DEUTSCHE WOHNEN AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A0HN5C6 WKN: A0HN5C Typ: Aktie DIVe: 0,23% KGVe: -
 
17,660 EUR
+0,38
+2,20%
Verzögerter Kurs: heute, 17:00:05
Aktuell gehandelt: 1.750 Stk.
Intraday-Spanne
17,260
17,660
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -18,41%
Perf. 5 Jahre -50,20%
52-Wochen-Spanne
16,540
24,060
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
29.11.2023-

AKTIEN IM FOKUS 2: Zinshoffnung beflügelt Immobilienwerte außer Aroundtown

(neu: Deutsche Inflation, Schlusskurse, Sektorhoch seit März)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Immobilienwerte haben am Mittwoch mit Ausnahme von Aroundtown von Inflationsdaten aus Deutschland profitiert. Für Rückenwind sorgte, dass sich der Anstieg der Verbraucherpreise im November auf 3,2 Prozent abschwächte und so den niedrigsten Stand seit Juni 2021 erreichte. Daraus resultierender Zinsoptimismus trieb die Branche an, die vor allem 2022 stark unter dem rapide gestiegenen Zinsniveau gelitten hatte.

Der Stoxx Europe Real Estate legte als einer der gefragtesten europäischen Sub-Indizes um 1,73 Prozent auf 121,44 Punkte zu. Die Erholung trug ihn kurzzeitig auf das höchste Niveau seit März.

Unter den Einzelwerten stiegen die Titel des Dax-Mitglieds Vonovia um 2,4 Prozent. LEG gewannen im MDax 2,7 Prozent. Beide liegen für 2023 inzwischen gut 18 Prozent im Plus, nachdem sie im Jahrestief noch bis zu 30 Prozent eingebüßt hatten. Vonovia bewegen sich aktuell sogar auf dem höchsten Stand seit Februar. Im SDax legten Grand City Properties am Mittwoch um 1,1 Prozent zu.

Aroundtown gingen nach der Vorlage von Neunmonatszahlen hingegen 2,4 Prozent tiefer aus dem Handel. Im Verlauf waren die Papiere um bis zu elf Prozent abgesackt. Der Gewerbeimmobilienspezialist steckt wegen des schwachen Umfelds tief in den roten Zahlen.

Die Annahme, dass die Zinsen bald wieder sinken, verfestigt sich auf beiden Seiten des Atlantiks. Zuerst war dies gestützt auf Aussagen von Christopher Waller, einem Direktoriumsmitglied der US-Notenbank Fed, der die Möglichkeit von Zinssenkungen in den kommenden Monaten ins Spiel brachte. "Zwar wird man am Freitag noch auf die Worte von Fed-Präsident Jerome Powell hören. Aber nach Wallers Rede sehen sich die Anleger in ihrer Erwartung bestätigt, dass als nächster Schritt die Wende in der Geldpolitik eingeleitet wird", sagte Chef-Marktanalyst Jochen Stanzl von CMC Markets mit Blick auf die Fed. 2024 rechne der Markt jetzt mit vier kleinen Zinssenkungen in den USA.

In Europa hatte der Optimismus der Anleger damit zu tun, dass sich die Inflation in Deutschland im November viel deutlicher als gedacht abschwächte. Mit 3,2 Prozent erreichte sie den niedrigsten Stand seit Juni 2021. Anleger sehen sich daher in ihrer Annahme bestätigt, dass die Europäische Zentralbank keine weitere Leitzinsabhebung mehr vornehmen wird. "Ab Mitte nächsten Jahres sollten dann wieder Leitzinssenkungen auf der Agenda stehen", schrieb am Mittwoch der Chefstratege der Privatbank Merck Finck, Robert Greil.

Zur negativen Branchen-Ausnahme Aroundtown merkte Baader-Bank-Analyst Andre Remke an, der Konzern habe mit seinem operativen Ergebnis (FFO) etwas schwächer abgeschnitten als von ihm erwartet. Analyst Charles Boissier von UBS wies zudem darauf hin, dass das Management für die weitere Entwicklung des Gewerbeimmobilienmarktes einen vorsichtigen Ton angeschlagen habe./ck/he

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AROUNDTOWN SA 1,939 EUR 20.06.24 17:00 Lang & S...
DEUTSCHE WOHNEN AG 17,640 EUR 20.06.24 16:57 Lang & S...
GRAND CITY PROPERTIES S.A. 10,530 EUR 20.06.24 17:00 Lang & S...
LEG IMMOBILIEN SE 75,080 EUR 20.06.24 17:00 Lang & S...
VONOVIA SE 26,470 EUR 20.06.24 16:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3   Anzahl: 58 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.08.2023 14:24 Experten: Dauerkrise beim Wohnungsbau in Sichtweit...
04.08.2023 07:05 EQS-News: Deutsche Wohnen SE veröffentlicht vorl?...
03.08.2023 12:05 Institut: Abwärtstrend bei Immobilienpreisen teil...
02.08.2023 16:10 ROUNDUP: Geywitz will Wohnungsbau ankurbeln - Weit...
02.08.2023 13:38 Bauministerin Klara Geywitz will kriselnden Wohnun...
02.08.2023 12:46 Bauministerin Klara Geywitz will kriselnden Wohnun...
27.07.2023 13:51 EQS-News: Deutsche Wohnen SE: Neuaufstellung im Vo...
25.07.2023 12:17 ROUNDUP/Studie: Mieten in Metropolen ziehen stark ...
25.07.2023 06:18 Studie: Mietanstieg in Metropolen beschleunigt sic...
19.07.2023 10:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax dämmt An...
30.06.2023 15:29 ROUNDUP 2: Nächster Schritt beim Heizungsgesetz -...
29.06.2023 15:22 ROUNDUP: Mieter mit niedrigem Einkommen bei Wohnko...
29.06.2023 12:22 Mieterbund: Jeder dritte Mieterhaushalt bei Wohnk...
28.06.2023 16:13 ROUNDUP: Mieterbund sieht Verbesserungen für Miet...
28.06.2023 15:13 Wegner: Ich bin beim Thema Vergesellschaftung weit...
28.06.2023 14:27 Expertenkommission übergibt Bericht zu Vergesells...
28.06.2023 05:49 Abschlussbericht zur Enteignung von Berliner Wohnu...
27.06.2023 17:25 Experten: Vergesellschaftung großer Berliner Wohn...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.