DEUTSCHE WOHNEN AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A0HN5C6 WKN: A0HN5C Typ: Aktie DIVe: 0,23% KGVe: -
 
17,720 EUR
+0,02
+0,11%
Verzögerter Kurs: heute, 09:38:41
Aktuell gehandelt: 1.808 Stk.
Intraday-Spanne
17,620
17,720
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -17,75%
Perf. 5 Jahre -47,88%
52-Wochen-Spanne
16,460
24,100
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
29.11.2023-

AKTIEN IM FOKUS 2: Zinshoffnung treibt Immobilienwerte - Nur Aroundtown schwach

(neu: Kurse, mehr Details, Expertenstimmen)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Immobilienwerte haben am Mittwoch mit Ausnahme von Aroundtown von ersten Inflationsdaten aus Deutschland profitiert. Hinzu kam neu erwachter Optimismus über bald sinkende Leitzinsen in den USA, der auch europaweit der Immobilienbranche Auftrieb bescherte. Die Branche leidet besonders unter dem im Zuge der Inflationsbekämpfung stark gestiegenen Zinsniveau.

Der Stoxx Europe Real Estate legte als einer der gefragtesten europäischen Sub-Indizes um 1,7 Prozent auf 121,44 Punkte zu. Die Erholung trug ihn zeitweise sogar zurück an ein Hoch aus dem Monat März.

Unter den Einzelwerten stiegen Vonovia um 2,4 Prozent und LEG gewannen 2,9 Prozent. Beide liegen für 2023 inzwischen gut 18 Prozent im Plus, nachdem sie im Jahresverlauf zunächst 25 beziehungsweise 30 Prozent eingebüßt hatten.

Im SDax legten Grand City Properties um 1,4 Prozent zu, während Aroundtown von Anlegern nach enttäuschenden Neumonatszahlen abgestraft wurden. Sie büßten am SDax-Ende zwischenzeitlich bis zu 11 Prozent ein. Im Verlauf drehten sie angesichts der Branchenstärke jedoch an der 50-Tage-Linie wieder nach oben und gaben zuletzt noch um 3,0 Prozent nach. Der bisherige Jahresgewinn der Aktie beläuft sich damit auf etwas mehr als zwei Prozent. Der Gewerbeimmobilienspezialist schrieb wegen des schwachen Umfelds unter dem Strich tiefrote Zahlen.

Unter den europäischen Werten legten aus dem Vereinigten Königreich unter anderem British Land um 2,5 Prozent und Derwent London um 1,9 Prozent zu. Rightmove stiegen um 2,3 Prozent. In Paris gewannen Unibail-Rodamco-Westfield 2,9 Prozent und Covivio 1,8 Prozent, und auch Immobilien-Aktien aus der Schweiz verzeichneten Gewinne.

Die Kurse profitierten vor allem davon, dass Christopher Waller, Mitglied des Direktoriums der US-Notenbank Fed, die Investoren in ihrem geldpolitischen Optimismus bestärkt hatte. "Zwar wird man am Freitag noch auf die Worte von Fed-Präsident Jerome Powell hören. Aber nach Wallers Rede sehen sich die Anleger in ihrer Erwartung bestätigt, dass als nächster Schritt die Wende in der Geldpolitik eingeleitet wird", sagte Chef-Marktanalyst Jochen Stanzl von CMC Markets. 2024 rechne der Markt jetzt mit vier kleinen Zinssenkungen in den USA.

Erste Preisdaten aus Deutschland stützten die gute Stimmung. In mehrern Bundesländern schwächte sich die Inflation spürbar ab. Dies deutet auch auf einen nachlassenden Inflationsdruck in ganz Deutschland hin. Am Donnerstag stehen Daten zur Teuerung aus der Eurozone und den USA an. Dabei gilt die Aufmerksamkeit vor allem dem von der Fed bevorzugten Inflationsindikator PCE.

Während die Deutsche Bank mit gleichbleibendem Preisdruck rechnet, erwarten die Experten der Commerzbank ein Nachlassen. Allerdings liegt die Teuerung auch dann wohl immer noch klar über dem Fed-Ziel von zwei Prozent.

Zu Aroundtown merkte Baader-Bank-Analyst Andre Remke unterdessen an, der Konzern habe mit seinem operativen Ergebnis (FFO) etwas schwächer abgeschnitten als von ihm erwartet. Analyst Charles Boissier von der UBS wies zudem darauf hin, dass das Management für die weitere Entwicklung des Gewerbeimmobilienmarktes einen vorsichtigen Ton angeschlagen habe./ck/tav/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AROUNDTOWN SA 1,931 EUR 21.06.24 09:41 Lang & S...
BRITISH LAND CO. PLC, THE REGI... 4,910 EUR 21.06.24 09:40 Societe ...
COVIVIO SA 46,380 EUR 21.06.24 09:41 Lang & S...
DERWENT LONDON PLC 26,800 EUR 21.06.24 09:40 Lang & S...
DEUTSCHE WOHNEN AG 17,680 EUR 21.06.24 09:41 Lang & S...
GRAND CITY PROPERTIES S.A. 10,530 EUR 21.06.24 09:39 Lang & S...
LEG IMMOBILIEN SE 75,280 EUR 21.06.24 09:40 Lang & S...
VONOVIA SE 26,660 EUR 21.06.24 09:41 Lang & S...
WFD UNIBAIL RODAMCO NV 74,240 EUR 21.06.24 09:41 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4    Anzahl: 61 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
10.06.2024 13:34 Kartellamt gibt grünes Licht für Wohnungskauf du...
05.06.2024 18:06 Lindner setzt bei Wohnungsbau auf Privatwirtschaft...
05.06.2024 12:31 Steuerentlastung soll mehr bezahlbare Wohnungen br...
03.06.2024 11:06 KORREKTUR/Wo die Mieten in Deutschland am stärkst...
02.06.2024 14:28 Wo die Mieten in Deutschland am stärksten steigen
09.05.2024 06:10 20 Milliarden Euro für Wohnzuschüsse - Bruchteil...
08.05.2024 16:24 ROUNDUP: Vermieter verklagt - BGH prüft Verrechnu...
03.05.2024 07:30 EQS-News: Deutsche Wohnen mit solider Geschäftsen...
30.04.2024 13:43 AKTIEN IM FOKUS: Vonovia-Zahlen helfen Immobiliens...
30.04.2024 10:12 ROUNDUP: Vonovia macht wieder Gewinn - Wert des Im...
30.04.2024 07:30 EQS-News: Deutsche Wohnen veröffentlicht vorläuf...
17.04.2024 13:18 Wohnungsmarkt in Berlin bleibt angespannt - Angebo...
17.04.2024 13:04 Bündnis fordert gerechte Kostenaufteilung bei Woh...
20.03.2024 07:00 EQS-News: Deutsche Wohnen mit solider Geschäftsen...
14.03.2024 18:30 EQS-News: Deutsche Wohnen veröffentlicht vorläuf...
22.02.2024 06:54 Streit um Millionen-Bußgeld gegen Vonovia-Tochter...
01.02.2024 09:54 AKTIEN IM FOKUS: Immobiliensektor schwach - Zinsse...
24.01.2024 14:28 AKTIEN IM FOKUS: Immobilienwerte ziehen an - LEG g...
16.01.2024 10:48 Forderung nach 910 000 neuen Sozialwohnungen in De...
02.01.2024 06:09 Berliner Senator Gaebler will Gutachten zur Verges...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.