Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   4 5 6 7 8    Anzahl: 71 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
06.09.2022 steigend BERENBERG BANK KERING S.A. ACTIONS ... Berenberg senkt Ziel für Kering auf 610 Euro - 'Buy'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Kering von 900 auf 610 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Auch wenn sich die Kauflaune der Menschen bislang erstaunlich robust gehalten habe, sei es angesichts des Gegenwinds durch Inflation und geopolitische Krisen nur eine Frage der Zeit, bis sie nachlasse werde, schrieb Analyst Graham Renwick in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie zu Modeunternehmen. Die Stimmung der Investoren sei bereits angeschlagen und aus der Branche kämen erste Gewinnwarnungen. In diesem Umfeld zählt der Analyst JD Sports, EssilorLuxottica und Kering noch zu seinen Favoriten, während er die Kaufempfehlung für Adidas strich und H&M auf "Verkaufen" abstufte./mis/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.09.2022 / 17:53 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
06.09.2022 BERENBERG BANK INDUSTRIA DE DISEÑO... Berenberg senkt Ziel für Inditex auf 22,50 Euro - 'Hold'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Inditex von 26,00 auf 22,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Auch wenn sich die Kauflaune der Menschen bislang erstaunlich robust gehalten habe, sei es angesichts des Gegenwinds durch Inflation und geopolitische Krisen nur eine Frage der Zeit, bis sie nachlasse werde, schrieb Analyst Graham Renwick in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie zu Modeunternehmen. Die Stimmung der Investoren sei bereits angeschlagen und aus der Branche kämen erste Gewinnwarnungen. In diesem Umfeld zählt der Analyst JD Sports, EssilorLuxottica und Kering noch zu seinen Favoriten, während er die Kaufempfehlung für Adidas strich und H&M auf "Verkaufen" abstufte./mis/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.09.2022 / 17:53 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
06.09.2022 steigend BERENBERG BANK LVMH MOËT HENN. L. ... Berenberg senkt Ziel für LVMH auf 710 Euro - 'Buy'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für LVMH von 840 auf 710 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Auch wenn sich die Kauflaune der Menschen bislang erstaunlich robust gehalten habe, sei es angesichts des Gegenwinds durch Inflation und geopolitische Krisen nur eine Frage der Zeit, bis sie nachlasse werde, schrieb Analyst Graham Renwick in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie zu Modeunternehmen. Die Stimmung der Investoren sei bereits angeschlagen und aus der Branche kämen erste Gewinnwarnungen. In diesem Umfeld zählt der Analyst JD Sports, EssilorLuxottica und Kering noch zu seinen Favoriten, während er die Kaufempfehlung für Adidas strich und H&M auf "Verkaufen" abstufte./mis/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.09.2022 / 17:53 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
06.09.2022 fallend BERENBERG BANK H & M HENNES & MAURI... Berenberg senkt H&M auf 'Sell' - Ziel 85 Kronen

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat H&M von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 190 auf 85 schwedischen Kronen gesenkt. Auch wenn sich die Kauflaune der Menschen bislang erstaunlich robust gehalten habe, sei es angesichts des Gegenwinds durch Inflation und geopolitische Krisen nur eine Frage der Zeit, bis sie nachlasse werde, schrieb Analyst Graham Renwick in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie zu Modeunternehmen. Die Stimmung der Investoren sei bereits angeschlagen und aus der Branche kämen erste Gewinnwarnungen. In diesem Umfeld zählt der Analyst JD Sports, EssilorLuxottica und Kering noch zu seinen Favoriten, während er die Kaufempfehlung für Adidas strich und H&M auf "Verkaufen" abstufte./mis/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.09.2022 / 17:53 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
06.09.2022 steigend BERENBERG BANK PUMA SE INHABER-AKTI... Berenberg senkt Ziel für Puma SE auf 82 Euro - 'Buy'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Puma SE von 95 auf 82 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Auch wenn sich die Kauflaune der Menschen bislang erstaunlich robust gehalten habe, sei es angesichts des Gegenwinds durch Inflation und geopolitische Krisen nur eine Frage der Zeit, bis sie nachlasse werde, schrieb Analyst Graham Renwick in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie zu Modeunternehmen. Die Stimmung der Investoren sei bereits angeschlagen und aus der Branche kämen erste Gewinnwarnungen. In diesem Umfeld zählt der Analyst JD Sports, EssilorLuxottica und Kering noch zu seinen Favoriten, während er die Kaufempfehlung für Adidas strich und H&M auf "Verkaufen" abstufte./mis/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.09.2022 / 17:53 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
05.09.2022 steigend BERENBERG BANK SAF-HOLLAND SE INHAB... Berenberg belässt SAF-Holland auf 'Buy' - Ziel 20 Euro

