Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
25.04.2024 06:00

EQS-News: Umsatz unter Vorjahresperiode bei erwartet schwächerer Marktdynamik (deutsch)

    Umsatz unter Vorjahresperiode bei erwartet schwächerer Marktdynamik

^
wait end for bloomberg9 =0.49923300743103
wait end for presshub~~~ba7777ff-3fb9-4e43-b3c5-53dacf36834a =0.487714052200317
wait end for bloomberg5 =0.312871217727661

   Bucher Industries AG / Schlagwort(e):
   Quartals-/Zwischenmitteilung
   Umsatz unter Vorjahresperiode bei erwartet schwächerer
   Marktdynamik
   25.04.2024 / 06:00 CET/CEST
     ____________________________________________________________

   Im Laufe des ersten Quartals 2024 gaben die Märkte von Bucher Industries im
Rahmen der allgemeinen konjunkturellen Abschwächung erwartungsgemäss nach.
Vor allem der Landtechnikmarkt war durch wirtschaftliche und politische
Unsicherheiten stark belastet. Der Auftragseingang sowie der Umsatz lagen
unter der Vorjahresperiode.

Konzern

                        Januar -         Verände-              Gesamt-
                        März             rung                  jahr
    CHF Mio.            2024      2023   %         %1)   %2)   2023
    Auftragseingang     683       854    -20.0     -16-  -16-  3'170
                                                   .0    .1
    Nettoumsatz         853       970    -12.1     -7.-  -7.-  3'575
                                                   7     8
    Auftragsbestand     1'393     1'93-  -28.0     -24-  -24-  1'600
                                  3                .3    .3
    Vollzeitstellen im  14'644    14'8-  -1.6            -1.-  14'795
    Durchschnitt                  86                     7
1) Bereinigt um Währungseffekte
2) Bereinigt um Währungs- und Akquisitionseffekte

Im Laufe des ersten Quartals 2024 ging die Nachfrage nach den Produkten und
Dienstleistungen von Bucher Industries im Rahmen der allgemeinen
konjunkturellen Abschwächung zurück. Vor allem im Landtechnikmarkt machten
sich die wirtschaftlichen und politischen Unsicherheiten bemerkbar. Der
Auftragseingang lag insgesamt unter der Vorjahresperiode, wenn auch je nach
Division unterschiedlich ausgeprägt. Bei Kuhn Group und Bucher Hydraulics
schwächte sich der Auftragseingang deutlich ab, während er bei Bucher
Municipal, Bucher Emhart Glass sowie Bucher Specials leicht unter der
Vorjahresperiode ausfiel. Der Konzernumsatz lag deutlich unter dem hohen
Vorjahresniveau. Zur Abnahme trugen auch negative Währungseffekte von vier
Prozentpunkten bei. Die Produktionskapazitäten waren weniger stark
ausgelastet und wurden punktuell an die tieferen Volumina angepasst. Der
Auftragsbestand blieb mit einer Reichweite von fünf Monaten hoch.

Kuhn Group

                        Januar -         Verände-                Gesamt-
                        März             rung                    jahr
    CHF Mio.            2024      2023             %      %1)    2023
    Auftragseingang     194       297              -34.-  -31.-  1'121
                                                   7      6
    Nettoumsatz         357       440              -18.-  -14.-  1'422
                                                   9      9
    Auftragsbestand     490       855              -42.-  -39.-  670
                                                   7      4
    Vollzeitstellen im  5'840     6'20-            -5.9          5'991
    Durchschnitt                  5
1) Bereinigt um Währungseffekte

Nachfragerückgang Die Nachfrage nach Landmaschinen blieb im Berichtsquartal
rückläufig. Tiefere Preise für Agrarerzeugnisse, hohe Zinsen sowie weniger
Subventionen führten zu einer weiterhin verhaltenen Investitionsbereitschaft
der Landwirte. Zudem sind die Lagerbestände an Landmaschinen im Händlernetz
nach wie vor hoch, was zu einer tieferen Nachfrage in allen Regionen führte.
Speziell in Brasilien blieb der Auftragseingang tief, während in Europa das
unsichere politische Klima belastend wirkte und die nassen Wetterbedingungen
die Aussaat verzögerten. Auch in Nordamerika gab es Anzeichen einer
Abschwächung. Der Umsatz von Kuhn Group sank gegenüber der starken
Vorjahresperiode deutlich. Der Auftragsbestand wies eine Reichweite von über
vier Monaten aus.

