2024 08:38 Branchenverband: Ausbau der Sonnenenergie schreitet rasch vo...
18.06.2024 08:35 ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Ziel für Carl Zeiss Meditec -...
18.06.2024 08:25 JPMorgan belässt GSK auf 'Underweight' - Ziel 1660 Pence
18.06.2024 08:25 Nase kaputt: Frankreich bangt um Mbappé-Einsatz
18.06.2024 08:23 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax-Erholung erhält neuen Schwung
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
18.06.2024

AD PEPPER MEDIA INTERNATIONAL NV
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

WYLD NETWORKS AB
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

VENTE UNIQUE.COM
Geschäftsbericht

TOWER ONE WIRELESS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services