Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
06.12.2023 20:01

Fahrgastverband mahnt längeren Vorlauf bei Warnstreiks an

MÖNCHENGLADBACH (dpa-AFX) - Der Fahrgastverband Pro Bahn mahnt angesichts der Warnstreikankündigung der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ausreichend Vorbereitungszeit für Pendler und Reisende an. "Was wir kritisieren ist die Kurzfristigkeit. Wir möchten, dass zwei Tage vorher bekannt gegeben wird, wann gestreikt wird, damit sich der Fahrgast darauf einstellen kann", sagte Bundesvorsitzender Detlef Neuß am Mittwochabend der dpa. Im jüngsten Fall sei es nur ein Tag.

"Da wünschen wir eine längere Vorlaufzeit, damit Homeoffice mit dem Arbeitgeber vereinbart oder eine Fahrgemeinschaft gebildet werden kann", sagte der Chef des Fahrgastverbandes Pro Bahn. Außerdem seien freitags viele Reisende unterwegs, die über das Wochenende in den Urlaub oder nach Hause fahren. Die Auswirkungen des Warnstreiks, der von der GDL bis zum Freitagabend, 22 Uhr, geplant ist, würden sich wahrscheinlich auch noch in den Samstag hineinziehen. Neuß betonte zugleich: "Wir stellen das Streikrecht nicht in Frage."

Die GDL hat ihre Mitglieder zu einem erneuten Warnstreik bei der Deutschen Bahn aufgerufen. Von Donnerstagabend, 22.00 Uhr, bis Freitagabend, 22.00 Uhr, müssen sich Fahrgäste wieder auf Tausende Zugausfälle im bundesweiten Bahnverkehr einstellen. Zum Streik aufgerufen sind sämtliche Arbeitnehmer unter anderem in den Bereichen Fernverkehr und Regionalverkehr, ebenso die Mitarbeiter der S-Bahnen in Berlin und Hamburg, wie die GDL am Mittwochabend mitteilte./vd/DP/ngu



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 566     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.03.2024 16:05 ROUNDUP 2/Sensation Rentenausbau: Schweizer bekommen 13. Ren...
03.03.2024 15:42 HSV verliert gegen Osnabrück - Wiesbaden schlägt Elversberg
03.03.2024 15:27 Union will zum Abhörskandal Sondersitzung des Verteidigungs...
03.03.2024 15:24 Polen beendet Grenzkontrollen zur Slowakei
03.03.2024 15:24 ROUNDUP: Ja in Zürich zur Verlängerung der Flughafenpisten
03.03.2024 15:19 Welthandel und Rohstoffe: Milei will Argentiniens Wirtschaft...
03.03.2024 15:18 Bitkom: AfD-Positionen schaden Deutschlands Digitalwirtschaf...
03.03.2024 15:17 Hohe Einnahmen durch Tourismus bei Fußball-EM erwartet
03.03.2024 15:16 Israel: Abschussrampen für Raketen im Gazastreifen zerstört
03.03.2024 15:14 Paris sieht keinen deutsch-französischen Konflikt beim Ukra...
03.03.2024 15:14 Regierung: Handelsschiff 'Rubymar' nach Angriff vor dem Jeme...
03.03.2024 15:12 London: Russland lässt A50-Aufklärer nach Abschüssen am B...
03.03.2024 15:11 Bundeswehr übernimmt Nato-Luftraumüberwachung über Baltikum
03.03.2024 15:11 Scholz bekräftigt Nein zur Entsendung von Soldaten in Ukrai...
03.03.2024 15:08 Israel will einige Militäraktivitäten für humanitäre Zwe...
03.03.2024 15:07 Explosion in Wohnhaus in St. Petersburg - Drohne detoniert
03.03.2024 15:04 Hilfe aus Luft: USA werfen Lebensmittel über dem Gazastreif...
03.03.2024 15:04 Tote Kinder in Odessa - Selenskyj sendet neuen Hilferuf an W...
03.03.2024 15:03 Hamas-Behörde: Elf Tote bei Angriff in Rafah
03.03.2024 15:03 Verdacht auf Metallspäne - Rewe-Tiefkühlspinat zurückgerufen
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
03.03.2024

Katar
Börsenfeiertage

BEZEQ ISRAEL TELECOM LTD
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

QATAR CINEMA & FILM
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services