Märkte & Kurse

DEUTSCHE BANK AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005140008 WKN: 514000 Typ: Aktie DIVe: 4,60% KGVe: 8,53
 
14,504 EUR
+0,09
+0,62%
Verzögerter Kurs: heute, 13:09:32
Aktuell gehandelt: 1,80 Mio. Stk.
Intraday-Spanne
14,416
14,630
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +45,16%
Perf. 5 Jahre +139,16%
52-Wochen-Spanne
8,903
17,014
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
27.05.2024-

Banken rechnen mit mehr Zurückhaltung bei Kreditvergabe

FRANKFURT (dpa-AFX) - Firmen müssen sich in den nächsten Monaten einer EY-Erhebung zufolge in vielen Fällen auf eine strengere Prüfung von Kreditanträgen durch Banken einstellen. Jedes zweite der 100 befragten Finanzinstitute (52 Prozent) rechnet in den kommenden sechs Monaten mit einer restriktiveren Haltung bei der Vergabe von Krediten an Unternehmenskunden, wie aus dem am Montag veröffentlichten "Bankenbarometer" der Beratungsgesellschaft EY hervorgeht. 40 Prozent gehen demnach dagegen davon aus, dass sich bei der Gewährung von Krediten nichts ändern wird, 8 Prozent erwarten ein weniger strenges Vorgehen als zuletzt.

Sieben von zehn Banken (72 Prozent) rechnen zudem damit, dass die Kreditrisiken infolge des Strukturwandels der deutschen Wirtschaft zunehmen werden. Gerade einmal zwei Prozent der befragten Institute gehen davon aus, dass die Risiken sinken werden. Für das "Bankenbarometer" hat EY im April und Mai des laufenden Jahres 100 repräsentativ ausgewählte Finanzinstitute in Deutschland befragen lassen, darunter Privatbanken, Volksbanken und Sparkassen.

Weiterer Filialabbau

Das Filialsterben wird nach einhelliger Einschätzung der Branche weitergehen. In der EY-Umfrage erwartet eine Mehrheit von 63 Prozent einen weiteren Rückgang der Zahl der Bankfilialen in Deutschland bis 2025 um bis zu zehn Prozent oder sogar mehr. Nur eines der 100 befragten Institute rechnet damit, dass es bis 2025 keine weiteren Einschnitte im Filialnetz in Deutschland geben wird.

Jüngsten Bundesbankzahlen zufolge ist die Zahl der Bankfilialen in Deutschland im vergangenen Jahr erstmals unter die Marke von 20 000 gesunken: 19 501 mit Mitarbeitern besetzte Standorte betrieben Banken und Sparkassen hierzulande Ende Dezember noch. Weil viele Menschen Bankgeschäfte am heimischen Computer oder per App auf dem Smartphone erledigen, dünnen Geldhäuser seit Jahren ihr teures Filialnetz aus und versuchen, abseits von festen Standorten ihre Präsenz in der Fläche aufrechtzuerhalten: beispielsweise durch Videoberatung, Beratungscenter mit längeren Öffnungszeiten auch am Samstag, mit Sparkassen-Bussen oder geteilten Filialen über Institutsgrenzen hinweg./ben/DP/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
COMMERZBANK AG 13,740 EUR 17.06.24 13:09 Lang & S...
DEUTSCHE BANK AG 14,506 EUR 17.06.24 13:09 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 182 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
16.06.2024 14:04 Verdi fordert vor zweiter Banken-Tarifrunde Angebo...
13.06.2024 12:08 Aktien Europa: Leichter - Autowerte ziehen Markt n...
13.06.2024 11:16 Banken beschließen Giropay-Einstellung zu Ende 20...
11.06.2024 18:19 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Verluste vor gel...
11.06.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 11.06.2024 - 1...
11.06.2024 14:47 Aktien Frankfurt: Dax schwächelt - Unsicherheit n...
11.06.2024 14:19 AKTIEN IM FOKUS: Banken unter Druck - Französisch...
11.06.2024 13:22 Postbank mit weniger Filialen und neuen Beratungsc...
11.06.2024 11:21 Deutsche Banken ziehen Paydirekt/Giropay den Steck...
06.06.2024 15:57 ROUNDUP: Auftakt der Tarifrunde für private Banken
06.06.2024 11:10 Auftakt der Tarifrunde für private Banken
04.06.2024 13:20 Aufsichtsbehörden gemeinsam gegen 'Greenwashing' ...
04.06.2024 05:57 Studie: Viele Menschen würden gern mehr sparen
03.06.2024 17:18 ROUNDUP: Deutsche Bank stärkt Kapitalbasis mit we...
03.06.2024 10:01 EQS-Adhoc: Deutsche Bank emittiert AT1-Kapitalinst...
03.06.2024 09:36 AKTIE IM FOKUS: Commerzbank korrigieren nach Abstu...
31.05.2024 18:04 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit Wochenve...
31.05.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 31.05.2024 - 1...
31.05.2024 14:51 Aktien Frankfurt: Dax leicht im Plus nach Inflatio...
31.05.2024 11:38 AKTIE IM FOKUS: Aussagen zum Anleihegeschäft brem...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services