Märkte & Kurse

VOLKSWAGEN AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007664039 WKN: 766403 Typ: Aktie DIVe: 8,33% KGVe: 3,56
 
108,350 EUR
-0,20
-0,18%
Echtzeitkurs: heute, 17:45:08
Aktuell gehandelt: 36.595 Stk.
Intraday-Spanne
107,650
108,950
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -11,93%
Perf. 5 Jahre -29,34%
52-Wochen-Spanne
97,910
128,600
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
12.06.2024-

Strafzölle auf E-Autos: Habeck setzt auf Gespräch mit China

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck setzt angesichts drohender hoher EU-Strafzölle auf chinesische E-Autos auf Verhandlungen mit China - und warnt zugleich vor einem "Zollwettlauf". "Entscheidend ist, dass jetzt gesprochen wird", sagte der Grünen-Politiker am Mittwoch am Rande einer Veranstaltung des Wirtschaftsrats der CDU in Berlin. "Zölle sind als politisches Mittel immer nur Ultima Ratio und häufig der schlechteste Weg." Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnte vor den Folgen von Strafzöllen.

Habeck sagte, die Kommission habe ein differenziertes Gutachten vorgelegt. Dies sei eine Chance für China, sich auf dieses Gutachten einzulassen und im Gespräch mit der Kommission zu belegen, dass man die Missstände abschaffe, dass sie falsch bewertet seien, dass man an anderer Stelle Kompensation schaffe. "Also das Falsche wäre jetzt ein Selbstlauf der Schuldzuweisungen. Entscheidend ist das Gespräch", so Habeck.

Deutschland sei ein handels- und exportorientiertes Land, das den offenen Markt und gleiche Wettbewerbsbedingungen brauche. Verstöße müssten im Zweifelsfall sanktioniert werden. Es gebe aber die Chance, dass man versuche, eine drohende Spirale zu unterbinden. "Denn das wäre wirklich schlecht, wenn Zölle als protektionistisches Mittel eingesetzt werden, wenn wir in einen Zollwettlauf mit China einsteigen, dann wäre das Kind mit dem Bade ausgeschüttet."

Wissing schrieb auf dem Netzwerk X: "Strafzölle der EU-Kommission treffen deutsche Unternehmen und ihre Spitzenprodukte. Durch mehr Wettbewerb, offene Märkte und erheblich bessere Standortbedingungen in der EU müssen Fahrzeuge preiswerter werden, nicht durch Handelskrieg und Marktabschottung."/hoe/DP/ngu

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 89,800 EUR 15.07.24 17:31 Lang & S...
BYD CO. LTD. CLASS H 28,570 EUR 15.07.24 17:30 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 64,500 EUR 15.07.24 17:32 Lang & S...
RENAULT SA 50,160 EUR 15.07.24 17:30 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 108,200 EUR 15.07.24 17:32 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 311 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
15.07.2024 17:14 WDH 3: Mitarbeiter des VW Design Center protestier...
15.07.2024 16:43 WDH 2: Mitarbeiter des VW Design Center protestier...
15.07.2024 16:34 WDH: Mitarbeiter des VW Design Center protestieren...
15.07.2024 15:10 VW Design Center protestiert gegen geplantes Aus
11.07.2024 15:11 VW will Feststoffzelle für E-Autos in Serie bring...
11.07.2024 13:21 Wissing: Von der Leyen muss bei Verbrenner-Aus Kur...
10.07.2024 20:50 VW will Design Center in Potsdam schließen
10.07.2024 18:03 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax erholt sich ...
10.07.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 10.07.2024 - 1...
10.07.2024 14:26 Aktien Frankfurt: Dax erholt sich etwas von hohen ...
10.07.2024 13:19 ROUNDUP: Deutsche Autokonzerne schwächeln beim Ab...
10.07.2024 12:23 Aktien Europa: Erholung von Vortagsverlusten
10.07.2024 12:02 Aktien Frankfurt: Dax erholt sich etwas von hohen ...
10.07.2024 11:45 AKTIE IM FOKUS: Volkswagen fallen - Milliarden fü...
10.07.2024 11:10 Volkswagen-Konzern verkauft weniger Autos - Audi u...
10.07.2024 10:13 ROUNDUP: VW senkt wegen Milliardenbelastung Progno...
10.07.2024 09:27 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabil na...
10.07.2024 08:20 Aktien Frankfurt Ausblick: Stabilisierung - Gewinn...
09.07.2024 20:30 Gericht verurteilt VW zu Schadenersatz an Ex-Partn...
09.07.2024 20:21 ROUNDUP: VW senkt wegen Milliardenbelastung Progno...

Börsenkalender 1M

01.08.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services