Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
18.04.2024 06:19

NRW verstärkt Kampf gegen Geldwäsche: Neues Landesamt nimmt Fahrt auf

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Das Land NRW setzt im neu gegründeten Landesamt gegen Finanzkriminalität (LBF NRW) einen Schwerpunkt auf Geldwäsche. "Das Deliktsfeld war bisher nicht explizit bei den NRW-Sondereinheiten der Steuerfahndung ausgewiesen und wird jetzt zentral im LBF NRW angesiedelt", sagte Finanzminister Marcus Optendrenk (CDU) der Deutschen Presse-Agentur. In Deutschland werde das jährliche Volumen der Geldwäsche auf rund 100 Milliarden Euro taxiert.

Die praktische Erfahrung zeige, dass Geldwäsche zumeist Hand in Hand mit Formen der Steuerhinterziehung gehe. Durch den neu aufgebauten Fachbereich "Geldwäsche und schwere Finanzkriminalität" könne dies systematischer aufgedeckt werden. Das zum 1. Januar neu an den Start gegangene LBF soll künftig alle Steuerfahnder-Abteilungen in NRW bündeln, um gegen Steuerhinterziehung, Geldwäsche und Cybercrime vorzugehen.

In der Behörde sollen 1200 Beschäftigte tätig sein, darunter 680 Fahnder, wie aus einem Bericht des NRW-Finanzministeriums hervorgeht, der an diesem Donnerstag im Haushalts- und Finanzausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags vorgelegt wird. Demnach hat NRW gegenwärtig als erstes Bundesland ein solches eigenes Landesamt gegründet.

Noch kein Bundesamt in Berlin

Künftig sollen Ermittlungen im Landesamt im noch engeren Austausch mit Bundesbehörden stattfinden. So sollen etwa gemeinsam Strategien entwickelt werden, um das Potenzial von Geldwäscheverdachtsmeldungen noch besser zu heben und Geldwäsche so effizienter zu bekämpfen. Ein zentrales Bundesamt zur Bekämpfung der Finanzkriminalität (BBF) gibt es bisher aber nicht. Ein dafür notwendiges Gesetz ist noch nicht verabschiedet.

Das kritisiert Optendrenk: "Nordrhein-Westfalen sprintet beim Aufbau seiner landesweiten Steuerfahndungsbehörde auf die Zielgerade - während der Bund noch in den Kinderschuhen steckt", so der CDU-Politiker. Das Berlin noch auf sich warten lasse, sei bedauerlich. "Es braucht bessere, vernetzte Strukturen zur effektiven Bekämpfung organisierter Finanzkriminalität in ganz Deutschland und auch der EU."

In NRW ist das Landesamt indes im finalen zweiten Ausbauschritt: Zum 1. Januar 2025 sollen die zehn speziellen Finanzämter für Steuerstrafrecht und Steuerfahndung in NRW zu regionalen Niederlassungen des neuen Landesamtes umgewandelt werden./jgl/DP/zb



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 707     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.05.2024 20:25 EQS-News: Peak Mining, Teil der Northern Data Group, erwirbt...
24.05.2024 20:21 Aktien New York: Teils deutliche Gewinne nach Vortagesverlus...
24.05.2024 20:04 GNW-Adhoc: Duck Creek Technologies feiert Innovations-Champi...
24.05.2024 19:47 ROUNDUP 3: Druck auf Israel wächst - Gericht fordert Stopp ...
24.05.2024 19:26 Putin: Ukraine-Verhandlungen nur ausgehend von 'Realitäten ...
24.05.2024 19:14 UN-Chef nimmt Israel nach Rafah-Entscheidung in die Pflicht
24.05.2024 19:11 Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste - Gewinne in...
24.05.2024 19:02 CDU-Politiker: IGH-Entscheid drängt Israel in ausweglose La...
24.05.2024 19:02 Israel: Völkermord-Anschuldigungen sind falsch und abscheul...
24.05.2024 19:00 Jetzt erst recht: Bayer will Double gegen Außenseiter FCK
24.05.2024 18:59 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Stagnation - Ernüchterung in...
24.05.2024 18:46 USA: Einladung an Ukraine zu Nato-Beitritt bei Gipfel unwahr...
24.05.2024 18:45 Lauterbach: Update für neuen Klinik-Atlas
24.05.2024 18:32 Aktien Europa Schluss: Wenig Bewegung - Ernüchterung in Sac...
24.05.2024 18:25 ROUNDUP/ Bundesbank-Chef: Keine Zinssenkungen mit 'Autopilot...
24.05.2024 18:24 EQS-Adhoc: VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gru...
24.05.2024 18:23 Zverev freut sich auf French-Open-Duell mit «Legende» Nadal
24.05.2024 18:18 ROUNDUP 2: Druck auf Israel wächst - Gericht fordert Stopp ...
24.05.2024 18:15 Aktien Wien Schluss: Leitindex geht schwächer ins Wochenende
24.05.2024 18:14 Leclerc Schnellster im Monaco-Training - Verstappen hadert
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
25.05.2024

VELS FILM INTERNATIONAL LIMITED
Geschäftsbericht

SWISS ESTATES AG
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

LATVIJAS GAZE
Geschäftsbericht

EAM SOLAR
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services