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für SAF-Holland nach einem Treffen mit Finanzchef Wilfried Trepels auf "Buy" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen. Der Nutzfahrzeugzulieferer erfreue sich laut Trepels einer erholten Nachfrage nach LKWs und Anhängern in den USA, schrieb Analyst Philippe Lorrain in einer am Montag vorliegenden Studie. Auch mit Blick auf die Übernahme des schwedischen Bremsenherstellers Haldex habe sich der Vorstand zufrieden gezeigt./jcf/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.09.2022 / 16:30 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
02.09.2022 steigend BERENBERG BANK SIEMENS AG NAMENS-AK... Berenberg senkt Ziel für Siemens auf 175 Euro - 'Buy'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Siemens von 176 auf 175 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Philip Buller aktualisierte in einer am Freitag vorliegenden Studie seine Schätzungen nach den vorgelegten Zahlen zum dritten Geschäftsquartal. Inzwischen sei der Technologiekonzern zwar einfacher und operativ besser geführt als jemals zuvor in den früheren Jahren, doch die Wertminderung von 2,7 Milliarden Euro im dritten Quartal und der augenscheinlich teure Kauf des US-Softwareunternehmens Brighly hätten das Thema Kapitaleinsatz wieder in den Fokus gerückt./ck/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.09.2022 / 16:53 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
31.08.2022 steigend BERENBERG BANK ASOS PLC REGISTERED ... Berenberg senkt Ziel für Asos auf 1800 Pence - 'Buy'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Asos von 2500 auf 1800 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Das Sommergeschäft beim britischen Online-Modehändler dürfte relativ schwach gewesen sein, schrieb Analyst Michael Benedict in einer am Mittwoch vorliegenden Studie unter Verweis auf die Seitenaufrufe beim Zalando-Konkurrenten. Angesichts des zunehmend schwierigeren gesamtwirtschaftlichen Umfelds kürzte der Experte seine Schätzungen zum Betriebsgewinn (Ebit) bis 2024 deutlich, am kräftigsten für dieses Jahr mit 27 Prozent. Die Liquiditätsposition des Konzerns zu Jahresende dürfte aber solide bleiben./tav/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.08.2022 / 16:03 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.08.2022 BERENBERG BANK EVONIK INDUSTRIES AG... Berenberg belässt Evonik auf 'Hold' - Ziel 25 Euro

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Evonik auf "Hold" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Nach Gesprächen mit dem Management habe er den Eindruck gewonnen, dass der Spezialchemiekonzern über das sich abschwächende gesamtwirtschaftliche Umfeld beunruhigt sei, schrieb Analyst Sebastian Bray in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Zugleich aber sei man auch einigermaßen zuversichtlich, dass Evonik dank der Verbesserungen der vergangenen Jahre gut aufgestellt sei./ck/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.08.2022 / 05:26 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.08.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.08.2022 steigend BERENBERG BANK AXA S.A. ACTIONS POR... Berenberg belässt Axa auf 'Buy' - Ziel 32,20 Euro

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Axa auf "Buy" mit einem Kursziel von 32,20 Euro belassen. Investoren interessierten sich für den Versicherungssektor wegen der hohen Barrenditen, der vom Finanzmarkt teilweise abgekoppelten zyklischen Eigenschaften und dem Umfeld steigender Zinsen, schrieb Analyst Michael Huttner in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Seit der Wende bei Axa XL sei Axa ein Unternehmen, das langsam wieder an Vertrauen und Wert gewinne./tih/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.08.2022 / 16:17 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   4 5 6 7 8    Anzahl: 71 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services