EVOTEC AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005664809 WKN: 566480 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: -
 
8,820 EUR
-0,16
-1,78%
Echtzeitkurs: heute, 09:04:45
Aktuell gehandelt: 17.744 Stk.
Intraday-Spanne
8,805
9,035
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -60,99%
Perf. 5 Jahre -59,75%
52-Wochen-Spanne
8,325
24,440
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
28.07.2023-

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte sich knapp unter dem Rekordhoch halten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der Vortagesrally am deutschen Aktienmarkt wird der Dax am Freitag stabil erwartet. Am Vortag war dem deutschen Leitindex erstmals seit Mitte Juni der Sprung über 16 400 Punkte gelungen, womit er nur ganz knapp unter seinem Rekordhoch blieb. Die Aussicht auf ein Ende der Zinserhöhungen in den USA und der Eurozone sowie starke Wirtschaftsdaten aus der weltgrößten Volkswirtschaft hatten die Börsen in ganz Europa befeuert.

Der X-Dax deutet eine knappe Stunde vor dem Xetra-Start als Indikator für den Dax einen prozentual unveränderten Start bei 16 398 Punkte an. Auf Wochensicht zeichnet sich ein Plus von gut einem Prozent ab. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 wird am Freitag 0,2 Prozent tiefer erwartet.

Im Kampf gegen die hohe Inflation hatten Fed und EZB ihre Leitzinsen wie erwartet um weitere 0,25 Prozentpunkte angehoben. Die EZB schließt nach der neunten Zinserhöhung in Folge erstmals eine Pause nicht aus. Zwar ließen beide Zentralbanken die Tür für weitere Anhebungen offen, doch an den Märkten gehen Experten zunehmend davon aus, dass der Zinsgipfel in den USA und dem Euroraum erreicht sein dürfte.

Zur Fed etwa konstatierte Volkswirt Ian Shepherdson von Pantheon Macroeconomics, dass die Notwendigkeit für weitere Zinsschritte "nicht mehr sehr wahrscheinlich" sei. Ulrich Kater, Volkswirt der DekaBank, sieht dies ähnlich für die EZB: Mit der Zinserhöhung am Donnerstag habe diese ihren Job erstmal erledigt. "Ab jetzt schließt sich das Fenster für weitere Leitzinserhöhungen, denn die Inflation wird im Herbst deutlich sinken."

Ruhiger zugehen dürfte es außerdem unter den Einzelwerten am deutschen Aktienmarkt, denn kurz vor dem Wochenende stehen nur sehr wenige Quartalsberichte auf der Agenda. Im Dax stehen die Zahlen von Eon und dem Ludwigshafener Chemieriesen BASF im Blick.

Der Versorger Eon erhöhte am Vorabend nach einer Entspannung auf dem Energiemarkt seine Gewinnprognosen für das laufende Jahr. Die neue Prognose für das operative Ergebnis liege deutlich über der durchschnittlichen Analystenschätzung, schrieb hierzu etwa Jefferies-Analyst Ahmed Farman. BASF bestätigte am Morgen seine erst kürzlich gesenkten Ziele und meldete einen deutlichen Umsatz- und Ergebnisrückgang im zweiten Quartal. Auf der Handelsplattform Tradegate ging es für Eon im Vergleich zum Xetra-Schluss nach oben. Der Kurs der BASF-Aktie, der sich in den vergangenen Wochen merklich erholt hat, gab indes leicht nach.

Die Aktie der Deutschen Telekom dürfte wegen Zahlen von T-Mobile US im Blick stehen. Nach einem überraschend guten Quartal legte die US-Tochter der Telekom noch eine Schippe drauf. Neben einer höheren Zahl an Neukunden schaut Unternehmenschef Mike Sievert auch beim operativen Ergebnis etwas optimistischer in die Zukunft. Die Umsätze allerdings enttäuschten und so ging es nicht nur für T-Mobile US im nachbörslichen US-Handel abwärts. Auch die T-Aktie gab nun vorbörslich nach.

Um mehr als zehn Prozent abwärts ging es vorbörslich für das Papier von Evotec , denn der Wirkstoffforscher rechnet infolge des jüngst erlittenen Hackerangriffs mit einer deutlich schlechteren Entwicklung seiner Geschäfte. Sowohl für den Umsatz als auch für den operativen Gewinn kappte der Konzern seine Prognosen. Dennoch wurde auch Hoffnung verbreitet nach einem "starken Start mit exzellenten" Ergebnissen im ersten Quartal./ck/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BASF SE 46,325 EUR 13.06.24 08:50 Lang & S...
DEUTSCHE TELEKOM AG 22,480 EUR 13.06.24 08:48 Lang & S...
E.ON SE 12,365 EUR 13.06.24 08:50 Lang & S...
EVOTEC AG 8,920 EUR 13.06.24 08:49 Lang & S...
T-MOBILE US INC. 160,740 EUR 13.06.24 08:49 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 195 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.04.2024 08:15 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nimmt wieder Kurs a...
24.04.2024 08:11 Evotec will 2024 wieder profitabel wachsen
24.04.2024 07:43 Evotec trägt Blessuren durch Hackerangriff davon ...
24.04.2024 07:00 EQS-News: Evotec SE stellt Ergebnisse für das Ges...
23.04.2024 21:06 Evotec findet dauerhafte Chef-Lösung: Christian W...
23.04.2024 20:41 EQS-News: Evotec SE ernennt Dr. Christian Wojczews...
23.04.2024 20:39 EQS-Adhoc: Evotec SE ernennt Dr. Christian Wojczew...
22.04.2024 13:04 IRW-News: Sernova Corp. : Sernova begrüßt den vo...
18.04.2024 13:27 EQS-News: Evotec und Variant Bio gehen strategisch...
17.04.2024 15:00 EQS-News: Evotec SE: Bekanntgabe der Ergebnisse f?...
17.04.2024 07:30 EQS-News: Evotec heißt Aurélie Dalbiez als Chief...
12.04.2024 14:56 Aktien Frankfurt: Brüchige Erholung - Hoffnung au...
12.04.2024 11:48 Aktien Frankfurt: Brüchige Erholung - Hoffnung au...
12.04.2024 10:25 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wieder in...
06.03.2024 07:30 EQS-News: Evotec und Claris Ventures kooperieren, ...
12.02.2024 17:30 EQS-DD: Evotec SE (deutsch)
07.02.2024 07:30 EQS-News: Just - Evotec Biologics erweitert Kooper...
31.01.2024 13:00 EQS-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Evotec SE (deutsc...
22.01.2024 18:00 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Anhaltende Rekor...
22.01.2024 16:25 AKTIE IM FOKUS: Evotec erholt nach Aussagen zu Lan...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.