Bucher Municipal

                        Januar -         Verände-              Gesamt-
                        März             rung                  jahr
    CHF Mio.            2024      2023   %         %1)   %2)   2023
    Auftragseingang     149       159    -6.2      -1.6  -2.3  576
    Nettoumsatz         139       129    7.1       12.7  11.9  573
    Auftragsbestand     315       340    -7.4      -2.6  -2.6  311
    Vollzeitstellen im  2'505     2'49-  0.6             -0.1  2'545
    Durchschnitt                  0
1) Bereinigt um Währungseffekte
2) Bereinigt um Währungs- und Akquisitionseffekte

Umsatzsteigerung Bucher Municipal erlebte insgesamt eine weiterhin stabile
Nachfrage. Die Bereiche Grosskehrfahrzeuge und Kanalreinigungsfahrzeuge
profitierten von der verbesserten Lieferfähigkeit an Chassis. Das Geschäft
mit Kompaktkehrfahrzeugen ging zurück, was unter anderem durch die tieferen
Fördergelder für elektrifizierte Fahrzeuge in Europa beeinflusst wurde. Die
Bestellungen im Bereich Müllfahrzeuge nahmen im Vergleich zur hohen
Vorjahresperiode deutlich ab, während sie bei den Winterdienstausrüstungen
auf ähnlichem Niveau verblieben. Das Geschäft mit Wartungsdienstleistungen
und Ersatzteilen entwickelte sich weiterhin erfreulich. Insgesamt nahm der
Auftragseingang gegenüber der hohen Vorjahresperiode leicht ab, während sich
der Umsatz steigerte. Der Auftragsbestand wies eine Reichweite von mehr als
sechs Monaten aus.

Bucher Hydraulics

                        Januar -         Verände-                Gesamt-
                        März             rung                    jahr
    CHF Mio.            2024      2023             %      %1)    2023
    Auftragseingang     147       194              -24.-  -20.-  670
                                                   2      4
    Nettoumsatz         182       206              -11.-  -7.5   744
                                                   6
    Auftragsbestand     190       298              -36.-  -33.-  230
                                                   3      3
    Vollzeitstellen im  3'062     2'99-            2.2           3'042
    Durchschnitt                  6
1) Bereinigt um Währungseffekte

Rückgang der Nachfrage Die Nachfrage in den Hydraulikmärkten gab in der
Berichtsperiode merklich nach, und der Auftragseingang von Bucher Hydraulics
sank gegenüber der starken Vorjahresperiode deutlich. Auch hier war der
schwache Zyklus in der Landtechnik ein wichtiger Einflussfaktor sowie der
Rückgang bei den Baumaschinen. Die Fördertechnik entwickelte sich stabiler.
Das Geschäft mit Lösungen für mobile elektrische Antriebstechnik war
aufgrund von besserer Verfügbarkeit elektronischer Komponenten von kürzeren
Bestell- und Lieferzeiten geprägt. Die Regionen waren unterschiedlich vom
Rückgang betroffen, wobei sich die nachlassende Marktdynamik speziell in
Europa bemerkbar machte. Der Umsatz der Division nahm deutlich ab. Der
Auftragsbestand wies eine Reichweite von über drei Monaten aus.

Bucher Emhart Glass

                        Januar -         Verände-              Gesamt-
                        März             rung                  jahr
    CHF Mio.            2024      2023             %     %1)   2023
    Auftragseingang     113       124              -9.-  -4.-  520
                                                   2     1
    Nettoumsatz         124       133              -6.-  -0.-  524
                                                   2     8
    Auftragsbestand     283       306              -7.-  -2.-  302
                                                   5     7
    Vollzeitstellen im  1'662     1'64-            1.3         1'655
    Durchschnitt                  0
1) Bereinigt um Währungseffekte

Nachlassende Marktdynamik Die Nachfrage nach Glasformungs- und
Inspektionsmaschinen ging gegenüber der sehr starken Vorjahresperiode etwas
zurück, verbesserte sich jedoch wieder gegenüber dem tiefen Vorquartal. Der
Auftragseingang von Bucher Emhart Glass nahm insgesamt auf hohem Niveau ab.
Vom Abschwung war insbesondere Europa betroffen, während die anderen
Regionen stabil blieben. Dank des hohen Auftragsbestands waren die
Kapazitäten weiterhin sehr gut ausgelastet. Trotzdem fiel der Umsatz etwas
tiefer aus als in der Vorjahresperiode, was im Wesentlichen auf die
Währungseffekte zurückzuführen war. Der Auftragsbestand wies eine Reichweite
von fast sieben Monaten aus.

Bucher Specials

                        Januar -         Verände-                Gesamt-
                        März             rung                    jahr
    CHF Mio.            2024      2023             %      %1)    2023
    Auftragseingang     94        100              -5.9   -1.2   369
    Nettoumsatz         72        85               -14.-  -10.-  398
                                                   8      3
    Auftragsbestand     142       168              -15.-  -13.-  122
                                                   6      1
    Vollzeitstellen im  1'509     1'49-            0.9           1'500
    Durchschnitt                  5
1) Bereinigt um Währungseffekte

Unterschiedliche Marktentwicklungen Die Entwicklung der Märkte von Bucher
Specials verlief im Berichtsquartal unterschiedlich. Die Nachfrage bei
Bucher Vaslin hielt sich stabil, während sich das Geschäft bei Bucher
Unipektin positiv entwickelte. Bei Bucher Landtechnik sowie Bucher
Automation schwächte sich der Geschäftsgang ab. Der Auftragseingang nahm
insgesamt aufgrund des negativen Währungseffekts gegenüber dem
Vorjahresniveau etwas ab. Der Umsatz ging deutlich zurück. Der
Auftragsbestand wies eine Reichweite von über vier Monaten aus.

