Märkte & Kurse

FRESENIUS SE & CO. KGAA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005785604 WKN: 578560 Typ: Aktie DIVe: 3,12% KGVe: 11,25
 
29,400 EUR
-0,40
-1,34%
Verzögerter Kurs: heute, 20:55:32
Aktuell gehandelt: 6.944 Stk.
Intraday-Spanne
29,320
29,980
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +18,02%
Perf. 5 Jahre -35,33%
52-Wochen-Spanne
23,970
31,210
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
08.05.2024-

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax kaum verändert an nächstem Berichtssaison-Tag

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach drei starken Tagen zeichnet sich für den Dax am Mittwoch keine klare Tendenz ab. Eine Stunde vor dem Handelsstart signalisierte der X-Dax ein dünnes Plus von 0,1 Prozent auf 18 453 Punkte. Der jüngste Schub aus New York ebbte mit letztlich kaum bewegten US-Indizes ab. Die Erwartung einer ersten Zinssenkung durch die US-Notenbank Fed schon im September sei an den Märkten bereits eingepreist, hieß es zur Wochenmitte. Für den EuroStoxx 50 zeichnete sich ein Start knapp im Minus ab.

Die Commerzbank sprach am Morgen von einer "Konsolidierung", denn nach dem schwachen April hatte der Leitindex wieder Kurs auf sein Rekordhoch bei 18 567 Punkten genommen. "Da der Dax auch oberhalb aller gleitenden Durchschnitte liegt, scheint ein Anstieg bis zum Allzeithoch wieder möglich zu sein", schrieben am Morgen die Experten der Landesbank Hessen-Thüringen. Zuletzt hatte der Dax mit den 21- und 50-Tage-Linien zwei weitere bedeutende Indikatorlinien im Chart hinter sich gelassen.

Der Mittwoch wird erneut geprägt von der Berichtssaison, aber auch die Daten zur deutschen Industrieproduktion im Monat März sind einen Blick wert. Mit BMW, Continental , Siemens Energy, Fresenius, Henkel und Munich Re berichteten allein fünf Dax-Unternehmen am Morgen ihre Quartalszahlen. Aus den MDax - und SDax-Reihen war die Liste der Berichtsunternehmen noch sehr viel länger.

Positiv fiel vor allem Siemens Energy auf mit einem vorbörslichen Kurssprung um mehr als fünf Prozent. Der Energietechnik-Konzern erhöhte nach einem starken zweiten Geschäftsquartal seine Jahresprognose. Nach zahlreichen Gewinnwarnungen, die es zuletzt gab, sendet das Unternehmen damit wieder bessere Nachrichten. Für das Sorgenkind, die Windkrafttochter Gamesa, steht außerdem der Sanierungsplan.

Auch Fresenius gehörten vorbörslich mit fast drei Prozent zu den Gewinnern, während es für BMW um knapp ein Prozent bergab ging. Während der Autobauer von einer überraschend niedrigen Marge berichtete, erhöhte der Gesundheitskonzern nach einem starken Jahresauftakt seine Prognose dank der Medizintochter Kabi. Von Henkel hatte es zuvor schon Eckdaten gegeben. Bei Munich Re und Continental zeichnete sich relativ wenig Bewegung ab.

In der zweiten Reihe fielen im Tradegate-Handel die Papiere von Jenoptik und Knorr-Bremse mit Kursanstiegen um bis zu drei Prozent positiv auf. Beide MDax-Unternehmen übertrafen mit ihrem operativen Gewinn die Erwartungen. Der Chemiekonzern Lanxess blickt derweil wegen einer Nachfrageerholung und Kostensenkungen etwas optimistischer auf das Jahr 2024.

Aber auch abseits der Berichtssaison gab es kursbewegende Nachrichten. Die Aktien von Borussia Dortmund schnellten vorbörslich nach dem Einzug ins Champions-League-Finale zeitweise prozentual zweistellig

hoch. Die Titel der Lufthansa wurden von der Barclays Bank auf "Overweight" hochgestuft. Allerdings gehören die Titel der Fluggesellschaft zu den Aktien, die auch ex Dividende gehandelt werden./tih/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BARCLAYS PLC 2,408 EUR 14.06.24 20:57 Lang & S...
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 86,600 EUR 14.06.24 20:57 Lang & S...
BORUSSIA DORTMUND GMBH &CO .KG... 3,485 EUR 14.06.24 20:56 Lang & S...
CONTINENTAL AG 55,220 EUR 14.06.24 20:55 Lang & S...
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 5,890 EUR 14.06.24 20:51 Lang & S...
FRESENIUS SE & CO. KGAA 29,380 EUR 14.06.24 20:44 Lang & S...
HENKEL AG & CO KGAA VZ 82,680 EUR 14.06.24 20:57 Lang & S...
JENOPTIK AG 27,280 EUR 14.06.24 20:57 Lang & S...
KNORR-BREMSE AG 69,800 EUR 14.06.24 20:57 Lang & S...
LANXESS AG 21,650 EUR 14.06.24 20:45 Lang & S...
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNGS-... 456,400 EUR 14.06.24 20:57 Lang & S...
SIEMENS AG 165,820 EUR 14.06.24 20:57 Lang & S...
SIEMENS ENERGY AG 23,130 EUR 14.06.24 20:56 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 468 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
13.06.2024 15:25 ROUNDUP: Gesundheitsminister Lauterbach sieht Kran...
05.06.2024 18:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwingt sic...
05.06.2024 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 05.06.2024 - 1...
05.06.2024 14:40 Aktien Frankfurt: Anleger greifen nach Rücksetzer...
05.06.2024 14:17 ROUNDUP: Fresenius erhöht Ziele für Krankenhausg...
05.06.2024 13:11 KORREKTUR: Fresenius erhöht Ziele für Krankenhau...
05.06.2024 12:55 AKTIE IM FOKUS: Höhere Helios-Ziele treiben Frese...
05.06.2024 11:42 Aktien Frankfurt: Anleger greifen nach Rücksetzer...
05.06.2024 11:07 Fresenius erhöht Ziele für Krankenhausgeschäft
04.06.2024 14:58 AKTIE IM FOKUS: Chartausbruch von Fresenius scheit...
28.05.2024 10:40 AKTIE IM FOKUS: FMC kurz belastet von Forschungser...
28.05.2024 10:10 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bewegt si...
24.05.2024 18:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax holt frühe ...
24.05.2024 14:47 Aktien Frankfurt: Dämpfer für den Dax zum Wochen...
24.05.2024 13:41 AKTIEN IM FOKUS: FMC, Fresenius und Davita ziehen ...
23.05.2024 06:18 Angeschlagene Kliniken bremsen deutsche Medizintec...
17.05.2024 19:20 ROUNDUP 2: Was bringt der neue Atlas für den 'Kra...
17.05.2024 06:12 Start für neuen Qualitäts-Atlas für Kliniken
16.05.2024 06:35 ROUNDUP: Union verlangt von Lauterbach Zugehen auf...
16.05.2024 06:23 Dobrindt verlangt Zugehen auf Länder bei Klinikre...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services