Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
06.12.2023 20:39

Staatsminister tritt im Streit um britische Asylpolitik zurück

LONDON (dpa-AFX) - Der Streit um die Verschärfung der britischen Zuwanderungsgesetze tritt innerhalb der Konservativen Partei von Premierminister Rishi Sunak immer offener zutage. Am Mittwoch trat der für Migration zuständige Staatsminister Robert Jenrick zurück, wie Ressortchef James Cleverly im Parlament sagte. Dem Abgeordneten, der eigentlich als Vertrauter Sunaks gilt, ging übereinstimmenden Medienberichten zufolge ein Gesetzentwurf nicht weit genug, mit dem der Premier einen umstrittenen Asylpakt mit Ruanda durchsetzen wollte.

Das geplante Gesetz sieht vor, das ostafrikanische Land zum sicheren Drittstaat zu erklären. Dafür will Sunak sogar ausdrücklich ein britisches Menschenrechtsgesetz für nicht anwendbar erklären. Doch Hardliner wie Ex-Innenministerin Suella Braverman fordern noch ausdrücklichere Maßnahmen bis hin zu einem Austritt aus der Europäischen Menschenrechtskonvention, um Klagen vor internationalen Gerichten zu verhindern. Zuletzt war auch Jenrick, der eigentlich als Gegengewicht zur Rechtsaußen-Politikerin Braverman berufen worden war, immer weiter nach rechts gerückt.

Die britische Regierung will Asylsuchende, die irregulär ins Land einreisen, ohne Rücksicht auf ihre Herkunft umgehend nach Ruanda abschieben. Sie sollen dort um Asyl bitten, eine Rückkehr nach Großbritannien ist ihnen verwehrt. Das Oberste Gericht in London hatte das Vorhaben auch mit Verweis auf rechtsstaatliche Defizite in Ruanda gestoppt. Das neue Gesetz soll diese Bedenken nun umgehen./bvi/DP/ngu



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 565     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.03.2024 15:42 HSV verliert gegen Osnabrück - Wiesbaden schlägt Elversberg
03.03.2024 15:27 Union will zum Abhörskandal Sondersitzung des Verteidigungs...
03.03.2024 15:24 Polen beendet Grenzkontrollen zur Slowakei
03.03.2024 15:24 ROUNDUP: Ja in Zürich zur Verlängerung der Flughafenpisten
03.03.2024 15:19 Welthandel und Rohstoffe: Milei will Argentiniens Wirtschaft...
03.03.2024 15:18 Bitkom: AfD-Positionen schaden Deutschlands Digitalwirtschaf...
03.03.2024 15:17 Hohe Einnahmen durch Tourismus bei Fußball-EM erwartet
03.03.2024 15:16 Israel: Abschussrampen für Raketen im Gazastreifen zerstört
03.03.2024 15:14 Paris sieht keinen deutsch-französischen Konflikt beim Ukra...
03.03.2024 15:14 Regierung: Handelsschiff 'Rubymar' nach Angriff vor dem Jeme...
03.03.2024 15:12 London: Russland lässt A50-Aufklärer nach Abschüssen am B...
03.03.2024 15:11 Bundeswehr übernimmt Nato-Luftraumüberwachung über Baltikum
03.03.2024 15:11 Scholz bekräftigt Nein zur Entsendung von Soldaten in Ukrai...
03.03.2024 15:08 Israel will einige Militäraktivitäten für humanitäre Zwe...
03.03.2024 15:07 Explosion in Wohnhaus in St. Petersburg - Drohne detoniert
03.03.2024 15:04 Hilfe aus Luft: USA werfen Lebensmittel über dem Gazastreif...
03.03.2024 15:04 Tote Kinder in Odessa - Selenskyj sendet neuen Hilferuf an W...
03.03.2024 15:03 Hamas-Behörde: Elf Tote bei Angriff in Rafah
03.03.2024 15:03 Verdacht auf Metallspäne - Rewe-Tiefkühlspinat zurückgerufen
03.03.2024 15:02 Tausende demonstrieren in Israel gegen Regierung und für Ge...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
03.03.2024

Katar
Börsenfeiertage

BEZEQ ISRAEL TELECOM LTD
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

QATAR CINEMA & FILM
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services