Aussichten 2024

Der Konzern erwartet, dass sich die Nachfrage 2024 in einem zunehmend von
Unsicherheiten geprägten Umfeld weiter leicht abschwächen wird. Kuhn Group
rechnet mit einem Rückgang des Umsatzes sowie mit einer tieferen
Betriebsgewinnmarge. Bucher Municipal geht von einem Umsatz in der
Grössenordnung des Vorjahrs aus. Die Betriebsgewinnmarge dürfte ansteigen.
Aufgrund der nachlassenden Marktdynamik geht Bucher Hydraulics von einer
leichten Abnahme bei Umsatz und Betriebsgewinnmarge aus. Bucher Emhart Glass
rechnet mit einem leicht tieferen Umsatz im Vergleich zum sehr hohen
Vorjahr. Entsprechend dürfte die Betriebsgewinnmarge etwas tiefer als 2023
ausfallen. Bucher Specials rechnet mit einem Umsatz und einer
Betriebsgewinnmarge auf Vorjahresniveau. Der Konzern erwartet wegen der
nachlassenden Geschäftsdynamik für 2024 einen leicht sinkenden Umsatz.
Aufgrund von tieferen Kapazitätsauslastungen sowie steigenden Personalkosten
dürfte die Betriebsgewinnmarge ebenfalls abnehmen, jedoch weiterhin
zweistellig bleiben. Entsprechend dürfte das Konzernergebnis unter dem hohen
Vorjahreswert liegen.

Kontakt für Investorinnen und Finanzanalysten
Jin Wiederkehr, Investor Relations
T +41 58 750 15 50
ir@bucherindustries.com

Kontakt für Medien
Saskia Rusch, Leiterin Konzernkommunikation
T +41 58 750 15 40
media@bucherindustries.com


News Source: Bucher Industries AG

     ____________________________________________________________

   Ende der Medienmitteilungen
     ____________________________________________________________

   Sprache:     Deutsch
   Unternehmen: Bucher Industries AG
                Murzlenstrasse 80
                8166 Niederweningen
                Schweiz
   Telefon:     +41 58 750 15 00
   E-Mail:      info@bucherindustries.com
   Internet:    www.bucherindustries.com
   ISIN:        CH0002432174
   Börsen:      SIX Swiss Exchange
   EQS News ID: 1888897


   Ende der Mitteilung EQS News-Service
     ____________________________________________________________

   1888897  25.04.2024 CET/CEST

°


Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
BUCHER INDUSTRIES AG 299,200 EUR 28.06.19 15:18 Frankfur...
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 406     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
27.05.2024 18:39 ROUNDUP 2: Özdemir wirbt in Brüssel für mehr Herkunftsang...
27.05.2024 18:36 ROUNDUP 2/Medien: Mindestens 22 Tote nach Stürmen in den USA
27.05.2024 18:32 Bitcoin steigt wieder über 70 000 US-Dollar
27.05.2024 18:30 EQS-DD: AdCapital AG (deutsch)
27.05.2024 18:30 EQS-DD: AdCapital AG (deutsch)
27.05.2024 18:29 Nordkorea scheitert mit neuem Satellitenstart
27.05.2024 18:28 Slowakischer Ex-Regierungschef demonstriert in Kiew für meh...
27.05.2024 18:27 KORREKTUR/Stoltenberg: Einige Beschränkungen für Ukraine ?...
27.05.2024 18:25 Aktien Wien Schluss: ATX verliert zum Wochenanfang
27.05.2024 18:23 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Gewinne - Feiertage in London...
27.05.2024 18:22 ANALYSE-FLASH: Warburg Research belässt Mercedes-Benz auf '...
27.05.2024 18:16 EQS-News: IMMOFINANZ mit starker Entwicklung im Startquartal...
27.05.2024 18:12 GESAMT-ROUNDUP 2: Entsetzen und Empörung nach Luftangriff I...
27.05.2024 18:12 Dax nähert sich Rekord trotz Ifo-Enttäuschung
27.05.2024 18:11 Bernstein belässt Totalenergies auf 'Market-Perform'
27.05.2024 18:11 Bernstein belässt Air Liquide auf 'Outperform' - Ziel 215 E...
27.05.2024 18:11 Bernstein belässt Linde auf 'Outperform' - Ziel 525 Dollar
27.05.2024 18:10 Bernstein belässt Thyssenkrupp Nucera auf 'Outperform'
27.05.2024 18:10 Bernstein belässt Nel auf 'Outperform' - Ziel 6,75 Kronen
27.05.2024 18:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nähert sich Rekord tr...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
27.05.2024

ZIDANE CAPITAL CORPORATION
Geschäftsbericht

ZEDA LTD.
Geschäftsbericht

YONGMAO HOLDINGS LTD
Geschäftsbericht

YNVISIBLE INTERACTIVE
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services