Märkte & Kurse

FRESENIUS SE & CO. KGAA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005785604 WKN: 578560 Typ: Aktie DIVe: 3,18% KGVe: 11,02
 
29,940 EUR
-0,10
-0,33%
Echtzeitkurs: heute, 09:45:13
Aktuell gehandelt: 2.911 Stk.
Intraday-Spanne
29,850
30,130
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +17,90%
Perf. 5 Jahre -33,80%
52-Wochen-Spanne
23,940
31,220
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
24.05.2024-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax holt frühe Verluste auf

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag nach einem verunglückten Start noch knapp im Plus geschlossen. Im frühen Handel rutschte der Leitindex bis auf knapp 18 516 Punkte ab und erreichte damit das tiefste Niveau seit mehr als zwei Wochen. Am Nachmittag holte er die Verluste aber wieder auf. "Das Kursniveau unterhalb von 18 600 Punkten zieht vorerst weiterhin Käufer an", sagte Marktbeobachter Andreas Lipkow.

Am Ende stand beim Dax ein Plus von 0,01 Prozent auf 18 693,37 Punkte zu Buche, womit der Leitindex in Reichweite seines Rekords und der 19 000-Punkte-Marke bleibt. Damit konnte er auch seine Wochenbilanz fast noch ausgleichen. Der MDax büßte am Freitag hingegen 0,26 Prozent auf 27 124,24 Zähler ein. Auf Wochensicht hat der Index damit mehr als ein Prozent verloren.

Im Verlauf stützte es den Handel, dass sich die US-Börsen ins Plus absetzten. An der Wall Street wurden die Anleger vor einem langen Wochenende wieder mutiger. Am Markt hieß es, gedämpfte Inflationserwartungen der US-Verbraucher hätten die Hoffnung auf Zinssenkungen gestärkt, die zuletzt als wichtigster Treiber der Rekordrally galt.

Die Aktien des Dialyseanbieters FMC gingen nach einem Spitzenanstieg um acht Prozent mit plus 1,6 Prozent aus dem Handel. Händler verwiesen auf Studiendaten zum Diabetes-Mittel Ozempic von Novo Nordisk , das bei Patienten mit einer von Diabetes ausgelösten Nierenerkrankung das Sterberisiko wohl drastisch reduzieren kann. Dies bedeutet, dass die Patienten länger auf Dialyse-Behandlungen angewiesen sind und FMC somit mehr Geld verdienen kann. Die Titel des Großaktionärs Fresenius legten um zwei Prozent zu.

Ansonsten war die Nachrichtenlage nach dem Auslaufen der Berichtssaison sehr dünn. Thyssenkrupp sorgte noch für Gesprächsstoff, die Kursreaktion war mit einem Anstieg um 0,3 Prozent aber letztlich unscheinbar. Der Aufsichtsrat des Industriekonzerns stimmte einer 20-Prozent-Beteiligung des Energieunternehmens EPCG an der Stahlsparte zu. Die Holding gehört dem tschechischen Milliardär Daniel Kretinsky, der auch Hauptanteilseigner des Großhändlers Metro ist.

Jenoptik fielen im MDax um 1,3 Prozent und litten dabei unter einem negativen Analystenkommentar. Die DZ Bank gab für die Aktien des Technologiekonzerns ihre bisherige Kaufempfehlung auf. Analyst Dirk Schlamp sieht kaum Spielraum für steigende Ergebnisschätzungen und hält attraktive Schritte der Portfoliobereinigung aktuell für schwierig.

Die Anteilscheine von Brenntag , LEG Immobilien, Nemetschek und Klöckner & Co notierten optisch teilweise klar im Minus. Dies stand jeweils aber damit in Zusammenhang, dass sie an diesem Freitag mit Dividendenabschlägen gehandelt wurden.

Der EuroStoxx 50 verlor nach einem schwachen Start nur noch 0,04 Prozent auf 5035,41 Punkte. In Paris ging der Leitindex Cac 40 auch nur knapp im Minus aus dem Handel, während der Londoner FTSE 100 um 0,3 Prozent fiel. In New York stieg der Dow Jones Industrial zuletzt um 0,3 Prozent, während der technologielastige Nasdaq 100 um etwa ein Prozent zulegte.

Der Euro legte zu. Am frühen Abend kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,0849 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0840 (Donnerstag: 1,0854) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,9225 Euro gekostet.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 2,62 Prozent am Vortag auf 2,64 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,10 Prozent auf 123,81 Punkte. Der Bund-Future stand 0,03 Prozent tiefer bei 129,96 Zählern./tih/he

--- Von Timo Hausdorf, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BRENNTAG SE 66,280 EUR 13.06.24 09:31 Lang & S...
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO... 39,690 EUR 13.06.24 09:31 Lang & S...
FRESENIUS SE & CO. KGAA 29,900 EUR 13.06.24 09:30 Lang & S...
JENOPTIK AG 28,860 EUR 13.06.24 09:30 Lang & S...
KLOECKNER & CO. SE 5,930 EUR 13.06.24 09:23 Lang & S...
LEG IMMOBILIEN SE 76,960 EUR 13.06.24 09:31 Lang & S...
METRO AG 4,495 EUR 13.06.24 09:31 Lang & S...
NEMETSCHEK SE 94,600 EUR 13.06.24 09:26 Lang & S...
THYSSENKRUPP AG 4,131 EUR 13.06.24 09:31 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 99 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
05.06.2024 18:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwingt sic...
05.06.2024 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 05.06.2024 - 1...
05.06.2024 14:40 Aktien Frankfurt: Anleger greifen nach Rücksetzer...
05.06.2024 14:17 ROUNDUP: Fresenius erhöht Ziele für Krankenhausg...
05.06.2024 13:11 KORREKTUR: Fresenius erhöht Ziele für Krankenhau...
05.06.2024 12:55 AKTIE IM FOKUS: Höhere Helios-Ziele treiben Frese...
05.06.2024 11:42 Aktien Frankfurt: Anleger greifen nach Rücksetzer...
05.06.2024 11:07 Fresenius erhöht Ziele für Krankenhausgeschäft
04.06.2024 14:58 AKTIE IM FOKUS: Chartausbruch von Fresenius scheit...
28.05.2024 10:40 AKTIE IM FOKUS: FMC kurz belastet von Forschungser...
28.05.2024 10:10 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bewegt si...
24.05.2024 18:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax holt frühe ...
24.05.2024 14:47 Aktien Frankfurt: Dämpfer für den Dax zum Wochen...
24.05.2024 13:41 AKTIEN IM FOKUS: FMC, Fresenius und Davita ziehen ...
23.05.2024 06:18 Angeschlagene Kliniken bremsen deutsche Medizintec...
17.05.2024 19:20 ROUNDUP 2: Was bringt der neue Atlas für den 'Kra...
17.05.2024 06:12 Start für neuen Qualitäts-Atlas für Kliniken
16.05.2024 06:35 ROUNDUP: Union verlangt von Lauterbach Zugehen auf...
16.05.2024 06:23 Dobrindt verlangt Zugehen auf Länder bei Klinikre...
15.05.2024 16:19 ROUNDUP 2: Lauterbachs 'Revolution' für die Klini...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services