Märkte & Kurse

DEUTSCHE BANK AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005140008 WKN: 514000 Typ: Aktie DIVe: 5,31% KGVe: 6,08
 
12,448 EUR
+0,02
+0,14%
Echtzeitkurs: heute, 12:55:54
Aktuell gehandelt: 404.692 Stk.
Intraday-Spanne
12,290
12,520
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +5,61%
Perf. 5 Jahre +52,78%
52-Wochen-Spanne
7,966
12,910
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
05.02.2024-

Gewerkschaften fordern deutlich mehr Geld für Postbank-Mitarbeiter

FRANKFURT/BONN (dpa-AFX) - Der Kündigungsschutz ist bereits verlängert - nun geht es für Tausende Postbank-Beschäftigte um mehr Geld. 15,5 Prozent fordert die Gewerkschaft Verdi in den an diesem Dienstag (6.2.) beginnenden Tarifverhandlungen für etwa 12 000 Beschäftigte im Deutsche-Bank-Konzern mit einem Postbank-Tarifvertrag, mindestens jedoch eine Anhebung der Gehälter um 600 Euro.

Der Deutsche Bankangestellten-Verband (DBV) will 14,5 Prozent mehr Geld erstreiten. Die Beschäftigten von Postbank, Postbank Filialvertrieb, PCC Services GmbH und BCB AG erwarteten "endlich einen Ausgleich für die auf mehr als zehn Prozent angewachsenen Inflations-Einbußen", argumentiert der DBV.

Die erste Verhandlungsrunde soll nach Verdi-Angaben online stattfinden, für den 26.2. und den 18.3. sind bereits weitere Termine vereinbart.

Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen bis Ende September

Kurz vor Weihnachten hatte die Deutsche Bank zugesichert, bis Ende September 2024 auf betriebsbedingte Kündigungen für Tarifmitarbeitende im Bereich ihrer Privatkundenbank in Deutschland zu verzichten. Der Kündigungsschutz wäre ansonsten Ende Januar 2024 ausgelaufen. Die Gewerkschaften hatten in dieser Frage jedoch Druck gemacht, nachdem die Deutsche Bank Ende Oktober angekündigt hatte, bis Mitte 2026 bis zu 250 der derzeit 550 Zweigstellen der Postbank zu schließen. An Stellenstreichungen führe "kein Weg vorbei", hatte der Privatkunden-Chef der Deutschen Bank, Claudio de Sanctis, gesagt.

Seit Monaten steht die Postbank wegen Problemen in der Kritik. Vor allem im Zusammenhang mit einer IT-Umstellung, bei der zwölf Millionen Kundinnen und Kunden der Postbank mit sieben Millionen Deutsche-Bank-Kunden in Deutschland auf einer gemeinsamen Plattform zusammengeführt wurden, hatten sich Beschwerden von Kunden gehäuft. Die Finanzaufsicht Bafin schickte dem Institut einen Sonderaufpasser ins Haus. Anders als versprochen hat es die Deutsche Bank nicht geschafft, alle Probleme bis Ende 2023 in den Griff zu bekommen, sondern hat auch Anfang des neuen Jahres noch damit zu schaffen./ben/DP/jha

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DEUTSCHE BANK AG 12,420 EUR 01.03.24 12:40 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 523 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
05.02.2024 11:21 Gewerkschaften fordern deutlich mehr Geld für Pos...
02.02.2024 18:17 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: US-Jobdaten brem...
01.02.2024 18:24 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax entfernt sic...
01.02.2024 16:18 ROUNDUP: Erneut Durchsuchung bei Deutsche-Bank-Toc...
01.02.2024 15:43 ROUNDUP 3: Deutsche Bank streicht nach Gewinnrück...
01.02.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 01.02.2024 - 1...
01.02.2024 14:56 Aktien Frankfurt: Dax nimmt Abstand vom Rekordhoch...
01.02.2024 13:08 ROUNDUP 2: Deutsche Bank streicht nach Gewinnrück...
01.02.2024 12:19 Aktien Europa: Leichte Verluste - schwache Quartal...
01.02.2024 12:18 AKTIE IM FOKUS: Deutsche Bank stark dank Ausblick,...
01.02.2024 12:05 Aktien Frankfurt: Dax nimmt Abstand vom Rekordhoch...
01.02.2024 10:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Moderate Verl...
01.02.2024 09:46 ROUNDUP: Deutsche Bank baut nach Gewinnrückgang 3...
01.02.2024 08:16 Aktien Frankfurt Ausblick: Dämpfer für den Dax n...
01.02.2024 07:21 Deutsche Bank will nach Gewinnrückgang 3500 Jobs ...
01.02.2024 07:07 Deutsche-Bank-Tochter DWS verdient trotz hoher Mit...
01.02.2024 05:50 Deutsche Bank bilanziert Geschäftsjahr 2023
31.01.2024 13:24 ROUNDUP: Hohe Zinsen bescheren Santander Rekordgew...
31.01.2024 08:11 Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger lassen Vorsicht...
29.01.2024 05:50 WOCHENAUSBLICK: Dax zwischen Zinsentscheiden und B...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services