Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
18.04.2024 06:13

Richterbund beklagt Zeitlupen-Tempo bei Digitalisierung in der Justiz

BERLIN/POTSDAM (dpa-AFX) - Der Deutsche Richterbund (DRB) hat Bund und Länder aufgefordert, bei der Digitalisierung in den Justizbehörden schneller voranzukommen. Bislang verlaufe die digitale Wende in der Justiz mitunter eher in Zeitlupe, sagte Verbands-Geschäftsführer Sven Rebehn der Deutschen Presse-Agentur. Bund und Länder müssten das Tempo deutlich erhöhen, sonst werde der Umstieg auf die E-Akte und eine digitale Kommunikation der Justiz mit Bürgern und Unternehmen kaum bis 2026 gelingen. Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) will die Digitalisierung in der Justiz beschleunigen, einige seiner Vorhaben sind aber umstritten.

An diesem Freitag findet in Potsdam erstmals eine Digitalministerkonferenz statt. Den Vorsitz haben Brandenburg und Berlin inne.

Richterbund-Geschäftsführer Rebehn kritisierte veraltete und fehleranfällige Softwarelösungen, überlastete Datennetze und fehlende IT-Unterstützung in der Justiz. "Auch leistungsfähige Technik für Videoverhandlungen steht nicht flächendeckend bereit." Künstliche Intelligenz, die bei Massenverfahren schneller durch die Aktenflut helfen könnte, sei für den Regelbetrieb in der Justiz noch Zukunftsmusik.

Der Deutsche Richterbund forderte die Bundesregierung auf, mehr Geld für die Digitalisierung aufzubringen und nannte eine Milliarde Euro für einen Bund-Länder-Digitalpakt. Bundesjustizminister Buschmann stellte den Ländern für die kommenden Jahre bis zu 200 Millionen Euro für Projekte zur Digitalisierung ihrer Justizbehörden in Aussicht. "Mit Trippelschritten und einem Schmalspurbudget lässt sich die Mammutaufgabe der Justiz-Digitalisierung aber kaum forcieren", so Rebehn./mow/DP/zb



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 892     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
17.05.2024 21:01 Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
17.05.2024 20:56 Devisen: Eurokurs stabil
17.05.2024 20:36 WDH/Boeing: Mehr Mitarbeiter-Hinweise auf Fehler seit Beinah...
17.05.2024 20:35 Boeing: Mehr Mitarbeiter-Hinweise auf Fehler seit Beinahe-Un...
17.05.2024 20:28 EQS-DD: Beiersdorf Aktiengesellschaft (deutsch)
17.05.2024 20:24 Presse: Siemens Energy will indische Windturbinensparte von ...
17.05.2024 20:21 Sportdirektor Kehl bestätigt: Morey und Wolf verlassen BVB
17.05.2024 20:20 Ukrainische Konsulate bedienen wieder wehrpflichtige Männer
17.05.2024 20:06 EQS-News: LEEF stattet den Karneval der Kulturen in Berlin m...
17.05.2024 20:03 Scholz bekräftigt Forderung nach Erhöhung des Mindestlohns...
17.05.2024 20:01 Aktien New York: Verschnaufpause nach Rekordlauf
17.05.2024 19:54 GESAMT-ROUNDUP 2: Israel weist Völkermord-Vorwurf zurück -...
17.05.2024 19:48 Scholz erklärt seine Haltung zu Rente für 'unverrückbar'
17.05.2024 19:24 ROUNDUP: Tote bei russischem Luftangriff auf Charkiw
17.05.2024 19:23 WDH/Armee: Leiche von Deutsch-Israelin Shani Louk im Gazastr...
17.05.2024 19:20 Scholz: Pistorius 'hat meine Unterstützung'
17.05.2024 19:20 ROUNDUP 2: Was bringt der neue Atlas für den 'Krankenhaus-D...
17.05.2024 19:15 Überzeugendes DEB-Team auf Viertelfinal-Kurs
17.05.2024 19:15 EQS-DD: Westwing Group SE (deutsch)
17.05.2024 19:01 EQS-DD: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide (deu...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
18.05.2024

ZUGER KANTONALBANK AG
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

DODLA DAIRY LTD.
Geschäftsbericht

JYOTI CNC AUTOMATION LTD.
Geschäftsbericht

JAIN IRRIG
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services