Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
19.05.2024 11:08

Wer erreicht wie welchen Europapokal?

Bundesliga

Berlin (dpa) - Diese Konstellation ist im Fußball selten, aber die Fans von Eintracht Frankfurt, der TSG Hoffenheim und des 1. FC Heidenheim werden in den kommenden Tagen ganz anderen Clubs die Daumen drücken. Durch die Erfolge der Vereine der Fußball-Bundesliga im Europapokal darf der Tabellensechste Frankfurt noch auf die Qualifikation für die Champions League hoffen, für den Tabellenachten Heidenheim geht es sensationell um den Einzug in die Playoffs der Conference League. Hoffenheim könnte als Siebter von der Conference Leauge noch in die Europa League aufsteigen.

Wahr machen können diese Träume nur Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund in ihren Finalspielen im DFB-Pokal und der Champions League.

Königsklasse in Hessen

Gewinnt der BVB am 1. Juni in London gegen Real Madrid die Königsklasse, spielt die Eintracht in der kommenden Saison statt in der Europa League in der reformierten Champions League mit - neben Bayer Leverkusen, dem VfB Stuttgart, dem FC Bayern, RB Leipzig und Dortmund. Sechs deutsche Starter wären ein Novum.

«Wir werden Dortmund natürlich die Daumen drücken», sagte Eintracht-Trainer Dino Toppmöller. Und auch Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche wird an diesem Tag BVB-Fan sein. «Ich wünsche grundsätzlich dem BVB, dass er die Champions League gewinnt, auch für Deutschland. Sie haben eine Chance. Ich würde mich für Dortmund freuen - und die Konsequenzen sind ja bekannt», sagte Krösche.

Europa League im Kraichgau

Hoffenheim steigt einen Europapokal auf, wenn Leverkusen am 25. Mai in Berlin gegen Zweitligist 1. FC Kaiserslautern das DFB-Pokal-Finale gewinnt. Der für den Pokalsieger reservierte Startplatz würde dann an die Liga wandern, weil Bayer bereits für die Champions League qualifiziert ist. Das Finale der Königsklasse hat hier keine Auswirkungen. Gewinnt der BVB in Dublin, und Leverkusen verliert in Berlin, startet der FCK in der Europa League und der weitere Platz im zweiten Europapokal wandert an die UEFA zurück. Hoffenheim würde in den Playoffs zur Conference League starten.

Conference League an der Brenz

Gewinnt Leverkusen den Pokal, rückt Heidenheim in die Playoffs der Conference League - als Aufsteiger der Saison 2022/23. «Vielleicht klappt es ja tatsächlich», sagte Jan-Niklas Beste. «Das Spiel schauen wir uns dann ganz entspannt im Urlaub an.» International haben die Heidenheimer in ihrer Geschichte noch nie gespielt.



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 306     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
17.06.2024 12:16 EQS-DD: Knorr-Bremse Aktiengesellschaft (deutsch)
17.06.2024 12:15 Viele Unternehmen nutzen weiterhin das Fax-Gerät
17.06.2024 12:15 EQS-News: DER WISSENSCHAFTLICHE LEITER VON DEFENCE, DR. MOUT...
17.06.2024 12:15 Groß, Sané, Füllkrug, Müller, Can: Nagelsmanns Joker-Ranking
17.06.2024 12:14 Münchner Transferfragen: Eberl will kein «Geld rausblasen»
17.06.2024 12:11 Viele Unternehmen in Deutschland nutzen weiterhin das Fax-Ge...
17.06.2024 12:09 SPD will bei Wählern zulegen: 'Völlig klar, dass sich was ...
17.06.2024 12:09 Regierung geht von Kabinettsbeschluss zum Haushalt Anfang Ju...
17.06.2024 12:07 Deutsche Robotikbranche erwartet schwächeres Wachstum
17.06.2024 12:07 ROUNDUP/SPD-Fraktionsvize: Entwurf zur Kindergrundsicherung ...
17.06.2024 12:06 Deutsche Robotikbranche erwartet schwächeres Wachstum
17.06.2024 12:05 Deutsche Bank Research hebt Ziel für H&M auf 165 Kronen...
17.06.2024 12:05 GNW-Adhoc: Shoals Technologies Group stellt globale Lösungs...
17.06.2024 12:03 Aktien Frankfurt: Dax stabilisiert sich - MDax-Werte Zeiss u...
17.06.2024 12:03 EQS-DD: BASF SE (deutsch)
17.06.2024 12:00 UBS belässt Enel auf 'Buy' - Ziel 7,55 Euro
17.06.2024 12:00 UBS belässt National Grid auf 'Buy' - Ziel 1115 Pence
17.06.2024 12:00 UBS belässt Iberdrola auf 'Buy' - Ziel 12,60 Euro
17.06.2024 11:59 UBS belässt Eon auf 'Buy' - Ziel 16 Euro
17.06.2024 11:59 UBS belässt RWE auf 'Buy' - Ziel 49 Euro
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
17.06.2024

EPLAY DIGITAL
Geschäftsbericht

TOSHIN
Geschäftsbericht

MINT TECHNOLOGY CORP
Geschäftsbericht

6TH OCT DEV INV
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services