Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 8,22% KGVe: 3,65
 
107,400 EUR
+0,30
+0,28%
Echtzeitkurs: 18.07.24, 22:26:23
Aktuell gehandelt: 34.937 Stk.
Intraday-Spanne
106,250
108,450
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -12,60%
Perf. 5 Jahre -29,47%
52-Wochen-Spanne
97,910
128,600
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
12.06.2024-

VW kritisiert EU-Strafzölle gegen Konkurrenten aus China

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Europas größter Autobauer Volkswagen zeigt sich besorgt über die EU-Pläne für Zölle auf E-Autos aus China. "Ausgleichszölle sind generell nicht geeignet, die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Automobilindustrie langfristig zu stärken - wir lehnen diese ab", sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. "Die negativen Auswirkungen dieser Entscheidung überwiegen den etwaigen Nutzen für die europäische und insbesondere die deutsche Automobilindustrie."

Die EU-Kommission hatte am Mittwoch hohe vorläufige Strafzölle auf E-Autos aus China angedroht. Ob Hersteller die Zölle von bis zu 38,1 Prozent tatsächlich zahlen müssen, hängt den Angaben zufolge davon ab, ob mit China eine andere Lösung gefunden werden kann. Die Überzeugung in der veröffentlichten Bekanntgabe entbehre jeder sachlichen und rechtlichen Grundlage, hieß es vom Handelsministerium in Peking. Die EU zeige protektionistisches Verhalten, das Spannungen im Handel hervorrufe und verstärke.

Mit der Androhung von Schuttzöllen setze die EU-Kommission falsche Prioritäten, sagte der VW -Sprecher. "Freier und fairer Handel sowie offene Märkte sind die Basis für Wohlstand, Beschäftigung und nachhaltiges Wachstum weltweit." Angst vor Konkurrenz habe man dabei nicht: "Der Volkswagen Konzern nimmt den wachsenden internationalen Wettbewerb, auch aus China, selbstbewusst an und sieht diesen als Chance."

China ist für die Kernmarke VW der wichtigste Absatzmarkt. Fast jedes zweite Auto verkaufte die Marke im vergangenen Jahr dort. Bedient wird der Markt fast ausschließlich aus lokaler Fertigung, Importe aus Europa machen weniger als ein Prozent der in China verkauften Fahrzeuge der Marke aus. Deutlich höher ist der Anteil bei der Tochter Audi, Porsche bedient den chinesischen Markt sogar komplett aus Europa./fjo/DP/ngu

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 91,060 EUR 18.07.24 22:57 Lang & S...
BYD CO. LTD. CLASS H 28,100 EUR 18.07.24 22:30 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 64,210 EUR 18.07.24 22:57 Lang & S...
RENAULT SA 49,260 EUR 18.07.24 22:59 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 107,150 EUR 18.07.24 22:57 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 1.508 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
18.07.2024 19:17 ROUNDUP 3: Von der Leyen bleibt Antwort zu E-Fuels...
18.07.2024 14:47 Aktien Frankfurt: Dax mit Stabilisierungsversuch -...
18.07.2024 13:59 ROUNDUP: Neuwagen-Preise für Stromer und Verbrenn...
18.07.2024 11:59 AKTIEN IM FOKUS: Starke Zahlen von Volvo Cars trei...
18.07.2024 11:57 Aktien Frankfurt: Dax vor EZB-Zinsentscheid mit St...
18.07.2024 11:34 ROUNDUP 2/Verbrenner-Aus: Von der Leyen verspricht...
18.07.2024 10:09 KORREKTUR/Autoindustrie: Mehr als jede zweite Firm...
18.07.2024 08:49 ROUNDUP: Verbrenner-Aus: Von der Leyen verspricht ...
18.07.2024 08:37 Verbrenner-Aus: Von der Leyen verspricht E-Fuel-Au...
18.07.2024 06:05 Branchenverband: Pkw-Neuzulassungen im Juni gestie...
18.07.2024 06:00 Autoindustrie: Mehr als jede zweite Firma plant St...
18.07.2024 05:58 Neuwagen-Preise für Stromer und Verbrenner näher...
17.07.2024 18:25 VW legt neue Elektro-Marke für China auf - BYD im...
16.07.2024 11:36 AKTIEN IM FOKUS: Autowerte leiden unter trüben Pe...
15.07.2024 17:14 WDH 3: Mitarbeiter des VW Design Center protestier...
15.07.2024 16:43 WDH 2: Mitarbeiter des VW Design Center protestier...
15.07.2024 16:34 WDH: Mitarbeiter des VW Design Center protestieren...
15.07.2024 15:10 VW Design Center protestiert gegen geplantes Aus
11.07.2024 15:11 VW will Feststoffzelle für E-Autos in Serie bring...
11.07.2024 13:21 Wissing: Von der Leyen muss bei Verbrenner-Aus Kur...

Börsenkalender 1M

01.08.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services